Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / DSL

Fritz!Web DSL zeigt nur 1536 kb/s nach Wechsel von DSL 1000 zu 2000





Frage

Hallo, meine eigentliche Frage ist, wie kann ich das Programm so einstellen, dass die Obergrenze von 2048 kb/s angezeigt wird. DSL 2000 liegt definitiv an. Bei einem Speedtest werden 1888 kb/s Max. angezeigt. Nach dem Test fällt die angezeigte Obergrenze wieder bei 1536 kb/s.

Antwort 1 von Gagamello

wie ich das sehe ist dein connect eben nicht schneller als der angezeigte speed.. um bis anschlag anzuzeigen müßtest du wahrscheinlich einen connect haben der dir auch die volle bandbreite zufließen läßt

Antwort 2 von Webdummie

Den connect habe ich aber bei besagten Speedtest.
Wenn ich den Test ausführe wird die Obergrenze von
2048 angezeigt und es liegen 1888 kb/s Max. an.
Wenn die Testdaten durch sind, springt die Obergrenze
wieder auf 1536.

Ich hatte, nachdem die Telekom DSL 765 auf DSL 1000 umstellte, ein Programm getestet ( weiß aber nicht mehr welches ) mit diesem Programm konnte man bei WinXP
auch die maximale DFÜ-Bandbreite automatisch einstellen
lassen. Als ich dan Fritz!WebDSL startete, hatte ich plötzlich
auch eine Obergrenze von 1024 statt 756.
Das Prog. war nicht XPAntiSpy aber es hatte so
ähnliche Funktionen.

Antwort 3 von Gagamello

kann sein das du je nach traffic aufkommen unterschiedliche daten bekommst.. den speed der gerade verfügbar ist (wegen der auslastung durch andere user) wird dir vermutlich angezeigt.. is nicht wie bei Qos wo du ne garantierte bandbreite zur verfügung hast..ich kann mich irren aber je nach netzauslastung wird dein speed immer unterschiedlich sein..denke nicht das du das mit nem tool beinflußen kannst

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: