Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Textverarbeitung

Verflixtes Textfenster





Frage

Hallo meine Lieben, hab mal gelernt, dass sich in Word mithilfe der Funktion "Textfenster" über eine Grafik oder ein Bild schreiben lässt. Das ging so: Bild/Grafik einfügen, rechte Maustaste draufklicken, "Grafik formatieren" wählen. Dort im Register "Textfeld" die Eigenschaften bestimmen. Mit einem transparenten Hintergrund und ohne sichtbaren Rahmen "schwebte" das Geschriebene sehr schön vor dem Bild. Jetzt - mit Word aus Office XP - klappt das nicht mehr. Die Registerkarte "Textfeld" ist inaktiv grau und "Textfeld" aus dem Menu "Einfügen" funktioniert auch nicht. Die Grafiken liegen in gif oder jpeg vor. Was mache ich verkehrt ? Liegts am Programm oder an meiner Haarfarbe ? C.

Antwort 1 von Errol

Moin,
an der Haarfarbe liegts nicht. Eher liegt es daran, dass Du in diesem Moment die Grafik markiert hast. Klick doch mal irgendwo aufs Blatt damit nichts markiert ist und versuch dann nochmal:
"Einfügen - Textfeld".

So sollte es funktionieren.

Gruß Errol

Antwort 2 von Caramelle

Danke Errol, stimmt - so bekomme ich über "Einfügen" - "Textfenster" ein Textfenster vor die Grafik. Allerdings kann ich damit mit Rechtsklick auf Fenster oder Grafik immer noch nicht Zugriff auf die ewig graue Registerkart "Textfenster" nehmen.

Fast besser geht es, wenn ich erst die Schrift erstelle und dann die Grafik hinter den Text lege. Dann habe ich ein doc-Dokument, welches sich z.B. nicht als Grafik in Front Page verwenden lässt ......

"seufz"

Ich lass mir die Haare färben !

C.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: