43 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von
Bearbeitet

Hallo Leute,

ich plane eine Artikelliste wie hier auf dem Bild.

In die grün umrandete Zelle (E2) soll nun der Nutzer aus einem Dropdown-Menü den Artikelkürzel aus B10:B500 eingeben können.

Daraufhin soll in der Zelle E3 jetzt der Wert aus der Zelle C10 stehen & in der Zelle E4 soll der Wert aus E10 stehen. In diesem Tabellenblatt ist also die einzige variable Zelle, die Zelle E2. Alles Weitere soll automatisch ausgelesen werden.

Aktuell habe ich das "Problem" mit der internen aufsteigenden Artikelnummer und der VERWEIS-Formel gelöst.
Ich hätte jedoch gerne, dass

Gibt es eine Formel (möglicherweise über VBA), die den ganzen Bereich von A9:H500 ausliest und mir in die passende Zelle (hier z.B. E3) einen Wert ausgibt? INDEX oder ähnlich? Nur kenne ich mich mit der INDEX-Formel nicht aus :/

Optimalerweise wäre Folgendes: Es wird automatisch aus dem Dropdown-Menü aus E2 ausgelesen und in der nächsten Zeile soll komplett die gefundene Zeile einmal wiedergegeben werden (quasi wie aus einer Datenbank)

Ich wäre sehr dankbar.

Lieben Gruß

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von beverly_ Mitglied (525 Punkte)
HI,

benutze SVERWEIS() bzw. VLOOKUP()

Bis später, Karin
0 Punkte
Beantwortet von
 
Beste Antwort
Hallo,

versuch es mit der Formel SVERWEIS und gib ein:

in E3:     =SVERWEIS(E2;$A$9:$H$500;3;falsch)

in E4:     =SVERWEIS(E2;$A$9:$H$500;5;falsch)

"E2" ist hierbei Dein Suchkriterium

"$A$9:$H$500" ist Dein Suchbereich, dabei muss Dein Suchkriterium in der ersten Spalte ("A") zu finden sein

"3" bzw. "5" ist die x. Spalte (ausgehend von "A"), die Excel Dir zurückgeben soll

"falsch" bedeutet, Excel soll nach einer genauen Übereinstimmung mit Deinem Suchkriterium suchen

Das funktioniert, wenn in der Spalte "A" das Suchkriterium nur einmal auftaucht. Bei einer fortlaufenden Nummer ist das ja kein Problem

Viel Erfolg und Grüße

Martin
0 Punkte
Beantwortet von
Super, danke euch beiden!

Hat mir sehr geholfen! Danke für die ausführliche Antwort, Martin!

Problem gelöst :-)
...