Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows98

PC friert nach 10 Minuten regelmäßig ein .....





Frage

dann boote ich neu und er bleibt für den Rest des Tages an und läuft einwandfrei. Scandisk zeigt nach dem zweiten Booten nur den "Fehler im FS - Bereich". Ein total seltsames Phänomen. Denn was soll den beim 2. Hochfahren anders sein ? Gibt es eine Lösung ? DANKE !!!!

Antwort 1 von Bertll

Beim 2ten mal hochfahren hat die HD die optimale Betriebstemperatur und arbeitet einwandfrei!

Wenn das so ist, andere HD kaufen!!
In meinem PC-Leben hatte ich schon öfters solche
HD´s die erst ab 40°C fehlerfrei waren.

Hatte auch keinen Bock, die Betriebstemperatur ab zu warten, mit ner neuen HD war dieses Problem behoben!

Antwort 2 von LaVenezolana

Vielen Dank, Bertll !
Ich werde in jedem Fall in diese Richtung vorgehen !
Aber bitte sage mir noch, was ist eine "HD" ? (Bin Laie, sorry).

Danke & Gruß

Antwort 3 von ThommyK1982

HD = Hard Disk = Festplatte

Antwort 4 von LaVenezolana

Danke, ThommyK1982 !
Dann bitte noch dies:
- meine HD ist jetzt 7 Jahre alt. Kommt das hin mit der Lebensdauer ?
- Austausch bedeutet natürlich den Verlust der jetzigen Programm- und Systemeinstellungen, richtig ? Es muß dann neu aufgespielt werden, oder ?
- Was in etwa kostet eine neue HD ? Lohnt das bei einem 7 Jahre alten PC noch ?

Danke !!!!!

Antwort 5 von ladyclgn

Du kannst deine Platte auch Clonen und einfach nur eins zu eins kopieren, mit Ghost oder Drive Image.
Dann brauchst du nicht neu zu installieren.

Gruss aus Köln

Antwort 6 von Azubiadmin

Bei einem 7 Jahre alten PC kommt es drauf an, was für Sachen du mit deinem PC machst. Wenn es nur normal Sachen sind, wie Internet und nen bisschen Texten, dann lohnt es sich wahrscheinlich noch.

Andernfalls, wenn du mit deinem System eh nicht mehr zufrieden bist, solltest du dir überlegen, ob du dir nicht ein neues System kaufst.

Wenn du aber nicht mal eben 250€ und mehr hast, dann würde ich dir nicht empfehlen darüber nachzudenken.

Bei einer 7 Jahre alten Festplatte ist es durchaus möglich, das sie irgendwann anfängt zu steiken.

Ich habe meinen Rechner 24/7 an und habe in 2 Jahren jetzt schon 2 Festplatten austauschen müssen ( zum Glück immer noch Garantie) weil die einfach Platt waren. Keine Ahnung, ob das jetzt einer Laufzeit einer Festplatte entspricht, aber wenn die Platten dauerbelastet werden, dann kann sowas auch mal passieren.

Gruß und überlegs dir gut.

Antwort 7 von LaVenezolana

Hallo, ladyclgn und Azubiadmin:
alles verstanden !
Vielen Dank für Eure Hilfe und Zeit !!!!!

Besten Gruß !