51 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von matthiasg Einsteiger (41 Punkte)
Hallo,

die Formel =WENN(ZÄHLENWENN(A$2:A2;A2)>1;"Doublette";A2) liefert bei Texten (wohl >15 Zeichen) eine falsches Ergebnis. Es ist nachzulesen, dass Texte als Zahlen interpretiert und abgeschnitten werden.

Hat jemand einen Tipp, wie ich trotzdem das gleiche Ergebnis wie mit der o.g. Formel herausbekomme?

Danke

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (12.9k Punkte)

Hallo Matthias,

wenn ich deine Formel ausprobiere, funktioniert diese - auch bei Texten größer als 15 Zeichen - ohne Probleme. Überprüfe mal deine Daten, ob diese wirklich übereinstimmen. Eventuell sind ja bei einem Text hinter dem eigentlichen Text noch Leerzeichen vorhanden, der bei dem anderen identischen Text fehlt. Dann werden diese nicht als gleich erkannt. Ansonsten poste mal die Texte, die Excel nicht als gleich erkennt.

Es ist nachzulesen, dass Texte als Zahlen interpretiert und abgeschnitten werden.

 Ich würde gerne mal wissen, wo du das gelesen hast.

Gruß

M.O.

0 Punkte
Beantwortet von matthiasg Einsteiger (41 Punkte)

Hallo M.O.,

durch Zufall habe ich ​festgestellt, dass dies auch in meiner Datei zutrifft:

Excel behandelt Texte wie Zahlen und schneidet nach 15 Stellen ab

https://answers.microsoft.com/de-de/msoffice/forum/msoffice_excel-mso_winother-mso_online/excel-zählenwenn-liefert-falsches-ergebnis/4a8b8327-c3cf-47f6-b866-322b82317225

...