Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

wechsel von XP auf win98





Frage

Ich möchte mein Betriebssystem wechseln und zwar habe ich jetzt WinXP drauf und würde gerne auf Win98 wechseln. Wie bekomme ich das hin? Kann mir da jemand helfen?

Antwort 1 von poldie-3

hallo

jau

gruß

Zitat:
fett geschriebenes ist zur nachahmung empfohlen


Antwort 2 von poldie-3

hallo

so sieht eine antwort aus wenn man zu wenig auskunft über seinen rechner betriebsystem usw gibt

gruß

Antwort 3 von SevenOffNein

Hey poldie,

Betriebssystem/e wurde/n genannt. Infos zur Hardware sind in dem Zusammenhang nicht notwendig, Höflichkeit kann man nicht erzwingen, höchstens erbitten. Also warum so motzig?

@thwe

Mach folgendes: Boote mit der XP-CD, also nicht im laufenden Windows einlegen, sondern vor dem (Neu)Starten. Dann drücke bei der entsprechenden Aufforderung auf dem Monitor eine (beliebige) Taste, damit von CD gebooted wird und nicht von der Festplatte. Nun startet das XP-Setup. Wenn nicht, musst du zunächst die Bootsequenz im BIOS anpassen.

Bei der ersten Auswahl drückst du Enter, um "Windows jetzt zu installieren" (keine Angst, es wird noch nichts installiert). Dann stimmst du mit F8 dem Lizenzvertrag zu. Als nächstes kannst du dann mit "L" die vorhandene/n Partition/en löschen, mit "E" neue Partitionen erstellen und diese dann formatieren. Da du anschließend Win 98 installieren möchtest, wählst du beim Formatieren FAT32 als Dateiformat.

Wenn du deine Festplatte nun eingerichtet hast, brich das XP-Setup ab und boote mit der Win98-CD und installiere es.

Hier ist das Wichtigste noch mal genau erklärt.

Gruß
Seven

Das Feedback ist das Brot des Supportnetlers.

SevenOffNein


Antwort 4 von PcDock

Hi,

habe langsam das gefühl, das gewisse Leute nicht lesen können.!

Betriebssystem würde genannt.!
Und die gewünschte Aktion wurde auch erklärt.
Da spielt doch die Hardware eine untergeordnete Rolle.

Aber SevenOffNein, hatt es schon erwähnt wie man es machen kann.

Andere Variante , starte mit eingelegter Win98 Cd.
Und dann den Anweisungen folgen.

PcDock

Hardware lebt und ist eigenständig

Antwort 5 von Road-Runner

Hallo,

wenn der Wechsel nicht rechnerbedingt ist, würde ich mir den Wechsel nochmal überlegen.

Am 30. Juni 2006 läuft der erweiterte Support von Microsoft für Win 98 und Win ME aus. Dann gibt es weder Support noch Patches für Sicherheitslücken.

Quelle: Microsoft

Gruss

Road-Runner

Antwort 6 von poldie-3

hallo

sorry ! ihr nachtschwärmer (-:

war nicht so gemeint !!

@PcDock:
Zitat:
habe langsam das gefühl, das gewisse Leute nicht lesen können.!

den rüffel habe ich schon 20min eher von SevenOffNein bekommen
dein komentar und die antwort:
Zitat:
Andere Variante , starte mit eingelegter Win98 Cd.
überzeugt mich auch nicht so richtig
thwe könnte ja eine NTFS formatierte festplatte haben
aber das weißt du ja scheinbar
dank der ausgiebigen beschreibung

gibt es thwe eigendlich noch es ist 08:30 und gar kein feedback ?

gruß

Zitat:
keiner ist vollkommen


Antwort 7 von Streethawk

Zurück zur eigentlichen Frage: Warum möchtest du eigentlich das Betriebssystem wechseln?

Antwort 8 von PcDock

@poldie-3,

ja, ich weiss es.
Aber weiss auch was man mit einer Win98 alles machen kann was du ja nicht zu wissen scheinst.

PcDock

Antwort 9 von poldie-3

hallo

mach einen neuen thread auf und erkläre mir mal bitte wie ich mit einer win98 CD auf eine NTFS partion die winXP enthält
windows 98 installieren kann und dabei noch XP löschen
ich lerne gerne noch dazu
immer noch kein feedback
ich glaube der thwe lacht sich tot wie wir uns hier bekriegen

normalerweise gruß
heute helau und alaf

Antwort 10 von streethawk

Dann lasst doch die Bekriegerei. Das hat hier, glaube ich, nichts zu suchen. Leute die hier Fragen stellen hoffen auf Hilfe von anderen die mehr Erfahrungen auf diesem Gebiet haben und wollen bestimmt keine Belehrungen, also sollten nur sachliche Antworten gegeben werden, finde ich.
Ich nehme mal an das du weiß das oben genannter Vorgang nur über die Löschung der NFTS Partition und Neuanlage einer FAT 32 Partition mit anschliessender Installation von Win 98 geht. Sollte ich jetzt ebenfalls Lehrerhaft geklungen haben, Entschuldigung dafür

Antwort 11 von thwe

hallo an alle .
sorry das ich mich erst jetzt zurückmelde . musste arbeiten !?
DANKE erstmal an alle !!!
ich werde mal schauen ob ich das so hinbekomme!
aber ich habe grade feststellen müssen das meine Win98 CD nen knall hat ! muss mir erstmal ne andere "besorgen"
wie gesagt DANKE schonmal !
Thwe

Antwort 12 von XP-is-a-CRAP

Antwort (endlich):

1. Daten sichern auf CD, USB, Floppy, ...

2. DBAN downloaden und FD * oder * CD erstellen

3. DBAN booten von ( FD oder CD ) (Auf BIOS-Boot-
Einstellungen achten)

4. Mit diesem DBAN ganze HD loeschen

5. Soooo.... jetzt ist XP raus :-D

6. Original Win98 CD einlegen und booten

7. Anweisungen folgen (wie beim neuen PC)

8. Fertige Win98 booten

9. Treiber einstellen

10. (Optional) USB:

10a. USB Host driver (falls noch nicht installiert)

10b. Maximus: http://www.supportnet.de/threads/1164734

10c. Sonstiger (z.B. Drucker) USB-Kram

11. Daten von CD oder sonstwo zurueckholen

12. Voila ... :-D

Antwort 13 von XP-is-a-CRAP

Pass auf dass du Win98SE nimmst
ohne SE sind zu viele BUGs drin

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: