Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

unmountable_boot_volume





Frage

Hi Pc-Könner! Habe das gleich Problem, wie schon einige vor mir mir dem unmountable_boot_volume - bluescreen. Wie schon in anderen Threads vorgeschlagen, habe ich versucht mit windows-cd zu starten und in die recovery konsole reinzukommen, komme aber aus irgendeinem grund, auch nicht durch drücken von der R-Taste in dieselbige. Nach dem Start des Pcs kommt sofort "drücken sie beliebeige taste um von cd zu starten" und dann geht er in das Installations-Setup (hier habe ich schon versucht bei jeder gelegenheit dir r-taste zu drücken) und wenn ich warte habe ich dann die möglichkeit in den abgesicherten modus zu gehen(mit oder ohne Netzwerktreiber oder eingabeaufforderung) oder "letzte als funktionierend bekannte Konfiguration" zu starten, jedoch auch hier bleibt überall das drücken der r-taste erfolglos. Was soll ich machen??? Danke schon jetzt!

Antwort 1 von Juergen54

Hallo,

Hast du das so gemacht?
http://www.supportnet.de/threads/198484

Antwort 2 von spike2702

nein, da ich als erstes im setup die partition für ne neuinstallation auswähen soll und er dann die platte formatieren will...

Antwort 3 von Juergen54

Hallo,

Es gibt OEM CD´ s die bieten kein Konsole an. Wird die Option überhaupt angeboten? Wenn nicht hast du vielleicht so eine Version.

Antwort 4 von spike2702

ja ich glaube ich habe ne oem version, was mach ich dann?

Antwort 5 von Juergen54

Was funktioniert denn nicht in Windows? Vielleicht kannst du im Abg. Modus was reparieren?

Antwort 6 von spike2702

ich komme ja weder in den abgesicherten modus, noch fährt der pc hoch....

Antwort 7 von spike2702

bzw, in jedem modus den er mit anbietet kommt immer der unmountable_boot_volume - bluescreen

Antwort 8 von Juergen54

Hi,

Dann könntest du doch deine Daten sichern, mit Knoppix zB..
Es sieht fast so aus als wenn die Festplatte stirbt.

Antwort 9 von spike2702

mann mann mann...das wird dann wohl das vernünftigste sein. Meinst du es hat sinn es mit einer richtigen (also keiner oem-version) von windows-cd nochmal zu probieren?

Antwort 10 von Juergen54

Wenn du die Chance hast? Immer. Versuch macht klug.
Es gibt auch tools vom Plattenhersteller um diese zu prüfen.

Antwort 11 von spike2702

danke...werd schauen was sich machen lässt...problem ist halt, dass ich nen laptop hab...

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: