73 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von spog Mitglied (133 Punkte)
Hallo alle zusammen!

Ich habe einen neuen Laptop, der eine (oder mehrere?) versteckte Partitionen auf seiner SSD hat, von wo man bei Bedarf das vorinstallierte Betriebssystem (Windows 10) wieder herstellen kann.

Für den Fall, dass die SSD kaputt geht, möchte ich nicht nur meine Daten und auch nicht nur mein Systemlaufwerk C:, sondern auch gern diese versteckten Partition(en) sichern. Dann könnte ich, so der Plan, auf einer neuen SSD den Originalzustand der alten Platte incl. Systemwiederherstellung wieder herstellen.

Mit „DriveImage“ kann ich mir das Systemlaufwerk sichern und wieder herstellen. Die versteckten Partitionen "sieht" „DriveImage“ aber gar nicht.

Nun lese ich ab und an von Programmen, die ganze Platten klonen können. Ist so ein Klon-Programm das, was ich da brauche? Und funktioniert das, was ich da vor habe?

Wenn ja, kann mir jemand da eine Freeware empfehlen?

Vielen Dank den Helfern im Voraus?

SpoG

2 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von mufti Experte (1.2k Punkte)
Sowas:

https://www.chip.de/downloads/Paragon-Backup-Recovery-17-Free_32533759.html

Für verstecke Partitionen muss Raw Copy bzw. Sektor für Sektor ausgewählt werden. Paragon Drive Image gibt es als eigenständiges Image was auf einem Stick oder CD läuft. Es gab mal eine Version von Anfang 2000, hab aber gerade nicht die Bezeichnung der Version, jenes läuft tadellos, nutze ich regelmäßig.
+1 Punkt
Beantwortet von flupo Profi (13.9k Punkte)

Man muss schon etwas genauer schauen, ob die Partitionen wirklich "versteckt" sind, oder ob ihnen nur von Windows kein Laufwerksbuchstabe zugeordnet wurde.

Ich nutze TrueImage von Acronis. Wenn ich da eine Festplatte als Quelle auswähle, werden alle darauf befindlichen Partitionen inklusive der Verwaltungsinformationen (MBR bzw. GPT) gesichert. Die Recovery-Partition und auch die kleine Boot-Partition von Windows sind da immer mit dabei.

Ein paar Hintergrundinfos findest du z.B. hier

Gruß Flupo

...