Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Peripherie

Canon SmartBase MP360





Frage

Hallo liebe Gemeinde, mein wunderschöner noch gar nicht alter Drucker, Typ s. o., spinnt! Gestern noch hat er einwandfrei gedruckt, heute beim Einschalten gab er merkwürdige Geräusche von sich und im Display steht: Patrone blockiert. Ich bin natürlich schon auf den Gedanken gekommen, die Patrone aus- und wieder einzubauen. Aber da komme ich nicht ran, weil die nicht in diese Wechselposition fährt. Was kann ich machen? Für hilfreiche Tips ist sehr dankbar Leona

Antwort 1 von Nick087

Is da nicht ne Taste wo der dann wieder die Patronen zur "Ausgangsposition" zurückfährt. Ansonsten mal was druckern (obs funktioniert oder nicht) vielleicht geht er dann wieder in die Mitte.

Antwort 2 von Leona

Das funktioniert alles nicht :-(
Der Drucker gibt Geräusche von sich wie ein MG und sagt: Patrone blockiert. Im Handbuch steht, bei diesem Fehler wäre meist ein Papierstau vorhanden, man solle das Papier "vorsichtig aus dem Ausgabe- bzw. Einzugsschacht ziehen". Da ist kein Papier zu sehen. Wenn kein Papier zu sehen wäre, dann wäre der Stau im Inneren des Gerätes. Aber wie ich da ran komme, steht nicht drin. Dieses Handbuch ist sowieso ein Witz ....

Antwort 3 von Nick087

Bei meinem alten Canon, den hab ich einfach mal ne Weile laufen lassen, bis er wieder funktionierte. Mal aufmachen ob sich da irgendwo Papier verheddert hat.

Antwort 4 von Leona

Eine Weile laufen lassen bringt nichts, der rattert nur. Aufmachen ist gut, da bin ich natürlich auch schon draufgekommen. Aber WIE? Das ist so ein Kombi-Gerät, Scanner, Drucker und Faxgerät in Einem. Das geht nicht "einfach so" aufzumachen, so was ist nicht vorgesehen. :-(

Antwort 5 von xrallex

könnte es sein, das eine patrone nicht richtig sitzt und nach oben hin wegsteht? damit könnte der patronenschlitten blockiert sein.

schau da mal nach, vielleicht kann man ja was erkennen.

gruß
xrallex

Antwort 6 von Schnopfel

Hallo !
Ich habe auch genau das gleiche von dir beschriebene Problem, mit der "Patrone blockiert" Meldung, und dem rattern! konntest du das Problem lösen, oder ist mein Drucker zum wegwerfen verdammt???
Gruß Timo !

Antwort 7 von Leona

Hallo liebe Gemeinde,
den o. g. Drucker hatte ich zur Reparatur gebracht und danach hat er bis jetzt einwandfrei seinen Dienst getan. Plötzlich beim Druck eines WORD-Dokumentes bleibt er stehen und sagt wieder: "Patrone blockiert" - diesmal ohne zu rattern. Und gibt die Fehlermeldung "Service-Fehler 5100" aus. Eine sichtbare Blockade besteht nicht. Ich habe verschiedenes ausprobiert, Drucker auf und zu, Strom an und aus, usw. Ohne Ergebnis. Merkwürdigerweise werden Excel-Dokumente anstandslos gedruckt, WORD-Dokumente, die auf einem anderen Rechner geschrieben wurden, auch. Es scheint, daß das Problem im WORD liegt. Die letzten da geschriebenen Dokumente sind offensichtlich betroffen, der Drucker bricht ungefähr in der Mitte des Blattes ab mit blockierter Patrone. Kann sich jemand einen Reim darauf machen? Und was kann ich tun?
Für Tips ist dankbar
die ratlose Leona

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: