135 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von supper Einsteiger (3 Punkte)
Ich habe ein HP Deskjet F4200 und bekomme den nicht richtig installiert. Anscheinend. Was genau das Problem ist, weiß der Kuckuck, denn eigentlich wollte ich ihn nur neu installieren. Bin von mac auf Windows gewechselt und nun spuckt er mir dauernd die Fehlermeldung aus, dass die Patrone leer sei. Kann aber nicht sein, weil ich vor einer Stunde noch am Mac 2 Seiten ausgedruckt habe. Und nun nichts mehr?

ich weiss, dass Tintenpatronen so schnell leer gehen wie die Bonbonniere auf Großmutters Kaffeetisch, aber irgendwo muss auch mal Schluss sein. Kann doch nicht tatsächlich an Microsoft liegen? Dann wechsel ich wieder zurück!

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (19.7k Punkte)

Hallo supper,

es könnte ja sein, dass die Patronen tatsächlich wirklich zum Zeitpunkt des letzten Druckes leer geworden sind. Es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass es gerade jetzt passiert ist, aber möglich ist es.

Schau dir mal diesen Artikel an: https://www.toner-tinte-kaufen.de/tintenpatroneleer.html

Dort bescheribt jemand, wie man den Drücker überlisten kann, den bisherigen Verbrauch bei einer Patrone zu vergessen. Der Artikel ist zwar auf einen anderen HP-Drucker bezogen, könnte aber bei deinem Drucker ähnlich funktionieren. Am ehesten könnte die dort beschriebene Methode drei funktionieren, weil du dich dann nicht mit den richtigen ANschlüssen der Patronen herumschlagen musst.

Gruß computerschrat

0 Punkte
Beantwortet von soona Einsteiger (25 Punkte)
Bearbeitet von halfstone

Hast du denn den richtigen Treiber für deinen HP Drucker installiert? Bestenfalls solltest du den Treiber immer von der offiziellen Supportseite deines Druckers herunterladen. Somit hast du im Normalfall immer den neusten Treiber installiert. Über https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/hp-deskjet-f4200-all-in-one-printer-series/3390945 bekommst du ihn direkt für dein Gerät heruntergeladen. Diesen dann einfach auf deinem Windows Rechner installieren, bei Bedarf neustarten und dann sollte dein Drucker eigentlich funktionieren.

Und ich denke nicht das es speziell an Microsoft bzw. Windows liegt das deine Druckerpatronen schneller leer gehen. Vielleicht ist die Anzeige einfach noch fehlerhaft.

0 Punkte
Beantwortet von steffen2 Experte (3.7k Punkte)
kommt die Meldung am Drucker oder am PC?
...