66 Aufrufe
Gefragt in Windows 10 von highdangersystem Einsteiger (7 Punkte)
Booten ist nicht mehr möglich, kann man das mit einem Diagnose-Tool(USB) testen?

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (21.4k Punkte)

Hallo highdangersystem,

prüfe erst mal, ob das Bootmedium im BIOS/UEFI sichtbar und im Zugriff ist und als Bootmedium tatsächlich die SSD ausgewählt ist. Möglicherweise hat das BIOS wegen entladener BIOS-Batterie Parameter verloren.
Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von highdangersystem Einsteiger (7 Punkte)
Hallo computerschrat,

vorab vielen Dank für Deine freundliche Unterstützung.

Die 2032 hatte ich erst letztes Jahr durch eine Varta ersetzt. Im EFI wird die korrekte Samsung-SSD angezeigt - Sie ist als einziges Boot-Device hinterlegt und wird dort auch am korrekten Sata-Port angezeigt. Ebenso in dem optionalem Bootmenu (F11). Daher ging ich auch davon aus, dass der MBR und/oder auch die FAT zerschossen wäre.
0 Punkte
Beantwortet von
Betriebssystem DVD einlegen und eine Reparatur versuchen. Meistens gelingt es und wenn nicht, dann ist eine Windows neu installation fällig..
+1 Punkt
Beantwortet von falsch-verbunden Einsteiger (57 Punkte)

https://support.microsoft.com/de-de/help/927392/use-bootrec-exe-in-the-windows-re-to-troubleshoot-startup-issues

Erst lesen... dann 

Betriebssystem DVD einlegen und eine Reparatur versuchen. Meistens gelingt es und wenn nicht, dann ist eine Windows neu installation fällig..

...