Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Welchen Prozessor nehmen?





Frage

hallo, AMD Sempron 2600+ oder Intel Pentium 4 3,0 GHZ was meint ihr?

Antwort 1 von Lutz1965

Tolle Frage.........

Welchen Sockel hat denn Dein Mainboard ?

Antwort 2 von ThomasW

danke lutz für die antwort,
jetzt zu deiner rückfrage, (jetzt wird es schon wieder kompliziert;-))
keine ahnung, kaufe ichmir auch noch dazu.
der preisunterschied liegt wohl bei ca 100 euro, daher die frage welchen ich nehmen sollte.

Antwort 3 von Lutz1965

Ja Thomas....

dann kommen wir mal zu der Frage.....Was willst Du ausgeben, was hast Du an alter Hardware die Du noch nutzen kannst oder willst?
Was für ein Gehäuse hast Du jetzt?

Gruss

Lutz

Antwort 4 von TheHappyJoker

Die beiden CPU spielen nicht in einer Liga und lassen sich nicht vergleichen. Der genannte PIV ist um einiges Schneller als der Sempron.

Wenn ich Dich richitg verstanden haben, hast Du noch gar kein Mainboard, oder?

<gruß thj>

Antwort 5 von ThomasW

@lutz,
ausgeben, nicht mehr wie 300 euro
was ich jetzt habe und nutzen will ist mein alter pc mit neuem prozessor.

@TheHappyJoker,
doch doch, mein altes habe ich noch drin, aida sagt das es ein MSI MS-6318 sei.

Antwort 6 von ThomasW

Zitat:
doch doch, mein altes habe ich noch drin, aida sagt das es ein MSI MS-6318 sei.

würde sich das denn mit dem neuen prozessor vertragen?

gruß ThomasW

Antwort 7 von TheHappyJoker

@ThomasW:

Das wird wohl nichts mit CPU-Upgrade. Du hast nicht zufällig einen alten ALDI-/Medion-PC?

Hatte den auch für ein paar Wochen zum Basteln und dann wieder verkauft. Kann man einiges machen, aber mit den Board biste etwas out-of-date...

http://home.arcor.de/m-i-p/667.html

<gruß thj>

Antwort 8 von ThomasW

nee aus dem media markt war der.
ich hatte einfach die idee meinen "alten" etwas schneller zu machen.

gruß ThomasW

Antwort 9 von TheHappyJoker

Stimmt, da gabs auch mal einen bei MM mit den Board. Viel kannste nicht machen. CPU: PIII bis 1 GHz, RAM bis 1 GB (SD-RAM PC133), ne bessere Grafikkarte (GeForce 2 passt so zum CPU), Ne gute Soundkarte und ne 100MBit-Netzwerkkarte. Mt Soft-Modden kannste noch etwas an Leistung rauskitzeln - und das wars auch schon...

Für mehr brauchste ein anderes Mainboard.

<gruß thj>

Antwort 10 von Locke

hmmmmm....
Ein Asrock-Board, 512 MB DDR-Ram und nen 3000+ Sempron kosten zusammen gerade mal 230.- €, der Rest würde ja noch passen.
Dann evtl. noch eine günstige Radeon 9600 von Club 3D oder so, dann bist Du bei ca. 300.- €.
Ist halt Kompromiss pur, aber passt in Dein Budget und ist immer noch günstiger als ein neuer PC.

Antwort 11 von Lutz1965

Hallo,

also da wird dann ganz schön was fällig.....

Zitat:
Das sollte Dein altes System sein...
Ein weiterer Abkömmling war bei Media-Markt und Saturn Hansa im Sortiment, der Network PIII/700, der wie folgt ausgestattet war:

Intel PIII/700, 128 MB SDRAM, TNT2-M64 Grafikkarte, 20,4 GB-Festplatte Seagate ST320423A, 48-fach CD-ROM-Laufwerk von Liteon.
(Vorgestellt in PCDirekt 08/2000)

Quelle

Das muß dann neu:
Mainboard, CPU, CPU-Lüfter, Speicher, Grafikkarte, Gehäuse und Netzteil könnte auch noch dazukommen.

Gruss

Lutz

Antwort 12 von ThomasW

@thj,
Zitat:
Für mehr brauchste ein anderes Mainboard.
das waren ja meine befürchtungen
@locke,
Zitat:
... und ist immer noch günstiger als ein neuer PC.
das ist es ja das gute zeugs ist sau teuer
@lutz,
Zitat:
Mainboard, CPU, CPU-Lüfter, Speicher, Grafikkarte, Gehäuse und Netzteil könnte auch noch dazukommen.
ist das jetzt nicht ein neuer pc? ;-)

da habe ich es mir wohl zu einfach vorgestellt, ich glaube ich nehme das ding mal mit in den laden.

danke euch für die rege beiteiligung.

gruß ThomasW

Antwort 13 von Lutz1965

Hallo Thomas,

Du kannst Deinen alten PC aber auch noch verkaufen.....dannbekommst Du auch noch ein paar Euros :-)

Gruss

Lutz

Antwort 14 von hehe

Hi,

aus der Beschreibung (aus dem Link):
Zitat:
...Verpackt ist das Ganze in ein Minitower-Gehäuse mit 200W-Netzteil.
- ein Gehäuse mit Netzteil solltest du auf jeden Fall dazu rechnen, falls du es machen willst.
Den alten PC als Zweitrechner behalten, oder wie erwähnt wurde verkaufen- aber soviel bekommst du für den nicht.
PC-BEWERTUNG

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: