107 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von addeguddi Mitglied (562 Punkte)

Hallo und einen schönen guten Tag an das Forum Team

Wer kann mir helfen?

Suche Lösung für Fehler wert

Folgendes Problem habe ich bei der Erstellung einer Fußballtipp Datei.

Wenn Zellen BP und BQ leer sind erscheint in der Berechnungsspalte BR #WERT und das bekomme ich nicht hin, das entweder eine 0 oder leer bleibt und nach Eingabe des Tipps die Punkte erscheinen.

In den Zellen AH 2 bis AH 300 und AJ 2 bis AJ 300 werden die Ergebnisse eingetragen.

In den Zellen BP2 bis BP300 und BQ 2 bis BQ 300 werden die Tipp - Ergebnisse aus einer anderen Tabelle übernommen. Formel dazu ist.

In Zelle BP2 steht =WENN(ODER(ISTLEER('für Tipp Ergebnisse'!C2);ISTLEER('für Tipp Ergebnisse'!C2));"";'für Tipp Ergebnisse'!C2) Dies ist OK

In Zelle BQ2 steht =WENN(ODER(ISTLEER('für Tipp Ergebnisse'!D2);ISTLEER('für Tipp Ergebnisse'!D2));"";'für Tipp Ergebnisse'!D2) Dies ist OK

Richtiges Ergebnis 3 Punkte: Tordifferenz 2: Punkte Tendenz 1 Punkt:

In den Zellen BR 2 ist die Auswertung der Punkte. Formel für die Auswertung des Tipps ist

=($BN2<>"")*(BP2<>"")*(($BN2=BP2)*($BO2=BQ2)*1+($BN2-$BO2-BP2+BQ2=0)*1+(VORZEICHEN($BN2-$BO2)=(VORZEICHEN(BP2-BQ2)))*1-($BN2-$BO2=0)*(BP2-BQ2=0)*($BN2<>BP2)*1) dies ist auch OK solange der Tipp vorhanden ist aber sowie die Zellen leer sind erscheint der Fehler  #WERT siehe unten.

Bin mir nicht ganz sicher ob ich hier in BR auch =wenn(oder(leer eingeben muss???

Das ist ein Teil der Tabelle

BN          BO          Team1                  Team2                  BP Tipp BQ          BR

Ergebnis

Heim

Auswärts

Spieltag

TIPP

Punkte

3

1

Bayern

Hoffenheim

1

3

1

3

2

2

Hertha

Nürnberg

1

1

1

1

1

1

Bremen

Hannover

1

2

1

2

3

0

Freiburg

Frankfurt

1

#WERT

Für Hilfe danke ich jetzt schon einmal

Gruß Adde

12 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von computerschrat Profi (21.5k Punkte)
Hallo Adde,

du kannst die Ergebniszellen mit bedingter Formatierung so formatieren, dass im Fehlerfall die Schriftfarbe der Hintergrundfarbe entspricht, also normalerweise weiß ist.

Dazu gehst du in die bedingte Formatierung wählst neue Regel, Formel zur Ermittlung ...  gibst als Formel ein

=ISTFEHLER(Zellbezug)

und als Formatierung die Textfarbe weiß. Dann sind die Zellen zwar weiterhin mit dem Fehler belegt, aber sichtbar ist er nicht mehr.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von addeguddi Mitglied (562 Punkte)
Danke für die Antwort,

das ist auch OK. Aber ist nicht so wie ich es mir vorgestellt habe. kann man bei der Bedingten Formatierung das auch mit ;"") damit wenn die Tipp Felder leer sind auch der Bereich der Punkte Ermittlung leer bleibt?

Nochmals vielen Dank

Gruß Adde
+1 Punkt
Beantwortet von beverly_ Mitglied (543 Punkte)
Hi,

benutze doch WENNFEHLER - nach diesem Prinzip: =WENNFEHLER(DeineFormel;"")

Bis später, Karin
0 Punkte
Beantwortet von addeguddi Mitglied (562 Punkte)
Nochmals Danke,

aber es ist nicht das richtige Ergebnis wie ich es mir vorstelle, da in anderen Tabellen eine Addition statt findet und dann das gleiche passiert. Trotzdem vielen Dank für die Antwort.

Gruß Adde
+1 Punkt
Beantwortet von beverly_ Mitglied (543 Punkte)
Hi,

sorry, aber irgendwie verstehe ich dein Problem nicht - wenn in anderen Tabellen mit den Werten gerechnet werden soll, dann gib doch anstelle "" den Wert 0 in der WENNFEHLER-Formel an. Oder benutze in den anderen Berechnungen ebenfalls WENNFEHLER.

Bis später, Karin
+1 Punkt
Beantwortet von m-o Profi (15.2k Punkte)
Hallo Adde,

wenn bei der Summierung auf den anderen Blättern ein Fehlerwert angezeigt wird, wenn du per Formel "" einfügst, dann nutze SUMME zum addieren.

Also schreibe anstatt

=C18 + C20

die Formel

=SUMME(C18;C20)

Bei der Nutzung von Summe kommt kein Fehler, wenn ein Wert z.B. "" ist.

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von addeguddi Mitglied (562 Punkte)

Hallo ich bin es wieder

Hallo liebe Forum- Mitglieder,

erst einmal vielen Dank für die Mühe die ihr euch macht um mir zu helfen.

Habe die Datei einmal hoch geladen. Vielleicht ist es dann besser zu verstehen

https://filehorst.de/d/cApCDvta

Also ich möchte eine Verknüpfung von dem Reiter  für Tipp E.- Mail in den Reiter 1. Liga einfügen dies ist kein Problem aber das Problem tritt dann ein, wenn diese in den Tipp unter den Namen in BP2 BQ2 eingefügt werden.

Hier ist eine Formel  hinterlegt die errechnen soll welche Punktzahl bei diesem Ergebnis erscheinen soll. Dies ist die Formel:

=($BN11<>"")*(BS11<>"")*(($BN11=BS11)*($BO11=BT11)*1+($BN11-$BO11-BS11+BT11=0)*1+(VORZEICHEN($BN11-$BO11)=(VORZEICHEN(BS11-BT11)))*1-($BN11-$BO11=0)*(BS11-BT11=0)*($BN11<>BS11)*1)

Danach wird in Tippauswertung die Summe von den 1ten 9 Spieltagen berechnet für den 2. Den 3. und 4. Spieltag und dann die gesamte Punktzahl der Ersten 4 Spieltage

Das gleiche geschieht dann auch unter der Rangfolge.

Sobald ich die Verknüpfung einfüge erscheint #Wert

Dann habe ich in allen Verknüpfungen und Berechnungen dieses Symbol.

Ohne Verknüpfung habe ich das nicht. Sollte ich die oben genannte Formel verändern in =Istleer(BN2?

Siehe Beispiel in BN2 bis BR2 ist ohne Verknüpfung hier ist alles OK.

   BN2BO2  BP2 BQ2  BR2              BS2     BT2       BU2       

Ergebnis  Adde   Punkte                                         Punkte    

                  Tipp

    3   1     3  1        3                                                    #Wert

Hoffe die ist verständlich. Besser kann ich es nicht schildern.

Gruß Adde

+1 Punkt
Beantwortet von m-o Profi (15.2k Punkte)
Hallo Adde,

du kannst doch hier die WENNFEHLER-Variante benutzen, die Karin vorgeschlagen hat:

Beispiel für BU2:

=WENNFEHLER(($BN2<>"")*(BS2<>"")*(($BN2=BS2)*($BO2=BT2)*1+($BN2-$BO2-BS2+BT2=0)*1+(VORZEICHEN($BN2-$BO2)=(VORZEICHEN(BS2-BT2)))*1-($BN2-$BO2=0)*(BS2-BT2=0)*($BN2<>BS2)*1);0)

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von addeguddi Mitglied (562 Punkte)

Guten Morgen M.O. 

vielen Dank für die Lösung. 

Habe das mit Wennfehler gemacht wie Karin das vorgeschlagen hatte. Aber die Fehlermeldung war immer noch da.

Deine Formel habe ich übernommen und dabei festgestellt, dass das nach dem WENNFEHLER noch eine Klammer zusätzlich dazu kam und am Ende ;0) und so funktionierte das. Karin hat geschrieben wennfehler dann meine Formel. Aus diesem Grund hat es bei Karins Vorschlag nicht geklappt.

Eine Frage noch: sieht Karin das auch was ich geschrieben habe?

Denn ich möchte mich auch bei ihr bedanken.

Aber jetzt ist alles SUPER.

Gruß Adde

+1 Punkt
Beantwortet von beverly_ Mitglied (543 Punkte)

Hi,

schau mal in meinen Beitrag vom 30.03.: ich hatte geschrieben =WENNFEHLER(DeineFormel;"") und in einem späteren Beitrag noch ergänzt, dass du "" durch den Wert 0 ersetzen kannst wenn mit dem Formelergbnis weitergerechnet werden soll - es lag also nicht an mir, wenn es bei dir nicht funktioniert hat...wink

Bis später, Karin

...