Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Peripherie

Booten von USB Stick





Frage

Hallo, ich würde gerne von einem USB Stick als Festplattenersatz starten können. Das ganze würde als W2k reichen, keine großen Programme. Das einzige was ich will wäre den PC testen zu können ohne auf interne Festplatte oder dergleichen zu benötigen. Was würdet ihr dazu empfehlen? Ich habe mich ja schon mal prinzipiell damit befasst und von einem Kollegen gute Links bekommen [url=http://www.testticker.de/praxis/security/article200409300757.aspx]Testticker Know-how: Datenrettung per USB-Stick [/url] oder [url=http://www.techwriter.de/thema/usb-mem1.htm#xpboot]Techwriter USB-Memory-Stick[/url] Jetzt wäre es halt Super wenn jemand praktische Erfahrung widergeben könnte. Vielen Dank im voraus. Ciao Gerry

Antwort 1 von MonaLisa

Ja ich habe das SPB Linux auf der SD-Karte, funkt
perfekt !!

google mal nach SPB Linux ..wirst schnell fündig!

Grus

Antwort 2 von MonaLisa

da kannst eine Selfboot cd herunter laden und die
Extras die du dann einrichten kannst auf der SD-Karte!

Also ich hab halt Multimedia und den Browser drauf

Aber das laden dauert halt und langsam ist das Zeug auf der SD-Karte, aber es funktioniert PERFEKT !!

Antwort 3 von MonaLisa

SPB Linux ist perfekt geeignet für nen CAR-PC !!!

Grus

Antwort 4 von Andreas1956

Hallo!

Geht bestimmt auch mit Windows. Nur Dein Bios fähig sein von einem USB-Stick starten zu können.Das ist die hauptsache alles andere kannst Du einrichten wie Du willst.

Antwort 5 von MonaLisa

ich geb dir auch gleich einen Tip!

Wennst SPB Linux von der Selfboot-CD startest
so sollten...

1) die Pakete schon auf der SD-Karte drauf sein
2) vor dem booten der SPB Linux Live-cd VORHER
die SD-Karte (oder CF-Card oder anderen Stick)
in den USB-Anschluß am PC (vorher schon anschließen) ..geht einfacher und schneller !!


3) WICHTIG! bevor du mit diesem Zeug herum bastelst, dann unbedingt VORHER die aktuelle
C: Festplatte im BIOS ..abmelden !! Somit wird
verhindert dass du irrtümlich deine C: Platte zerstörst !!

(man weiß ja NIE)

Grus

Antwort 6 von MonaLisa

@Andreas - ...SPB Linux ist viel besser, ich hab noch
NIE vergleichbar, was besseres auf einem bootablen USB-Stick gesehen ...als SPB Linux, ist der absolute Überhammer !!

Grus

Antwort 7 von Reindy

Hi,
Wie immer, GerryG schreibt WIN2000 und die Linux Gemeinde, rauscht aus den Löchern.. haha

Klar ist Linux hier vorteilhaft, aber wenn es Windows sein sollte, würde ich PE empfehlen, bootet auch von CDROM, warum Stick ??.
Viele Boards "packen" das mit dem Stick nicht

Ich benutze Linux und PE ausschließlich auf CDROM
und hatte damit noch nie Probleme.

RJ

Antwort 8 von MonaLisa

@Reindy was kommt aus den Löchern, ich bekomme
demnächst meinen CAR-PC in den Camping-Bus
und tat geht nur mit SPB Linux arbeite schon an
meiner SD-Karte ..kommt wenns soweit ist auf ne CF-Card !!

sei net so gemein, es geht halt mit WIndows nicht, sagt zumindest die Autowerkstatt - fahre bald damit mit
Freunden in die Türkei !!

Antwort 9 von GerryG

Hallo und schon mal Danke an euch!

Ich muss dazu sagen das es

1. Windows sein soll weil ich mich mit LINUX (und dort mit Testprogrammen) überhaupt nicht auskenne
2. OHNE Zugriff auf die interne Platte sein soll
3. von USB STick sein soll damit auch Werte, ohne jeglichen anderen Massenspeicher, zum protokollieren geschrieben werden sollen

Das mit einer Boot CD kenne ich, dazu benötige ich aber immer eine Festplatte damit ich Werte schreiben kann. Da ich das aber nicht will und auch keinerlei Daten auf einem PC hinterlassen möchte, wäre es mit einem USB Stick, denke ich mal, am besten?!

Ciao
Gerry

Antwort 10 von GerryG

Nachtrag:
Ich habe mir inzwischen einen 2GB Stick besorgt.
Darauf mache ich nun ein WinXP mit PEBuilder (Forum) bzw. ist hier die Entwicklerseite des Programms BartPE Tool.
Das Programm wurde mir empfohlen um ein abgespecktes XP mit allen nötigen Treibern für diverse PC Konfigurationen zu bekommen.
Ist kostenlos und wird hervorragend erklärt.

Vielleicht hilft das ja noch jemanden weiter ;-))

Ciao
Gerry

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: