176 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von addeguddi Mitglied (371 Punkte)

Hallo H.O., schönen Guten Morgen

in dem Makro was du für mich erstellt hast kann ich das verändern? da ich anstatt 6 Spieler die Tabelle jetzt auf 8 Spieler erweitert habe und wenn ich jetzt auf Zelle B2 bis I7 klicke erscheint die 1 aber in den Zellen B8 bis I9 nicht. Das Gleiche ist in den Zellen B21 bis E22 auch nicht. Liegt es daran, dass 6 Zeilen hinzukamen.

Vorher waren es die Zellen B1 bis I7 und B17 bis E21.

Muss ich im Rang Select oder im SmallScroll Down: die Zahl verändern?. Was bedeutet dies.

Für deine Mühe und Hilfe Danke ich jetzt schon einmal.

Gruß

Adde

18 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von addeguddi Mitglied (371 Punkte)
Guten Morgen M. O.

Danke für die Antwort. Habe die Ergänzung wieder entfernt. (also ab If Not Intersect bis zum 1. End If in das vorhandene Makro kopieren)

https://filehorst.de/d/capJgorf

Gruß Adde
+1 Punkt
Beantwortet von m-o Profi (14.2k Punkte)

Hallo Adde,

wenn ich das richtig verstanden habe, sollte das folgende Makro für die 4 Runden so funktionieren, wie du dir das wünschst:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
Dim lngZeile As Long

'hier erfolgt eine manuelle Eingabe der gewonnenen Spiele, die unmittelbar Auswirkungen
'auf die Bereiche hat, deren Schriftgröße angepasst werden sollen
'dies sind die Bereiche S11:S18,V21:V28,W11:W18,X21:X28 und AA11:AA18
If Not Intersect(Target, Range("R21:U28")) Is Nothing Then
  'hier wird die Zeile festgelegt, in der die Schriftgröße verändert werden soll
  lngZeile = Target.Row - 10
  'Werte in betreffenden Spalten überprüfen
  With Range("S" & lngZeile)
    If .Value > 1 Then
      .Font.Size = 15         'Schriftgröße bei Wert größer 1
     Else
      .Font.Size = 11         'Schriftgräße bei Wert kleiner 1
     End If
   End With
   
   With Range("V" & lngZeile)
    If .Value > 1 Then
      .Font.Size = 15         'Schriftgröße bei Wert größer 1
     Else
      .Font.Size = 11         'Schriftgräße bei Wert kleiner 1
     End If
   End With
   
   With Range("W" & lngZeile)
    If .Value > 1 Then
      .Font.Size = 15         'Schriftgröße bei Wert größer 1
     Else
      .Font.Size = 11         'Schriftgräße bei Wert kleiner 1
     End If
   End With
   
   With Range("X" & lngZeile)
    If .Value > 1 Then
      .Font.Size = 15         'Schriftgröße bei Wert größer 1
     Else
      .Font.Size = 11         'Schriftgräße bei Wert kleiner 1
     End If
   End With
   
   With Range("AA" & lngZeile)
    If .Value > 1 Then
      .Font.Size = 15         'Schriftgröße bei Wert größer 1
     Else
      .Font.Size = 11         'Schriftgräße bei Wert kleiner 1
     End If
   End With

End If

End Sub

Das Makro gehört in das VBA-Projekt des Arbeitsblattes 8 Spieler 8 und 4 Runden. Da die Zahlen aus der Anzahl der gewonnen Runden mittels Formeln ermittelt werden, müssen die Zellen für die Eingabe dieser gewonnen Runden überwacht werden. Danach werden die Ausgabezellen für den betreffenden Spieler durchlaufen und die Werte in diesen Zellen überprüft. Bei Werten über 1 wird die Schrift in diesen Zellen vergrößert.

Gruß

M.O.

0 Punkte
Beantwortet von addeguddi Mitglied (371 Punkte)

Hallo M.O.

Danke, genau so hatte ich es gedacht. Dies ist für mich doch sehr komplex aber es klappt jetzt.

Gruß Adde

+1 Punkt
Beantwortet von m-o Profi (14.2k Punkte)
Hallo Adde,

freut mich, das alles so funktioniert wie gewünscht. Danke auch für die Rückmeldung.

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von addeguddi Mitglied (371 Punkte)
Guten Tag M.O.

habe nochmals eine Bitte an dich. Versuche schon seit Tagen eine Formel zu erstellen aber es haut einfach nicht hin.

In Filehorst habe ich eine Datei hochgeladen mit allen Information die du brauchst um mir eventuell eine Lösung vorzuschlagen.

Danke dir im Voraus schon einmal für deine Mühe.

https://filehorst.de/d/cAzECnjo

LG Adde
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (15k Punkte)
Hallo Adde,

wenn du da ein neues Problem hast, dann würde ich dich bitten, das auch in einer aussagekräftigen neuen Frage zu stellen.

Wenn sich M.O. hier schon die Mühe macht für dich eine Formen zu erstellen, dann sollten alle anderen Internetnutzer und Excel Fans auch die Möglichkeit haben, diese Problemlösung auch im Internet zu finden und das funktioniert nur wenn du eine Aussagekräftige Frage stellst.

Gruß Fabian
0 Punkte
Beantwortet von addeguddi Mitglied (371 Punkte)
Hallo Fabian,

erst einmal danke für den Hinweis. Werde mich bessern. Aber M.O. schrieb mir einmal, wenn ich Fragen habe solle ich ihn anschreiben. Dies habe ich auch gemacht. Wusste nicht, das ich die Frage an alle stellen kann. Werde es jetzt versuchen.

Gruß Adde
+1 Punkt
Beantwortet von halfstone Profi (15k Punkte)

Hi Adde,

super und vielen Dank, dass du hier deine (ich hoffe neue) Frage gestellt hast:

http://supportnet.de/forum/2514671/mochte-bestimmte-zellen-zuweisen-zellen-nicht-sollen-bleiben

Das mit den Fragen ist eigentlich immer so, wenn du zu deinem Ursprungsproblem eine Nachfrage hast, dann stellt man die üblicherweise im gleichen Thread.

Wenn die neue Frage aber nicht oder nur wenig auf der Ursprungsfrage basiert dann stellt man besser eine neue Frage damit die Leser da nicht durcheinander kommen. Hier lesen ja viele Leute mit und so bleibt es dann übersichtlicher.
Was genau eine Nachfrage oder eine neue Frage ist lässt sich nicht immer leicht entscheiden aber ich dachte, da du sogar eine neue Tabelle hochgeladen hast wäre das sicher gut in einer neuen Frage untergebracht.

Vielen Dank noch mal für dein Verständnis

und Gruß aus Berlin

Fabian

...