Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows2000

Windows 2000 neu installieren und alte Installation überschreiben





Frage

Wie kann ich Windows 2000 komplett neu installieren und dabei das alte System überschreiben? Komme einfach nicht ohne Windows an die Festplatte heran. DOS-Modus kommt wohl bei W2K nicht in Frage, auch in das BIOS komme ich nicht rein (Drücken von F2 während des Starts bringt nix). Habe die Installations-CD von W2K, aber die hilft in meinem Fall überhaupt nicht weiter. Problembeschreibung Win2000 war installiert. Nach Virenbefall wollte ich Neuinstallation durchführen. Blöderweise wurde die alte Win2000-Installation nicht überschrieben/ ersetzt, sondern ungefragt ein neues Profil angelegt. Anscheinend ist der Virus weg, aber ich hatte jetzt zwei Versionen von Windows, zwischen denen ich beim Start wählen sollte. Und mehrere doppelte System- und Profilordner, die nicht zu löschen waren. Also hab ich mich in Internet-Foren schlau gemacht und die boot.ini geändert. Nun gibt´s beim Hochfahren des Computers keine Abfrage mehr, aber es sind noch zwei unterschiedliche Systeme kurz sichtbar. Schlimmer noch, die doppelten Ordner sind noch da und immer noch nicht löschbar. Am schlimmsten jedoch: Unter Systemsteuerung-> Software sind keine installierten Programme zu finden! Durch die zusätzliche Installation sind nämlich komischerweise die Programme, die vorher installiert waren, nicht gelöscht worden, nur die Icons auf dem Desktop sind weg. Starten kann ich die Programme dennoch, wenn ich die *.exe Datei finde. Mit einer Win98 Startdiskette krieg ich den Computer zwar gestartet, aber so kann ich nicht auf c: zugreifen, da diese Partition NTFS formatiert ist. Nur die zweite Festplattenpartition ist noch FAT. Bin zu allen radikalen Maßnahmen bereit, um wieder Ordnung in Windows 2000 zu bringen. Gibt es da einen Bootmanager oder ein Partitionierungstool, das mir hilft, c: komplett zu reinigen? Danke!

Antwort 1 von DukeNT

Hi,
Wenn du keine Daten mehr von der Festplatte brauchst dann installiere W2K nochmal neu! Wenn er fragt auf welche Partition er W2K installieren soll löschts du erstmal alle Partitionen die du hast. Dann erstellst du (eine,zwei) neue Partitionen und installierst da W2K frisch drauf. Schau mal hier: http://www.windows-tweaks.info/html/windows-2000-installation.html
unter Punkt 6
Gruß Duke

Antwort 2 von Thomas27

also dein erster Versuch Windows zu reparieren ist fehlgeschlagen, weil das Windows Setup die bereis installierte (kaputte) Windowsinstallation nicht erkannt hat oder durch einen simplen Eingabefehler... (kein R gerückt bei der Frage ob die vorhandene Installation repariert werden soll)

Am schnellsten kommt wieder alles in Ordnung wenn du die radikale Lösung nimmst... d.h. komplette Neuinstallation
(sichere unbedingt deinen wichtigen Daten vorher)

hier eine komplette Anleitung inkl. wie man eine Festplatte neu partitioniert und formatiert:
http://www.timetraveler.ch/w2k.html

Antwort 3 von umpire

Erstmal vielen Dakk für die hilfreichen Antworten!
Das Problem habe ich zwar inzwischen dummerweise selbst gelöst, dadurch aber ein neues am Hals.

Also, falls mal jemand W2k deinstallieren und die Festplatte gleich löschen/ formatieren möchte, hab ich hier die ultimative Lösung.

Voraussetzungen:
-zwei Partitionen, eine davon in FAT. Die, auf der W2k läuft, ist sowieso meist NTFS und wird somit unter DOS nicht erkannt
- Startdiskette von Win98
- alte Version von Partition Magic. Ich hatte die 4.01, diese auf die FAT-Partition kopieren, Speicherort der pqmagic.exe merken/ notieren.

Dann kann´s losgehen:
Von Win98 Startdiskette booten, mittels DOS-Befehlen die pqmagic.exe finden und starten. Wenn die FAT-Partition vorher in Windows Laufwerksbuchstabe D: hatte, ist diese LW nun ein Buchstabe tiefer, also C:. Partition Magic startet und stellt die vorgefundenen Partitionen dar. Rechtsklick auf die Partition, die W2k enthält und Formatieren auswählen. Dann noch entscheiden, ob das in FAT oder NTFS geschehen soll.

Tja, das habe ich nun voller Ingrimm und Frohlocken darüber, W2k besiegt zu haben, getan. Die Rache folgte auf dem Fuße:

Ich kann das CD-Laufwerk nicht mehr ansprechen. Weder die W2k- noch die Win98-Start CD fährt hoch. Es summt zwar, aber das war´s. Kann ich irgendwo die Bootreihenfolge ändern? Ins BIOS bin ich trotz andauernder Versuche nicht gekommen, F2, Delete, Escape, Space, alles umsonst, W2k fuhr unverdrossen hoch. Es ist ein älteres Toshiba Satellite Laptop.

Wie bekomme ich jetzt das störrische W2k wieder auf die Festplatte? Beide Partitionen sind jetzt FAT.

Danke! Werde auch bis zum Eintreffen eurer Tips nichts mehr anrühren!

Antwort 4 von DukeNT

Hi umpire,
SORRY aber ich glaub ich habe noch nie eine blödere Idee zum BS aufsetzen gesehen als diese!!!
Hast du überhaupt ein Plan was Partitionen usw. sind?
Wenn du ein richtig laufendes BS haben willst dann halte dich an die unzähligen Anleitungen die es gibt....aber sowas hab ich noch nicht gesehen....sorry aber geht gar nicht....
Also ALLES NEU UND DIESMAL RICHTIG!!!

Antwort 5 von umpire

Hi Duke NT,
tja, da stehen die die Haare zu Berge.
Das ging mir auch so, weil ich, wie gesagt,auf keinem Wege ins BIOS kam, um eine Neuinstallation vin W2k zu erreichen.

Mir blieb nichts weiter übrig, als es auf diesem radikalen Wege zu versuchen.

Danke übrigens für deine konstruktiven Tips, wie ich jetzt weiter zu verfahren habe.

Partitionen, sind das ncht diese kleinen Schieber auf den Disketten, die ein Überschreiben verhindern sollen? Siehste, ich kenn mich doch aus!

;-)

Antwort 6 von DukeNT

Hi!
Um ins BIOS zu kommen drücke kurz nach dem Start DEL oder Entf.
Wenn du eine Bootfähige W2K CD hast must du im BIOS die Bootreihenfolge auf CD - HD - Diskette oder so einstellen.
W2K CD in Laufwerk -> Computer starten und dann w2K von CD starten.
Dann kommst du auch ins Menue wo du die "Partitionen" löschen kannst.
Zitat:
Partitionen, sind das ncht diese kleinen Schieber auf den Disketten, die ein Überschreiben verhindern sollen?
nicht ganz ;-)

Antwort 7 von umpire

Tja,
mir ist schon klar, daß ich die Dampfhammermethode gewählt habe, anstatt das Skalpell anzusetzen. Ich bin nun mal kein Computerchirurg.
Übrigens habe ich auch nach längerem Propieren keine startfähige Win2000 Startdiskette hinbekommen. Die von Win98 mochte der Win2000 Computer gar nicht, konnte er nicht lesen und verstehen.
Startdisketten in Win2000 zu erstellen erwies sich als nervtötend: vier Disketten mußten bespielt werden. Wo krieg ich heute noch Disketten her? Schließlich war´s vollbracht, aber beim Booten vom Disketten-LW konnte der Computer auf einmal eine Datei auf Diskette 4 nicht mehr lesen und brach die ganze Sache ab.
Da hatte ich die Faxen dicke.
Dann mußte Partition Magic ran. Mit bekanntem Resultat. War zwar auch eine langwierige Prozedur, da ich erst Win98 installieren mußte (sonst kein Betriebssystem, die Win2000-Installations-CD startete nicht) und dann noch Win2000, aber irgendwie hat´s geklappt.
Werd mich dennoch nach Chirirgenbesteck umsehen, das es hier im Forum anscheinend oft gibt.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: