Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Linux

Linux Partitionen löschen





Frage

Hallo! Ich habe Windows ME und wollte SuSE Linux 10.1 installieren, wohl auf Grund eines Brennfehlers brach das Setupprogramm von Linux während der Umpartitionierung zusammen. Nun es waren 3 Teile für Linux neben meinem Windowssystem eingerichtet worden, das erkannte ich mit Partition Magic 8.0: Ein Linux Swap, ein Teil ist unzugeordnet und ein Teil wo Linux drauf war, den konnte ich erfolgreich in ein FAT32 System umwandeln und kann das jetzt wieder unter Windows verwenden! Aber die Swap Partition und das unzugeordnete Teil lassen nichts mit sich machen, ich bekomme Fehlermeldungen wenn ich sie Löschen/Formatieren was auch immer will und da steht andere Partitionstyp - größe erwartet. Was mach ich denn jetzt? 5 GB von meiner Windows Festplatte scheinen verloren (hab nur 20GB....)! Bitte helft mir!

Antwort 1 von greg68

lässt sich der "unzugeordnete Bereich" nicht über "freier Speicherplatz zuordnen/verteilen" (o.ä hab das Menu jetzt nicht vor Augen) nicht neu verteilen?

Antwort 2 von greg68

2. Möglichkeit: Linux Install CD booten und die Installation bis nach der Partitionierung ausführen bzw die Partitionen löschen (da gibt es diesen Modus für "erfahrene" o.ä.). Dann abbrechen und mit PM neu partitionieren.

Antwort 3 von Everex

das hab ich alles bereits ausprobiert.
kam entweder fehlermeldung (beim 1. vorschlag) oder die installation hat rumgemeckert.

ich hab es jetzt mit testdisk hinbekommen! ich hab zwar ausversehen ne partition abgeschossen die ich noch brauchte aber die konnte ich mit partition magic komplett wieder herstellen ohne verluste!

vielen dank, wer hilfe zu testdisk braucht, kann sich melden, ich weiß jetzt wie das geht!