Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

DVD-Brenner als Master?





Frage

Guten Tach. Momentan hab ich en DVD-Laufwerk im PC als Master angeschlossen. Bald möchte ich mir einen DVD-Brenner zulegen. Ich hab mal gehört dass es besser wäre den Brenner dann als Master anzuklemmen. Kann ich jetzt einfach den Computer aufschrauben und das DVD-Laufwerk als Slave anstöpseln und den Brenner als Master oder muss ich zuerst irgendwas in der Systemsteuerung deaktivieren? (Könnte ja sein dass sonst garnichts mehr klappt weil plötzlich da ein Brenner ist wo der PC ein Leselaufwerk vermutet oder so....) MfG, Dieter

Antwort 1 von Strothi2

Moin,

zu der Frage, ob es besser ist den Brenner als master laufen zu lassen, kann ich dir nichts sagen. Ich habe bei zwei Rechnern nur noch den DVD-Brenner drin, den CD-RW habe ich aus Perfomancegründen raus genommen. Die Umstellung der LW sollte aber kein Problem sein. Hinten an der Anschlußseite hast du noch einen Steckplatz für Jumper (Steckbrücken), wie diese zu setzen sind, das ein LW als Master oder Slave läuft, ist meistens auf der Oberseite abgebildet.
Die optischen LW hängen meistens am IDE 0-Kabel, das sollte der Rechner ohne weiteres zutun unterscheiden können, das jetzt zwei LW am Kabel hängen.

Viel Spaß beim basteln,

Strothi

Antwort 2 von poldie-3

hallo

ganz kurz: Brenner auf slave jumpern
meist von haus auf master gejumpert
an den strang vom DVD leser stecken strom drauf fertig
vorher noch drauf achten dass ein 80adriges UDMA genommen wird (lese und schreibfunktion)
bei kauf eines pc´s mit nur einem DVD leser wird meist nur ein 40adriges kabel verbaut (preiswerter)


gruß

Antwort 3 von Arno_Nym

Zitat:
vorher noch drauf achten dass ein 80adriges UDMA genommen wird (lese und schreibfunktion)

Das hat doch mit der Lese/Schreibfunktion überhaupt nichts zu tun, sondern mit der Unterstützung von höheren UDMA-Modi.

40adrig geht genausogut für Brenner (bis UDMA/33).

80adrig benötigt man nur, wenn der Brenner Ultra-DMA/66 oder höher unterstützt.

Arno

Antwort 4 von poldie-3

hallo

gagger gagger welcher neuer brenner geht heute nur noch bis UDMA/33

guß

Zitat:
ist ja schon richtig beleidigend


Antwort 5 von pepe768

Hi,
es ist meistens besser, den Brenner als Master einzusetzen, weil fast immer, wenn man ein Firmwareupdate machen will, verlangt wird, dass der Brenner als Master am IDE-Channel haengt.
Da man ja meistens eh nur den Brenner firmwareupdatet, und gerade bei neuen Brennern oefter ein Update kommt, ist es wirklich sinnvoller, ihn als Master zu jumpern.

Antwort 6 von My.Black.Shadow

Ok, danke an euch alle.
Werd ihn dann als Master anklemmen.
MfG, Dieter

Antwort 7 von Arno_Nym

@poldie-3
Zitat:
gagger gagger welcher neuer brenner geht heute nur noch bis UDMA/33

Das würde nichts daran ändern, daß du nunmal Unsinn geschrieben hast ;o)

Und dann zähl doch mal auf, welche Brenner mehr als UDMA33 unterstützen. Da das ja fast alle sein sollen, dürfte es ganz leicht sein :o)

Arno

Antwort 8 von poldie-3

hallo
@Arno_Nym: deine aussage
Zitat:
80adrig benötigt man nur, wenn der Brenner Ultra-DMA/66 oder höher unterstützt


ergo 80adriges UDMA kabel oder hast du etwas in den falschen hals bekommen oder ist deine auffassungsgabe etwas eingeschrenkt ? (was geraucht )

und diese aussage:
Zitat:
Das würde nichts daran ändern, daß du nunmal Unsinn geschrieben hast ;o)

ist ja schon wieder eine beleidigung

@My.Black.Shadow: entschuldigung hat nichts mit deim problem zu tun
aber das mußte raus
wie sieht es sonst aus ?

Antwort 9 von Arno_Nym

Den Sinn deines letzten Postings verstehe ich nun wirklich nicht mehr, auch rauchfrei nicht :o)

Fassen wir nochmal zusammen:

Du:
Zitat:
vorher noch drauf achten dass ein 80adriges UDMA genommen wird (lese und schreibfunktion)
Klingt für mich, daß du behauptest, mit einem 40adrigen Kabel könne man keinen Brenner betreiben, da es nur zum Lesen wäre.
Ich (sinngemäß):
Quatsch. Hat was mit höheren UDMA-Modi zu tun. 80adrig braucht man nur, wenn man UDMA66 und höher nutzen will.
Du:
Zitat:
gagger gagger welcher neuer brenner geht heute nur noch bis UDMA/33
Ich:
Ändert nichts an deiner von mir kritisierten Aussage, daß man 80adriges Kabel benötigen würde, um Lesen/Schreiben zu können.

Zusätzliche Frage steht immer noch:
Nenn mir doch mal die vielen neuen Brenner, die mehr als UDMA33 unterstützen. Ich denke, es sind (fast) alle? Wenigstens ein-zwei solltest du doch finden...

Was heißt übrigens "Beleidigung"? Wo ist eine?

Wenn ich zu einer Aussage "Unsinn" oder "Quatsch" sage, weil ich sie für Unsinn oder Quatsch halte, ist das noch lange keine Beleidigung.
Wenn ich jemanden beleidigen will, dann sieht das anders aus.

Korrigiere mich doch einfach, wenn ich etwas falsches geschrieben habe.

Arno

Antwort 10 von poldie-3

hallo

ganz kurz: mit einem 80adrigen UDMA kabel kann der brenner sowohl lesen und gleichzeitig schreiben
mit einem 40adrigen kabel erfolgt die schreib.- und lesefunktion im wechsel und dadurch entstehen fehler durch die schnellere übertragung
oder habe ich da nicht richtig aufgepaßt ?

letzter gruß im bezug auf das kabel

Antwort 11 von Arno_Nym

Ich glaube, das hast du dir selbst ausgedacht ;o)

Oder kannst du irgendeine Quelle für diese Aussage nennen?

Arno