Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Laptop-Bildschirm schwächelt





Frage

Jetzt brauch ich mal wieder euere Hilfe. Vor mir steht ein Laptop (Medion, mehr ist wohl vorläufig nebensächlich), dessen Bildschirm bei jedem Starten Macken zeigt. Mal flackert der Schirm, mal bleibt er fast schwarz, wenn ich ihn dann ein wenig hin und her bewege, bekomme ich meist ein stabiles Bild. Wenn der Rechner ein paar Minuten gelaufen ist, zeigt er diese Macken gar nicht mehr. Anfangs hab ich ja noch an einen Kabelbruch im Scharnier geglaubt, aber da der Monitor auch wenn er fast schwarz erscheint, im Hintergrund doch immer noch ganz schwach den Desktop und Taskleiste zeigt, könnte ich mir denken, dass es an der Grafikkarte liegt. Nun hab ich das hier aber in die XP-Gruppe gesetzt, weil ich mich frage, ob es sich nich auch um ein reparaturbedürftiges Windows handeln könnte, denn bei Start in den/das BIOS hab ich die Macke noch nicht festgestellt. Wer weiß mehr?

Antwort 1 von bloedi

Teste doch mal einen externen Monitor...

Antwort 2 von Helferlinchen

Danke für die Erinnerung. Der Beamer zeigt immer Bild. Wird dann wohl doch am Kabel liegen. Aber "ein bisschen Bild" ist doch immer???

Antwort 3 von NoMSPlease

@Helferlinchen
Bei dir ist das Hintergrundbeleuchtung die Problemursache. Weil du sagst das beim bewegen des Bildschirm, ist entweder die Versorgung oder Steuersignale das Problem. Ich glaube nicht dass du da etwas selber machen kannst, ausser dem zu einem Fachgeschäft zu bringen.

Antwort 4 von bloedi

Ich sage nur Inverter, wenn der nicht richtig befestigt ist.
Was heißt
Zitat:
"ein bisschen Bild"
?
Nur die Beleuchtung fehlt? Dann Inverter oder auch das Kabel? Aber dat mit Bios macht mich stutzig.

Antwort 5 von Helferlinchen

Hallo ihr zwei. Danke für eure Aufmerksamkeit.

Hintergrundbeleuchtung? Steuersignale? Was ist Inverter?

Möchte das Gerät nur ungern für drei Wochen zu MEDION zurück senden. Habe die schon angerufen und eine RMA-Nummer oder so ähnlich bekommen. Aber ich brauch das Ding täglich, nicht nur fürs Privatvergnügen.

Kann ich da wirklich nichts selber machen?
Nur aufschrauben möchte ich ihn nicht.

Antwort 6 von NoMSPlease

Zitat:
Nur aufschrauben möchte ich ihn nicht.

Unmöglich.

Inverter ist die Baustein der die Hohenspannung für den Kaltkathodenröhre bereit stellt.