Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Softwarefälschung





Frage

Ich habe Betriebssystem windows xp prof.Nach jedem Hochfahren kommt die Meldung "Sie sind zu einer Softwarefälschung Opfer gefallen..." Was kann ich tun, damit diese Meldung nicht mehr kommt? Vielen Dank im voraus. [*][quote][sup][i]Admininfo: Thread verschoben. Bitte beachte [url=http://www.supportnet.de/groupfaqs/3][u]FAQ 2[/u][/url] für deine nächste Anfrage.[/i][/sup][/quote]

Antwort 1 von day

lol

option a:

in laden gehen und eine legal version von Windows XP KAUFEN.

option b: auf google anti wga eingeben und lesen


wobei option a die bessere wahl währe

Antwort 2 von Lutz1965

Antwort 3 von Friedel

Mich würde interessieren, warum du das in der Rubrik Windows2000 fragst. Ich kenne mich mit Win2k ganz gut aus und kann dir sagen, dass das Probem da nicht auftritt.

Antwort 4 von Locke

Ich finde es immer wieder interessant warum die Menschen nicht verstehen worum es bei dieser Prüfung eigentlich geht:

Erscheint keine Meldung, ist ja alles in Butter.
Erscheint die Meldung das es sich um eine Softwarefälschung handelt gibt es 2 Möglichkeiten:
Es ist offensichtlich eine Raubkopie, oder es ist eine Rechtmäßig erworbene Version.
Bei ersterem, sollte man sich bewusst sein das es illegal ist und zu illegalen Anfragen hier keine Lösung zu erwarten ist.
Bei zweiterem gibt es auch wieder 2 Möglichkeiten:
Entweder es ist eine Falschmeldung, weil die Version im Handel erworben wurde, original verpackt und eingeschweißt, oder der Händler, der das verkauft hat betreibt ein lukratives Nebeneinkommen.

Und was tut man wenn man z.B. ein teueres Marken - Shirt im Laden kauft und zu Hause merkt das es eine Fälschung ist?
Sucht man etwa irgendwo im Internet jemanden, der erklärt wie man das falsche Label heraustrennen kann...?. *kopfschüttel*
Oder gehe ich in den Laden und knöpfe mit den Verkäufer vor?

Wenn es sich allerdings um eine offensichtliche Falschmeldung handelt, dann rufe ich Microsoft an und gut ist.
Wobei ich das in jedem Fall tun würde, denn man sollte auch dem Händler das Handwerk legen.
Denn wegen solchen Gangstern werden diese Tools überhaupt erst entwickelt.

Ich sehe also keinen Grund dieses Tool vom Rechner zu entfernen wenn man nicht bewusst eine Raubkopie drauf hat.

Gruß
Locke

Antwort 5 von Locke

Kleiner Test:

Sie kaufen beim Autohändler ein neues Auto. Zu Hause bemerkt ihr Nachbahr das es sich bei dem Trabbi mit Mercedesstern auf der Haube evtl. nicht um das handelt, das sie kaufen wollten, was tun Sie?


  • Ich bestehe darauf das ich Recht habe
  • Ich schaue im Internet ob ich jemanden finde der meinen Nachbarn entfernt
  • Ich entferne den Stern und gebe mich mit dem Rest zufrieden
  • Ich gehe zum Händler und gebe den Wagen zurück


    Sie kommen vom Markt nach Hause und packen die teuer eingekauften Kirschen aus. Dabei bemerken Sie, das der Bauer Ihnen Kieselsteine statt Kirschen eingepackt hat, was tun Sie?


  • Ich esse die trotzdem, sind ja schließlich bezahlt
  • Ich schaue im Internet ob es jemanden gibt der Steine wie Kirschen bemalen kann
  • Ich lege die Kirschen ins Regal der anderen extrem lang haltbaren Produkte
  • Ich gehe zum Bauer und gebe die Steine zurück


    Sie stehen vor dem Pfarrer in der Kirche und dürfen den Schleier der Frau, die Sie soeben geheiratet haben öffnen. Dabei bemerken Sie das es sich nicht um die Frau handelt, mit der Sie schon jahrelang zusammenleben. Was tun Sie?


  • Ich lasse es mir nicht anmerken, egal, hauptsache unter der Haube
  • Ich schaue im Internet ob es jemanden gibt der dieser Frau ein Bild meiner angebeteten so am Gesicht befestigen kann, dass alle denke es wäre auch sie
  • Ich verschwinde einfach und warte ab was passiert
  • Ich klopfe dem Pfarrer auf die Schulter, frage wo die versteckte Kamera ist und freue mich wenn dann alle froh sind das endlich die richtige Frau geheiratet wird.


    Sie buchen einen Erlebnisurlaub und stellen fest, das einzige Erlebnis war, als Sie in ihrem Kellerzimmer mit Kakerlaken kämpften, was tun Sie?


  • Ich erzähle allen zu Hause das es ein toller Urlaub war und lüge das Blaue von Himmel
  • Ich schaue im Internet ob es jemanden gibt der mir eine Gehirnwäsche verpassen kann damit ich selbst glaube es wäre toll gewesen
  • Ich ziehe in eine fremde Stadt um keinen mehr zu kennen der weiß das ich im Urlaub war
  • Ich klage mein Geld zurück


    Sie kaufen einen PC und erwerben dazu teuer ein vorinstalliertes Windows XP Betriebssystem. Zu Hause stellen Sie fest, das Sie evtl. Opfer einer Softwarefälschung geworden sind, was tun Sie?


  • Ich lebe mit der Meldung, ist ja nicht mein Problem
  • Ich schaue im Internet ob es jemanden gibt der mir die Meldung wegmachen kann
  • Ich installiere Linux, Windows taugt ja offensichtlich nichts
  • Ich rufe bei Microsoft an, nenne den Händler und lasse die den Sachverhalt klären.



    Auflösung:

    Für jede mit 1 nummerierte Antwort die Sie angekreuzt haben bekommen Sie 1 Punkt
    Für jede mit 2 nummerierte Antwort die Sie angekreuzt haben bekommen Sie 3 Punkte
    Für jede mit 3 nummerierte Antwort die Sie angekreuzt haben bekommen Sie 2 Punkte
    Für jede mit 4 nummerierte Antwort die Sie angekreuzt haben bekommen Sie 0 Punkte
    Zählen Sie die Punkte zusammen und werten das Ergebnis wie folgt aus:

    0 Punkte
    Herzlichen Glückwunsch, Sie Bekommen immer das was Sie auch bezahlt haben

    1 - 15 Punkte
    Kann es sein das Sie irgendwas im Leben falsch verstanden haben?


    Gruß
    Locke