Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / DSL

DSL / Splitter





Frage

HILFE : Wer kann mir Auskunft auf folgendes Problem geben : Habe z.Zt einen ISDN-Anschluß und möchte auf DSL umsteigen. Da sich die Telefone / Fax / AB/PC/Tel.Anlage auf 2 Stockwerke verteilt habe ich ein Problem mit den Anschlüssen. Es sieht folgendermaßen aus : 1. Im Erdgeschoß : ISDN Eingang -> TAE Dose -> NTBA -> Verteilerdose für Endgeräte ( 1analog Telefon + 1analog Anrufbeantworter ) 2. Vom NTBA im EG ins 1. OG: 4 adriges Telefonkabel das auf eine Telefonanlage : DE TE WE TA 33 USB geht. 3. An diese Telefonanlage geht : 1analog Telefon, 1analog Fax und der PC über externem Modem ISDN. Wo muß ich jetzt den a.)Router und b.) Splitter dazwischen setzen ?? Ich hoffe das verständlich erklärt zu haben. Danke im voraus wb

Antwort 1 von Ineluki

Moin,

hm, das klingt kniffelig.

Also der Splitter kommt schon einmal VOR den NTBA.

Der Router hinter dem Splitter/NTBA.

Ob Du den Router ggf. mit beidem verbinden musst hängt davon ab welcher Router das ist.

Beim WLAN Phone 7050 sähe das z.B. so aus (wenn Du auch Internettelefonie nutzt):

Splitter vor NTBA, Verbindung vom Splitter für DSL zum Router, Verbindung vom NTBA für ISDN zum Router, im EG dann die 2 Endgeräte an den Router, das Kabel ins 1. OG für die Telefonanlage an den So-Anschluß des Router und den PC per WLAN direkt an den Router ohne über die Telefonanlage zu gehen.

Gruß Ineluki

Antwort 2 von Saarbauer

Hallo,

der Splitter sitzt vor dem NTBA und der Router hinter dem Splitter, parallel zum NTBA

Sieh hier mal nach
Zitat:
Variante 1: Lösung mit DSL-Modem

http://www.t-online.de/service/microsite/dsl-installation/seite_...


Gruß

Helmut

Antwort 3 von vadder

das einfachste ist ein w-lan router.
der splitter kommt in die tae daran der router + die ntba

vadder

dabei gehe ich davon aus, dass die 4 adern nach oben vom ntba aus weiter gehen

Antwort 4 von wauwau

Richtig, 4 Adern gehen vom NTBA zur Tel.Anlage.
Also über W-Lan hätte ich dann keine Probleme mit der Anzahl der Adern und es müßte funktionieren:
Am NTBA bleiben dann meine 2 Analoggeräte AB und Telefon und die Verbindung zur Tel - Anlage im 1. Stock.
Hab ich das nun richtig kappiert ??
Danke
wb

Antwort 5 von xmax

hi, schau mal (durchlesen wäre besser) dir die seiten an:

T-DSL Installation PDF

Telefon und ISDN

ISDN Installation

wlan ist/wäre eine alternative, aber wegen:
Zitat:
Da sich die Telefone / Fax / AB/PC/Tel.Anlage auf 2 Stockwerke verteilt ...
könnte es probleme geben, falls du jemanden mit wlan kennst, dann fragen (fürs test leihen).

mfg xmax

Antwort 6 von Ineluki

Moin,

nein,
Zitat:
Da sich die Telefone / Fax / AB/PC/Tel.Anlage auf
2 Stockwerke verteilt...
ist kein Problem, wenn man den richtigen Router hat.

Sag uns doch mal welchen Router Du willst und ob Du bei deinem Provider auch VoIP-Telefonie nutzen willst.

Wenn es nämlich z.B. dann über einen Fritz!Box- Router läuft wird alles so wie in AW 1 verkabelt und funktioniert.

Die Fritz!Box hat nämlich in der Phone-Version extra nen Anschluß für bis zu 2 analoge Geräte (EG) und eine Telefonanlage (OG). Der Rechner dann per WLAN und peng.

Gruß Ineluki

Antwort 7 von wauwau

Also mein Provider ist AOL und ich möchte mir über AOL die AVM Fritz-Box WLAN 3050 kaufen.
Hilft die Antwort ?
wb

Antwort 8 von Ineluki

Moin,

ja, die Antwort hilft!

Den Splitter hinter die TAE-Dose, vor den NTBA.

Den Router hinter den Splitter, paralell zum NTBA!

Der PC läuft dann ja über WLAN, daher kann oben das Modem ab!

Den Rest lässt Du wie bisher, da sich am ISDN ja nichts ändert!

Gruß Ineluki

Antwort 9 von wauwau

Danke !!
Nun hab ich alles kapiert.
Leute Ihr seit Spitze
wb

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: