115 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von strauss Experte (3.9k Punkte)

Ein freundliches Hallo an alle die sich hier tummeln.

Folgendes Problem:

Standart PC mit Windows 10 Pro x64 lief lange Zeit ohne Probleme. Eingebaut 2 Festplatte (1 x SSD Kingston  mit Windows 10 und 1x HDD Hitachi 500 GB für Daten etc). Es wurde am Vormittag normal gearbeitet und dann der PC in Ruhezustand versetzt. Am Nachmittag dann der Neustart mit Bluescreen (Stop 0xc000007b). Die Reparaturversuche von Windows (mehrmals versucht) scheitern immer wieder.

Alle Versuche an der Konsole (gestartet mit Windows 10 DVD) scheiterten auch bisher:

bootrec /fixmbr

bootrec /scanos (gefundene ........ 0)

bootrec /rebuildbcd (gefundene .......0)

Das WIndowsverzeichnis und alle anderen Dateien sind noch vollständig vorhanden. Ich möchte aber seeeeehr ungern Windows neu aufsetzen, das sich auf der SSD 2 sehr wichtige Programme befinden, die ich nicht ohne weiteres neu installiert werden können. Es gibt von der SSD noch ein Acronis Abbild, welches aber auch die beiden Programme nicht enthält.

Jetzt meine Frage: Gibt es eine sichere Methode die SSD an einem anderen PC (WIndows 7) wieder startfähig zu bekommen?

Hier mal die aktuelle Aufteilung der SSD

Mfg Micha

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von mufti Experte (1.2k Punkte)
Guck dir mal die beiden Links an.

https://www.windowspro.de/andreas-kroschel/bootsektor-und-mbr-reparieren-unter-windows-7-und-windows-server-2008-r2

https://www.edv-lehrgang.de/master-boot-record-mbr-reparieren/

Entscheidend ist die Reihenfolge, entsprechene Reperaturen mehrmals durchführen, ansonsten gibt es noch u.a. dieses Tool. Aber erstmal obiges probieren.

https://www.paragon-software.com/de/free/rk-free/

Das Arconis würde ich nicht nutzen, guck dir mal im Arconis Forum an wieviel Probleme das Tool macht.
0 Punkte
Beantwortet von kody Mitglied (391 Punkte)
Hallo,

der Fehler kann viele Ursachen haben, u.a. auch eine leere CMOS-Batterie. Hast du diese schon mal geprüft?

Ich würde die Daten-Festplatte mal ausbauen und nur mit der System-Platte versuchen zu starten. Wenn das nicht funktioniert, dann mit der Win10 InstallationsDVD das System reparieren, z.B einen älteren Wiederherstellungspunkt wählen und installieren.

Wenn alles nicht funktionieren sollte, kannst du deine Daten-Festplatte in einen andern PC einbauen und deine Daten auslesen,

MfG, Kody
0 Punkte
Beantwortet von strauss Experte (3.9k Punkte)
Hallo,

Ich hatte schon mehrfach die Reparatur Optionen incl  (auch mit bcd Erneuerung).

Dabei alles an Hardware ausgebaut, was nicht benötigt wird, BIOS Reset gemacht.

Ich hab aber doch noch die beiden Programme nach einigen hin und her bekommen und konnte somit den Rechner einfach neu machen.

Ein Problem ist nach der Neuinstallation aber jetzt noch aufgetaucht. Und zwar mit der Grafikkarte (Nvidia Gforce GT 630). Ich hab die Installation mit einem Monitor am VGA Anschluß der Grafikkarte gemacht. Keine Probleme.

Dann mit dem Rechner zum Kumpel und dort die restliche Einrichtung (Drucker etc) Er hat zwei Monitore. Einer mit DVI+VGA und einer nur VGA. Der Hauptmonitor an DVI wurde auch gleich erkannt und die Auflösung (1920x1080) eingestellt. Treiber von Microsoft (Nvidia).

Das Problem ist aber jetzt, das der zweite Monitor (Fujitsu 17 Zoll) nicht am VGA- Anschluß erkannt wird.

Selbst wenn nur ein Monitor am VGA ist bekomme ich kein Bild. Treiberproblem schließe ich mal aus, da selbst der PC Start (BIOS) ohne Bild bleibt.

Mfg Micha
...