84 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von

Hallo,

ich habe mehrer Tabellenblätter erstellt. In dem ersten Tabellenblatt ist so aufgebaut wie eine Art Übersicht mit meheren Spalten. Der Inhalt wird dann jeweil in das verknüpfte Tabellenblatt kopiert. Jetzt habe ich im ersten Blatt ein Steuerlement Button erstellt und ein Makro aufgezeichnet das den Druck das anderen Blattes übernimmt. Klappt auch super nur wenn ich von der Version 2010 auf 2013 wechsle geht das Makro nicht mehr.

Sub Makro1()
'
' Makro1 Makro
'

'
    Range("O7").Select
    Sheets("Lfd.1").Select = Hier steht immer der Fehler drin!!
    ActiveWindow.SelectedSheets.PrintOut Copies:=1, Collate:=True, _
        IgnorePrintAreas:=False
    Sheets("Eingabe Einsatz").Select
End Sub

26 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (15k Punkte)
Hallo Markus,

bei der Zeile

 Application.ActivePrinter = "Kyocera Mita FS-1920:"

fehlt (z.B.) "auf Ne05:" (siehe meinen Beispielcode oben).

Da müsstest du nochmal nachschauen, auf welchem Port der Drucker liegt.

Gruß

M.O.
0 Punkte
Beantwortet von
meinst du die ip-adresse
0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (15k Punkte)
 
Beste Antwort

Hallo,

nein.

Füge das folgende Makro in ein Standard-Modul einer leeren Arbeitsmappe ein.

Sub AktivenDrucker_anzeigen()
  Range("A1") = Application.ActivePrinter
End Sub

Dann wähle den Drucker, den du ansprechen willst als Standarddrucker aus und führe das Makro aus. Der Name des Druckers wird in Zelle A1 geschrieben.

Kopiere diesen Namen und füge ihn in dein Makro zum Ausdrucken der Tabellen ein.

Gruß

M.O.

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,

vielen vielen Dank klappt perfekt!!!

Gruß

Markus
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo M.O.,

danke nochmal für deine Hilfe klappt jetzt alles super.

Könnte man den die Eingabemaske irgendwie noch etwas schöner machen so wie eine Art Programm??

Gruß

Markus
0 Punkte
Beantwortet von m-o Profi (15k Punkte)
Hallo Markus,

welche Eingabemaske meinst du denn?

Gruß

M.O.
...