Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Partitionsfehler?





Frage

Hi leute, ich eine Festplatte mit zwei Partitionen (C: und D:). Nun habe ich D: verkleinert um C: mehr freien Platz zu geben. Dazu habe ich die "Acronis Disk Director Suite" benutzt. Ich klickte auf ausführen und musste neustarten. Nun zu meinem Problem: Nach dem WIndows Logo kam folgendes: ---------------------------------------------------------- Acronis Disk Director Suite Analysiere Partitionen: [ ########################### ] 100% Sperre Partitionen: [ ########################### ] 100% Prüfe Partitionen: [ ########################### ] 100% PRUEFFEHLER: Attribute list corrupted Drücken Sie eine beliebige Taste zum Neustart des Computers.... ---------------------------------------------------------- So und dann neugestarte - konnte übrigens keine Taste drücken - und die Partition war genauso groß wie vorher. Kann mir vielleicht einer erklären, was der Fehler war? Danke euch. Grüße Daniel

Antwort 1 von mafiosi

Hi,

ich kenne zwar dein Partitionsprogramm nicht aus der persönlichen Arbeit aber ich habe schon öfter mal partitioniert. Fehlerquellen könnten aus meiner Sicht sein:

- Scandisk/chkdsk und Defrag sind zwingend notwendig( Die Festplatte/Partitionen müssen fehlerfrei sein).
- evtl. manuelle Einstellungen des Virtuellen Speichers auch Swap-File genannt, sollten auf Standard gesetzt werden.
- Antivirensoftware, Firewalls usw. sollten über "msconfig" aus dem Autostart genommen werden.
-desweiteren kann es hilfreich sein, den DMA-Modus der HDD abzustellen.

Bringt dir das Nichts, dann würde ich den Fehler bei der Bedienung des Partitionsprogramms suchen. Um Partitionsgrößen zu ändern sind oft neue Speichergrößen manuell einzutragen. Da ist schnell ein Fehler passiert. Hier hilft nur die Hilfe des Programms, Googel und probieren.

mafiosi

Antwort 2 von Ghostface

also:
• chkdsk hatte ich schon vorher gemacht, hatte ienen fehler gefunden und ihn hoffentlich auch repariert.
• Swap-File wurde nie geändert
• Firewall und Virenscanner rausgenommen
•DMA auf PIO umgestellt

mmh hat alles nichts gebracht ich weiß echt nicht mehr weiter.
Danke! Hofe jemand weiß noch etwas.

mfg

Daniel

Antwort 3 von mafiosi

Hi Daniel,

auf der Herstellerseite habe ich folgendes gefunden:

Zitat:
...Kann Acronis Disk Director Suite 9.0 die Größe einer Partition ändern, die schlechte Blöcke enthält?

Wir sind ausdrücklich dagegen, die Größe einer Partition zu verändern, die schlechte Blöcke enthält, da dieses zu einem totalen Datenverlust auf dieser Partition führen kann. Acronis Disk Director Suite 9.0 erlaubt deshalb auch nicht, die Größe einer solchen Partition zu verändern. Wir empfehlen, die betroffene Partition auf eine andere Festplatte zu kopieren und diese dort zu verändern, während die Daten sicher sind. Das setzt natürlich voraus, das das zweite Laufwerk keine schlechten Blöcke hat....


Sollte das also die Ursache bei dir sein, dann würde ich meine Festplatte mit einem Herstellertool mal auf Fehler prüfen. Wenn auch da alles i.O. ist dann wende dich an den Hersteller Support von Acronis:

https://www.acronis.de/homecomputing/my/support/

mafiosi

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: