43 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von
Moin Moin,

offenbar stehe ich grade auf dem sprichwörtlichen Schlauch.

Ich versuche in Excel für eine Arbeitszeittabelle eine Zellenformartierung zu basteln, aber ich kriege es nicht hin, irgendwas übersehe ich.

Die Zelle soll automatisch grün hinterlegt werden, wenn der Wert zwischen 0:00 und 08:15 ist (beide Werte inklusive)

von 08:16 bis 10:00 soll die Zelle orange werden

ab 10:01 und höher soll die Zelle rot werden.

Ich habe es mit den bedingten Formatierungen, neue Regeln, Formatstil "3-Farben-Skala" versucht, aber irgendwie scheine ich da was falsch zu machen.

vielleicht kann mir euer Schwarmwissen da ja auf die Sprünge helfen

Vielen Dank von der Ostsee

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (20.4k Punkte)
Hallo Björn,
ich würde für die drei Zustände eine eigene Regel vorgeben.
1.) Wenn Zelle>=0 und <=8:15 dann grün
2.) Wenn Zelle >8:15 und <=10:00 dann orange
3.) Wenn Zelle >10:00 dann rot

Gruß computerschat
0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (13.6k Punkte)
Hallo Björn,

in Ergänzung zu Computerschrats Vorschlag:

Nutze die Option "Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden".

Formel für Grun: =UND(A1>0;A1<=8,25/24)

Formel für Orange: =UND(A1>8,25/24;A1<=10/24)

Formel für Rot:=A1>10/24

Die zu formatierende Zelle ist hier die Zelle A1.

Gruß

M.O.
...