Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows2000

Anmeldescript Problem bei Windows 2000





Frage

Hallo, ich habe bei einem Rechner unter Windows XP Pro(an Domäne angemeldet), ein Anmeldescript eingerichtet(vbs-Datei), welches auf einem Netzlaufwerk liegt(GPEDIT.msc gestartet, dort Windowseinstellungen und dann Skripte). Funktioniert auch wunderbar. Jetzt wollte ich das Ganze auf einem Windows 2000 Pro Rechner, mit der gleichen Ausgangskonfiguration, anwenden, aber es geht schlicht und ergreifend nicht. Es kommt auch keine Fehlermeldung! Wenn ich das Skript lokal ablege oder es auf dem Netzlaufwerk direkt durch Doppelklick starte, dann funktioniert es. Kann mir evtl. jemand sagen warum das so ist und ob es für dieses Problem eine Lösung gibt?!? Danke und Gruß, Steffen

Antwort 1 von sTk

So und spätestens jetzt bin ich völlig von der Rolle!
Ich habe auf die gleiche Weise ein Abmeldeskript eingebunden(gleicher Netzwerkpfad) und da funktioniert das Ganze!?!

Was soll das sein?

Steffen

Antwort 2 von Das_Urmel

Mir ist nicht klar, wo du warst, Computer oder Benutzerkonfiguration.
Logonscripts via Active-Directory, oder lokale Anmeldescripts.
mfg
Michael

Antwort 3 von sTk

Man kann doch lokal Gruppenrichtlinien festlegen, mit dem dazu gehörigen Editor(gpedit.msc)!

Ich habs allerdings jetzt gelöst. Ich habe absolute Pfade nach dem Muster "P:\Ordner\Skripte\anmelden.vbs" vergeben!
Bei Windows XP gibts da keine Probleme, aber Windows 2000 will UNC-Namen ala "\\server1\freigaben\skripte\anmelden.vbs"! Warum die beiden Versionen das unterschiedlich handhaben entzieht sich allerdings meiner Kenntnis!

Gruß, Steffen

Antwort 4 von Das_Urmel

Skriptname: Geben Sie den Pfad für das Skript ein, oder verwenden Sie die Schaltfläche Durchsuchen, um die Skriptdatei in der Netlogon-Freigabe auf dem Domänencontroller zu suchen.

Du hast die Frage nach Computer / Benutzer nicht beantwortet.
Hier klappt das völlig Probremlos.

Belese dich mal
So wird gemacht -Grupenrichtlinien von Mark Heitbrink

tschö
Michael

Antwort 5 von _gau_

Das W2K scheint im Gegensatz zum XP eben zu diesem Zeitpunkt noch keine Netzlaufwerke verbunden zu haben.
Schon aus diesem Grund (und falls die Laufwerksbuchstaben mal geändert werden sollten) sind UNC-Angaben sowieso besser.

[gau]