54 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von
Guten Abend,

Bei vielem hat dieses Forum mir als passivem Leser schon geholfen, nun habe ich eine etwas anspruchsvollere Frage, zu der bisher leider keine Antwort aufzufinden war. Dabei geht es um Folgendes:

Es gibt einen Restbetrag, den ich möglichst genau auf Null kompensieren möchte, indem ich eine "beliebige" Zusammenstellung aus ca. 20 vorgegebenen Einzelbeträgen verwende. Diese Einzelbeträge sind leider teilweise recht krumm, sodass es nicht immer möglich sein wird, mit einer Zusammenstellung aus Einzelbeträgen den vorgegebenen Restbetrag exakt auf Null zu begleichen. "Beliebig", weil die jeweiligen Einzelbeträge zwar mehrfach verwendet werden dürfen, allerdings gibt es auch dazu eine Vorgabe, welchen Einzelbetrag ich maximal wie oft verwenden darf.

Zum besseren Verständnis eine kleine Analogie: etwas kostet 6.000€ und ich möchte es bezahlen - allerdings gibt es nicht die gängigen Scheine à 100€, 50€, 20€ usw., sondern z.B. 264,53€, 93€ und 61€. Nun habe ich drei 264,53€ - Scheine, elf 93€ - Scheine und 23Stk 61€ - Scheine und möchte die Kombination an Scheinen, mit der ich am nähsten an die 6.000€ komme, aber nicht über 6.000€.

Ist das mit Excel/VBA überhaupt möglich?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!

Gruß, Tim

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (13.4k Punkte)

Hallo Tim,

das könntest du mit SOLVER machen.

Schau dir dazu mal diesen Thread an: KLICK MICH!

Gruß

M.O.

...