Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Festplatte voll





Frage

Bitte um Hilfe! Ich hatte vor 2 Wochen nur mehr 2GB freien Speicher,worauf ich dachte, kein Problem und löschte ca. 120 E-Mails.(auch die gelöschten und gesendeten). Nach 2 Tagen sah ich die Meldung: nur 120MB freier Speicherplatz. Ich löschte wieder etwas und hatte am nächsten Tag 0Bytes frei. Nach einem Neustart, hatte ich wieder 700MB zur Verfügung und nach einem Tag nur mehr 100MB, obwohl ich nichts installiert habe und auch nur E-Mails von insgesammt 5MB bekommen habe. Es soll Viren geben, die die Festplatte löschen, aber gibt es auch solche die die Festplatte vollschreiben?Ich habe 2 Virenprogramme laufen, mein Server scannt auch alle meine Downloads auf Viren, was soll ich tun???????

Antwort 1 von halIogen

Hallo
Entscheide Dich für ein Virenpogramm das schafft auch etwas Platz und macht den PC stabiler.

Antwort 2 von rauti24

hast du die daten auch aus den papiekorb geöscht?
verlaufslisten aus dem internet, cookies usw...
bei mir laüft das prog clearprog.exe ein klick und alles was man nicht brauchr ist "weg"

gruß rauti

Antwort 3 von uwei

1.Arbeitsplatz/deine Systempartition >> Rechtsklick/Eigenschaften/Allgemein >> Bereinigen.

Setze alle Haken >> Weitere Optionen >> Systemwiederherstellung >> Bereinigen >> alle Punkte außer dem letzten löschen.

O.K., Bestätigen.

2.Systemsteuerung/Ordneroptionen/Ansicht >> Versteckte Dateien und Ordner >> Alle Dateien und Ordner anzeigen lassen

Explorer öffnen/deine Systempartition\Windows\Temp >> Inhalt löschen soweit möglich.
Deine Systempartition\Dokumente und Einstellungen\dein Kontoname\Lokale Einstellungen\Temp >> Inhalt löschen soweit möglich.

Das alles sollte erstmal etwas Platz schaffen. Dann kannst du ja weitersehen.