40 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von cs86 Einsteiger (47 Punkte)
Bearbeitet von cs86

Hallo,

ich bin mir nicht sicher, ob folgendes Problem durch die Wenn-Dann-Logik lösbar ist oder eine alternative Logik zu verwenden ist (Summenprodukt?):

Ausgangssituation:
In einer Spalte C stehen ab Zeile 3 in ca. 1000 Zeilen Werte, die entweder "OK" oder "FEHLER" lauten. 

Problem:
In der Zelle C1 möchte ich nun eine Formel einbauen, die im Sinne nach folgendermaßen prüft: "Wenn in allen Zeilen der Spalte C ab Zeile 3 "OK" steht, dann melde in Zelle C1 zurück "ALLES OK". Falls in irgendeiner Zeile der Spalte C ab Zeile 3 "FEHLER" steht, dann melde in Zelle C2 zurück "NICHT ALLES OK".

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Danke und Grüße

Christian

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (13.2k Punkte)
ausgewählt von cs86
 
Beste Antwort
Hallo Christian,

versuch es mal so:

=WENN(ZÄHLENWENN(C3:C1000;"FEHLER") =0;"Alles OK"; "Nicht alles OK")

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von cs86 Einsteiger (47 Punkte)
Klasse, vielen lieben Dank!
...