Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Bei Enter Wert aus Zelle zu anderer Zelle addieren/subtrahieren, mit Zeit





Frage

Hallo! Ich habe folgendes vor: - Ich habe 4 Zellen: Wochensoll, Gesamt, KW und Überstunden. - In Wochensoll steht zur Zeit 40:00 Stunden - Gesamt errechnet aus mehreren Zellen die gearbeitete Zeit pro Woche, z.b. 41:25 - KW steht die aktuelle Kalenderwoche - in Überstunden steht, wie viele Stunden ich zu viel/zu wenig gearbeitet habe Jetzt soll, wenn ich in KW einen Wert eingebe (egal was) und dann enter drücke, a) geguckt werden, ob ich mehr oder weniger als mein Soll gearbeitet habe b) dann der Wert aus Überstunden (ist übrigens immer positiv) je nach dem was bei a) rauskommt zu Wochensoll addiert oder abgezogen werden (Hab ich mehr gearbeitet, muss abgezogen werden, bei weniger muss addiert werden) Ist das möglich (wahrscheinlich mit Makro)??? Vielen Dank im Voraus! Daniel

Antwort 1 von daneil

Kein Makrospezialist hier??? :-(

Antwort 2 von daneil

Ok, dann vielleicht etwas einfacheres:

Wie kann ich in einem Makro überprüfen, ob ein Zellenwert kleiner oder größer ist als der andere, d.h. wahrscheinlich mit if und else. aber wie kann ich auf die Werte in den Zellen zugreifen?

Antwort 3 von daneil

Hallo,

ich habs jetzt über Umwege hinbekommen.
Aber gibt es eine Möglichkeit, bestimmte Zellen "nicht anklickbar" zu machen? Ich hab zwar den Blattschutz aktiviert, aber wenn man aus Versehen was eingibt, nervt ja die Meldung darüber. Also gut wäre es, wenn man bei anklicken einer geschützten Zelle automatisch zur nächsten Eingabebereiten Zelle springen würde!

Antwort 4 von JoeKe

Hi daneil,

wenn du beim Blatt schützen bei "Alle Benutzer dürfen" vor "gesperrte Zellen auswählen" den Haken weg nimmst können die gesperrten Zellen nicht mehr angewählt werden und die Fehlermeldung bleibt somit auch weg.

MfG JöKe

Antwort 5 von DrBurkardHB

Hallo,

Grundsätzlich ist das möglich, auch ohne Makro. Man muß ein bißchen tricksen. Wenn Du mir die Tabelle schickst, trage ich Dir die entsprechenden Formeln ein.

Detlef

Antwort 6 von daneil

Hey Super das hat schon geklappt! Danke schön!
@Burkhard auch vielen Dank für die angebotene Hilfe