Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows2000

RAM Test unter Win2000





Frage

Liebe Profis Wahrscheinlich ist meine Frage die 100.000 ste zum Speichertest, und es gibt die gleiche Anzahl Antworten,...ich finde nur keine. Ich suche ein Programm, mit dessen Hilfe man den kompletten Speicher unter Win2000 testen kann. Bei Heise gibt es ein Programm namens "ctSPD", das findet leider die passenden Treiber nicht. Ich wünsche mir ein Programm OHNE etliche Seiten Bedienungsanleitung zu lesen. So langsam fängt mein Speicher mich an zu nerven, Ich habe ihn nun zum zweiten Male gewechselt. Herzlichen Gruß von Klaus

Antwort 1 von v@n

Hallo Klaus,

probier es mal mit c´t-Ramtest, ebenfalls von Heise. http://www.heise.de/software/default.shtml?prg=3666
Wirst Dir wahrscheinlich eine Startdiskette erstellen müssen, da das Programm unter DOS läuft.

MfG

v@n

Antwort 2 von Unforgiven_II

Hi!

Hab beste Erfahrungen mit Memtest86 gemacht. Da kannst du dir sogar ein Image laden dass du nur auf CD zu brennen brauchst und zu booten.

Viel Erfolg!

Antwort 3 von klauswolf

Hallo v@n
Danke für die Antwort. Heise schreibt hierzu:
DOS: c´t-Ramtest V1.0, prüft den Speicher von 0 .. 640k auf Refreshstabilität, inkl. Source
Mein Speicher ist "etwas" größer,.256 MB.
Gruß Klaus

Antwort 4 von v@n

Hallo Klaus,

diese 640 KB sind konventioneller Speicher, der unter DOS verwendet wird, siehe hier http://www.jchanke.de/dos/start.htm nicht Dein RAM.

MfG

v@n

Antwort 5 von klauswolf

Hallo v@n
erst mal Danke. Meinst Du den Memmaker unter http://www.jchanke.de/dos/start.htm#mem ?
Gruß Klaus

Antwort 6 von v@n

Hallo Klaus,

nein gleich ganz oben, das hellblaue Feld (konventioneller Speicher), memmaker ist ein Programm zur Optimierung des konventionellen Speichers für DOS-Anwendungen.

MfG

v@n

Antwort 7 von klauswolf

Hallo v@n
danke für die prompte Antwort.
In dem hellblauen Feld ist kein Link zum Speichertest. Der Memmaker testet nur den konventionellen Speicher für DOS-Anwendungen. Ich suche ein Programm, um die gesamten 256 MB zu testen.
Gruß Klaus

Antwort 8 von Massaraksch

Nimm den c´t-Ramtest (wurde, glaub ich, schonmal vorgeschlagen ;-)

Download:
ftp://ftp.heise.de/pub/ct/ctsi/ctramtst.zip

Oder "Memtest86":
http://www.memtest86.com

Beide sind ähnlich. Nur unter DOS (Bootdisk) ausführbar, da vollständige Speichertests unter Windows nunmal unmöglich sind.

Massaraksch

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: