Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

XP lässt sich nicht mehr booten





Frage

Hallo und zwar habe ich folgendes Problem: Da ich mein Pc neu aufgerüstet habe (CPU, Mainboard) musste ich Linux SUSE 10.1 neu installieren, Windows XP Por. SP2 was auf einer andere Festplatte ist nicht. Nachdem ich Linux mit den Bootloader Grup installiert habe konnte ich Windows nicht mehr booten. Mein erster Gedanke war eine Bootfähige CD zu ertsellen mit den nötigen Daten die man brauch um Windows zu booten. Wo finde ich die Daten zum booten und wie soll ich vorgehen???? Bin für jede Hilfe Dankebar...

Antwort 1 von felicia

Wenn du das Mainboard gewechselt hast würd ich XP neu installieren...

aber probiere erstmal XP so zu Booten... dazu musst du aber GRUB aus dem MBR der festplatte rausnehmen. Ích setze mal voraus, dass du die XP-Platte als Master nimmst, von ihr standardmäßig gebootet wird und die XP-Partition aktiv ist.

Starte dazu erstmal Linux und lege den Bootloader in Yast in den Bootsektor der Linux-Partition rein. (sowas wie
/dev/hda7
, das musst du aber selbst herausfinden...)

führe dann in der Konsole als Root folgendes Kommando aus:

dd if=/dev/hda7 of=bootsec.lin bs=512 count=1


(Beispiel, setze deine Bootpartition ein)

du findest dann in deinem Home-verzeichnis eine Datei mit dem Namen bootsec.lin. Das ist der LInux-Bootsektor. Kopiere diese Datei nun auf eine FAT-32-Partition oder auf einen USB-Stick.

lege jetzt die XP-CD ein und starte die Wiederherstellungskonsole. gib dort
bootcfg /rebuild
ein und folge den Anweisungen. Jetzt müsste XP wieder booten.

wenn es beim Starten von XP dann Probleme gibt installiere es am Besten neu...

Wenn du wieder Linux starten willst musst du erstmal von DVD die installation wählen und dann "Installiertes System starten" auswählen.
Wart mal kurz, Der Anzeigentreiber von Vista reagiert nicht mehr, geht gleich weiter...

Antwort 2 von feliciaIII

Hallo, unter XP gehts wieder, meine GraKa ist zu heiß geworden, die 9250 packt die Effekte einfach nicht und ist auch noch Passiv gekühlt... Dafür hab ich hier kein Cookie, aber egal.

ähm ja...

das mit dem Linux von der DVD starten (so wie du es für Windows haben wolltest :-)) ist natürlich kein Zustand. öffne also unter Windows die Boot.ini auf Laufwerk C:\ (Versteckt und System, schreibschutz rausnehmen!!). Mach dir besser ne Kopie...

trage jetzt die Zeile

C:\bootsec.lin = "SuSE Linux 10.1"


unter die Letzte Zeile der Datei ein. zwischen die Anführungsstriche kannst du reinschreiben, was du möchtest. Du musst natürlich jetzt die bootsec.lin auf C:\ kopieren, versieh sie am Besten mit Schreibschutz und verstecke die Datei.

beim nächsten Start deines Rechners kannst du zwischen XP und GRUB wählen und über GRUB dann Linux starten - wenn alles geklappt hat, natürlich.

noch Fragen? ;-)

mfg felicia

Antwort 3 von dieterso

Herzlichen Dank an "Supermax" für die schnelle und ausführliche Antwort. Werde es auspropieren.
Warum geht keiner auf meine Überlegung ein, die Festplatte auszubauen und durch einen Zweit-PC formatieren zu lassen
Bringt das nichts ?

Mit freundlichen Grüßen

Dieter Sonntag

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: