Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Hilfe! Kein Internet mit Eumex504 SE





Frage

Hallo Community, ich bin überfordert mit der TK Anlage meiner Freundin! Eumex 505 SE. Hängt an einem Notebook. Ich komme nicht ins Internet. Da meine Freundin kein T-Online Kunde ist, habe ich es über DFÜ (RVS-Capi Treiber...und Eumex-Capi-Treiber)...und einer manuellen Routereinstellung versucht! Die Anlage wurde auf den neusten Stand gefasht...und ich habe es sowohl über seriell und USB versucht! IsDN Dienste (SMS, Faxe usw.) kann ich aber über die RVS Software benutzen! Hat jemand eine Ahnung! Ist bestimmt eine Kleinigkeit und ich bin zu doooooof! Vielen Dank Spoken P.S.: Kann man mit einer Router Anlage auch Programme wie Smatsurfer benutzen?

Antwort 1 von kasipoasi

Hi!
Hast du den XP-Firewall im Hintergrund aktiv? Schalt mal aus, wenn möglich. Oder ein anderer Firewall? Norton?
Im Gerätemanager finden sich RVS-Modems?

Den SmartSurfer kannst du übrigens ohne Probleme nutzen, der muss nur das richtige Modem haben!

Gruß,
Karsten

Antwort 2 von mblank

is auf der eumex ne rufnummernsperre eingerichtet
z.b . der 0190-nummern ???

andré

Antwort 3 von Spoken

Rufnummernsperre? Firewall? Ersteres muss ich nachschauen...das kann sein...die Firewall in der Tk-Anlage hatte ich schon mal abgeschaltet...Norton auch...trotzdem funzte es nicht! Müssen in der TK-Anlage eigentlich die MSN-Nummern eingetragen werden? Da das Notebook auch ein Modem hat habe ich mal versucht eine Einwahl darüber hinzubekommen. Das Modem ist an der TK Anlage angeschlossen. Bekomme aber immer ein Besetzt Zeichen.

Antwort 4 von kasipoasi

Moinsen!
Spasseshalber: deinstalliere mal Norton. Die SW hat schon auf so manchem Rechner Probleme bereitet... Anschliessend versuchst du es erneut.
Die MSN werden in der Anlage eingetragen, damit die Anlage auf ankommende Rufe reagiert. Mit dem herauswählen hat das nix zu tun...
Karsten

Antwort 5 von ralfb

auch moinsen!

Fehler 680 (Besetzt) hat nix mit Firewall zu tun...

Da ist eine falsche Rufnummer im Spiel!
Vermutlich in RVS oder T-Offline falsch eingestellt

greetz
Ralf

Antwort 6 von kasipoasi

Moin Ralf!
Eine falsche Rufnummer? Die kann ja dann nur in der DFÜ-Verbindung falsch eingestellt sein. Und das hat er sicher schon kontrolliert, oder?
Meine Empfehlung in der Richtung: besorg dir den SmartSurfer, da kann jedenfalls mit der Rufnummer nix verkehrt gemacht werden.
Was mir noch einfällt: könnte evtl. auch ein Kabelfehler (vom Modem) sein. Das dabei die RVS-Dienste laufen, muss nicht unbedingt heissen, das eine Internetanwahl klappt.... Ist das das Originalkabel? Kannst du ein anderes auftreiben?
Karsten

Antwort 7 von ralfb

Hi Lü

...da habe ich heute Morgen wohl nicht genau genug gelesen - musste dringend los auf maloche :(

Okay, noch mal zum Runummernproblem ...muss ich genauer ausführen. Hab´ ich falsch ausgedrückt.

Ich meinte eigentlich AMTSHOLUNG, also das eine 0 vor der 0191011 (T-Dummline) gewählt wird >> 00191011

Ich dachte dabei an die RVS-Konfiguration.

Aber das "Besetzt" (ist peinlicher Weise Fehler 676) soll ja bei der Modemeinwahl passiert sein. "Kabelfehler" ist möglich ...kann aber auch falsche Portkoniguration der Eumex sein (Endgerätetyp)


mir ist jetzt nachträglich einiges unklar:

Zitat:
Zitat:
Da meine Freundin kein T-Online Kunde ist, habe ich es über DFÜ (RVS-Capi Treiber...und Eumex-Capi-Treiber)...und einer manuellen Routereinstellung versucht!


1. Was für eine Fehlermeldung kam denn nun über Capi-Treiber?

2. Welcher Provider wird angewählt? Also welche Rufnummer?

3. Eumex-Treiber? Gibt es auch ein Telekom-Modem zur Auswahl? Dann würde ich RVS vermeiden

lt. CD-Handbuch s. hier (S. 81) wird das sogar empfohlen (!)

4. Und was heisst "manuelle Routereinstellung"?

so was gibts nicht ...entweder ist die Einstellung "LAN" aktiviert und es sind Zugangsdaten eingetragen oder nicht. DFÜ lässt sich lt. Handbuch (S. 81) paralel nutzen.

Für XP SP2 gibt es für die Routerfunktion einen Patch ...wegen der XP-Firewall. Downloadseite >> hier

Ist der Patch installiert?
-----------------------------------------

Wäre nett, wenn Freund SPOKEN dazu was postet

greetz
Ralf

Antwort 8 von ralfb

Hi Lü

...da habe ich heute Morgen wohl nicht genau genug gelesen - musste dringend los auf maloche :(

Ich meinte eigentlich AMTSHOLUNG, also das eine 0 vor der 0191011 (T-Dummline) gewählt wird >> 00191011

Ich dachte dabei an die RVS-Konfiguration.

Aber das "Besetzt" (ist peinlicher Weise Fehler 676) soll ja bei der Modemeinwahl passiert sein. "Kabelfehler" ist möglich ...kann aber auch falsche Portkoniguration der Eumex sein (Endgerätetyp)


mir ist jetzt nachträglich einiges unklar:

Zitat:
Zitat:
Da meine Freundin kein T-Online Kunde ist, habe ich es über DFÜ (RVS-Capi Treiber...und Eumex-Capi-Treiber)...und einer manuellen Routereinstellung versucht!


1. Was für eine Fehlermeldung kam denn nun über Capi-Treiber?

2. Welcher Provider wird angewählt? Also welche Rufnummer?

3. Eumex-Treiber? Gibt es auch ein Telekom-Modem zur Auswahl? Dann würde ich RVS vermeiden

lt. CD-Handbuch s. hier (S. 81) wird das sogar empfohlen (!)

4. Und was heisst "manuelle Routereinstellung"?

Entweder ist die Einstellung "LAN" aktiviert und es sind Zugangsdaten eingetragen oder nicht. DFÜ lässt sich lt. Handbuch (S. 81) paralel nutzen.

Für XP SP2 gibt es für die Routerfunktion einen Patch ...wegen der XP-Firewall. Downloadseite >> hier

Ist der Patch installiert?
-----------------------------------------

Wäre nett, wenn Freund SPOKEN dazu was postet

greetz
Ralf

Antwort 9 von ralfb

ooops! ...mein Browser hatte *Schluckauf*
>> "Seite kann nicht angezeigt werden"

jetzt ist das Posting 2x drin ...sorry!

Antwort 10 von Spoken

Problem gelöst!

Für alle die es Interessiert!
In der Eumex-Anlage wurden alle ausgehenden 019XXX Numern unterdrückt! Da hätte ich ja ewig versuchen können ins Internet zu kommen! Allen vielen Dank!
Spoken

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: