70 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von
Hallo Leute
Ich muss/will in einer Excel Tabelle die Zellen formatieren. Die Eingabe besteht immer aus positiven Zahlen. Nun will ich, dass nach Eingabe einer Zahl diese genauso in der Tabelle ersichtlich ist.
Also 0.123 soll 0.123 bleiben, 0.25 soll 0.25 bleiben, 1.25 soll 1.25 bleiben, 1.251 soll 1.251 bleiben, etc.

Ich habe schon viele benutzerdefinierte Formate ausprobiert, kriege es aber einfach nicht hin. Kann das Excel überhaupt? Wer kann mir helfen?

Besten Dank für die Unterstützung.

Gruss Heinz

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (15.2k Punkte)

Hallo Heinz,

wenn du die Zahlen in dem englischen Format, also mit dem Punkt anstatt Komma, eingeben willst, dann musst du das in den Excel-Optionen - Erweitert - Bearbeitungsoptionen ändern. Nimm den Haken bei Trennzeichen vom Betriebssystem übernehmen und ersetze dann das Komma bei Dezimaltrennzeichen durch den Punkt (und ändere auch das Tausendertrennzeichen). Beachte aber bitte, dass du diese Umstellung nicht für einzelne Tabellen machen kannst, sondern, dass das dauerhaft für alle Tabellen gilt, die dann mit dieser Excel-Version bearbeitest.

Gruß

M.O.

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo M.O

Vielen Dank für deine Antwort, welche mir bei der Prpblemlösung helfen konnte.

Gruss
Heinz
0 Punkte
Beantwortet von beverly_ Mitglied (525 Punkte)
Hi Heinz,

hast du es schon mal getestet, indem du die Zellen ohne Veränderung der Einstellungen einfach vor der Eingabe als Text formatierst?

Bis später, Karin
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Karin

Ja, das war auch eine Idee. Da aber in den Zellen noch wertabhängige, bedingte Formatierungen vorhanden sein müssen, hat das nicht wie gewünscht funktioniert.

Gruss
Heinz
0 Punkte
Beantwortet von beverly_ Mitglied (525 Punkte)
Hi Heinz,

das sollte doch kein Problem sein, du musst nur in der bedingten Formatierung den Punkt (.) durch Komma (,) ersetzen und das ganze in eine Zahl umwandeln. Wenn z.B. geprüft werden soll, ob der Inhalt von A1 (1.251) größer als 1 ist, dann so: =WECHSELN(A1;".";",")*1>1

Bis später, Karin
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Karin

Besten Dank für den Tipp. Werd ich nächstes Mal ausprobieren.

Gruss
Heinz
...