Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / DSL

SE 505 kein FTP





Frage

Hallo, ich bin ein ziemlicher Noob, und habe das Problem das ich mit dem Siemens SE 505 keine FTP Verbindung ekomme, zuminderst ein Upload ist unmöglich. Ich kann zwar FTP Server öffnen, aber nicht beschreiben. Auch bei Port Forwarding habe ich mich schon etwas gespielt sowie bei Filter Internetdiensten, und auch die neueste Firmware is drauf! Hab aber alles wieder auf Standart gesetzt(außer Firmware) Kann mir Irgenwer helfen? Danke, mfg reini

Antwort 1 von TheBlackBird_

Hi,

Welcher FTP-Client wird verwendet? Um was fuer einen Server handelt es sich? Welche Meldungen gibt es, bzw. was sagt das Logfile des Clients und, wenn er unter Deiner Kontrolle steht, das des Servers?

Aus dem Bauch: Wenn Du auf den Server gelangst, dort aber nichts schreiben kannst, riecht das fuer mich nach einem Rechteproblem. Und ein solches kannst Du nicht mit Einstellungen am Router beheben.

Cu TheBlackBird ®

Antwort 2 von reini666

Integriertes FTP -Uplaodprogramm Web to Date 3(Homepagegestalltungsprogramm) - das macht den Upload selbst. Aber auch wenn ich direkt einsteige ftp.meine Website, funktioniert es nicht. Linux Server wenn du das meinst( bin bei Nessus), und der 2. ist der normale Telekom Austria Server, was die haben weiß ich nicht - geht bei beiden nicht..
Die Fehlermeldung ist, das die Datei nicht übertragen werden kann!
Bevor ich ADSL hatte (wurde bei uns erst vor 2 Wochen ausgebaut), funktionierte der FTP Upload mittels 56 k Modem ja auch tadellos!

Antwort 3 von TheBlackBird_

Hi,

Da ich Web to Date3 nun nicht kenne, kann ich Dir dort nun auch nicht weiterhelfen. Nun sagst Du aber, dass "wenn ich direkt einsteige ftp.meine Website" es auch nicht funktioniert. Was verstehst Du unter "direkt einsteigen"? Versuchst Du dies ueber einen Browser, oder ueber einen FTP-Client? Wenn Browser: teste einen FTP-Client. Wenn FTP-Client, dann solte dieser ein Log fuehren, in dem auch die Fehlermeldungen verzeichnet werden. Evtl. helfen diese dann weiter.

Normalerweise sollte die Zugangsart (ins INet) fuer die FTP-Verbindung unerheblich sein. Da Du die Verbindung von Deinem Rechner aus aufbaust, sollte auch ein Router dabei nicht stoeren. Will damit sagen: Es sollte imo kein Portforwarding notwendig sein.

Cu TheBlackBird ®

Antwort 4 von Event

Hallo

Schau mal ob im Router Interface bzw. Konfig Menü irgendwas von Port Forwardng oder Port Mapping steht.

Dann trägst du Port 20 & 21 ein und als Ziel IP die IP deines PC´s.

Gruß

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: