Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

PC bootet erst nach X Versuchen





Frage

Hallo, seit einigen Tagen habe ich das Problem, dass mein PC erst nach mehreren Versuchen bootet. Manchmal muss ich bis zu 20 mal Reset drücken, bevor er bootet - aber wenn er erstmal läuft, dann funktioniert auch alles einwandfrei. Erster Verdacht war, dass die Festplatte langsam seinen Geist aufgbit. Habe diese in anderem Rechner getestet, bootet gleich beim 1. Versuch. Hat jemand ein ähliches Problem bzw. kann mir sagen, wo der FEhler liegt ? Grüße und Frohes Fest Harry

Antwort 1 von yahman

tippe auch auf die festplatte

oder aber auf dein netzteil

schraub doch beim anderen ma das netzteil raus und teste dann

gruessle yahman

oder auch erreichbar im supportnet-chat bzw. unter icq 104914022

Antwort 2 von Saarbauer

Hallo,

da Angaben zum PC fehlen, würde ich aus meiner Sicht eher auf Temperaturprobleme (Lüfter verdreckt) oder das Netzteil tippen

Gruß

Helmut

Antwort 3 von harry65

Hallo,

Netzteil ausgetauscht - Problem bleibt.
Lüfter gereinigt und von direkt umgebenen Kabeln befreit - Problem bleibt.

Könnte es vielleicht an der Batterie vom Board liegen ?

Denn im alten REchner bootet die Platte ja gleich beim ersten Versuch, also kann es die Platte eigentlich nicht sein.

Steckplätze habe ich auch alle überprüft, alle Karten sitzen fest.

Gruß,
Harry

Antwort 4 von harry65

ach ja, hab ich vergessen:

ist ein AMD 1600+, 128 MB RAM, 40 GB Platte Maxtor,
Grafikkarte Geforce 5000 und (leider noch) WIN 98.

Soll ich vielleicht einfach mal das Betriebssystem neu drüber installieren ?

Antwort 5 von PcDock

Hi harry65 ,

ist es ein alter rechner.?

Und wenn du die möglichkeit hast im Bios , die Processordaten von Auto auf "Hand" stellen dann versuche daas einmal.

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 6 von harry65

na ja, was heißt alt - er wird jetzt im Februar 4 Jahre.

Mein "Ersatz" wird dann schon 8 - und funktioniert bisher einwandfrei .

Antwort 7 von PcDock

Hi harry65 ,

dann schau dir mal die Kondesatoren auf dem Board an.

Wenn die Alukappen auffällig nach oben rausgedrückt sind dann liegt es an dehnen.

Oder was passiert wenn du den Rechner von Stromnetz aussteckst und wieder einsteckst läuft er dann an.?

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 8 von harry65

an den Kondensatoren konnte ich nichts auffälliges feststellen

Auch das Ziehen des Netzsteckers bringt nichts . Wenn der PC erstmal gebootet hat, läuft er ganz normal. Dann funktioniert auch ein Warmstart (Reset oder STRG ALT ENTF)

Ist es vielleicht doch die Batterie ? Oder sogar ein Softwareproblem - sollte ich das Betriebssystem einfach mal drüber installieren ?

Gruß,
Harry

Antwort 9 von qwert

ich würde mal auf ein defektes mainboard tippen!
ist dann oft so, dass die pcs erst nicht starten wollen und sie dann einwandfrei laufen wenn sie erstmal an sind

außerdem ist es wohl kein hitzeproblem wenn er nicht booten kann, aber wenn er einmal läuft auch weiter läuft

bleibt dann der bildschirm komplett schwarz wenn er nicht bootet?

Antwort 10 von harry65

ja, komplett schwarzer Bildschirm, d.h. er wird gar nicht erst angesteuert.

Zuerst schalte ich den Monitor an, die Powerlampe ist gelb. Bootet der PC, wird diese grün. Bei allen Fehlversuchen bleibt die Lampe gelb.

Antwort 11 von Saarbauer

Hallo,

da der PC wenn er einmal läuft, er ohne Probleme läuft würde ich ein defektes Mainboard ziemlich sicher ausschliessen.

Es scheint so als würden die Lüfter nicht schnell genug die richtige Drehzahl erreichen und daher schaltet der PC aus Sicherheitsgründen ab.
Das Problem kann am Lüfter liegen und am Netzteil.

Gruß

Helmut

Antwort 12 von qwert

ja also wie gesagt wird es wahrscheinlich das mainboard sein
das blöde ist, dass man es nicht 100% weiß bevor man es mit einem anderen getestet hat ;)
aber ein mb für einen 4 jahre alten pc kostet ja auch nicht die welt

Antwort 13 von qwert

@saarbauer
der pc kann auch komplett ohne lüfter soweit booten, dass man etwas auf dem monitor sieht...jedenfalls bei einem kaltstart
und netzteil ist ja anscheinend heile

Antwort 14 von Kismo

Hallo all

tippe auch auf ein defektes Mainboard. Hatte kürzlich diesen Fall zweimal. Mainboard gegen ein neues getauscht und die Kisten liefen wieder ohne Probleme. Beim tauschen darauf achten, dass die alte CPU zum Sockel passt.

Gruß

Kismo

Antwort 15 von Saarbauer

Hallo @qwert,

im Prinzp hast du recht, komm aber aufs Board an. Bei einigen Boards wird geprüft ob die Lüfter richtig laufen, wenn nicht Abbruch des Systemstarts. Bei meinem Board z.B. läuft der Lüfter beim Systemstart mit voller Leistung um anschliessend auf die erforderliche Drehzahl zurückzuschalten

Gruß

Helmut

Antwort 16 von Colonel


  • *Threadedit*
    Admininfo: Führ bitte fremde Threads nicht fort indem du eigene Anfragen anhängst.
    Die User werden es dir danken. Siehe FAQ 2.


  • Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


    Ähnliche Themen:


    Suche in allen vorhandenen Beiträgen: