Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

winxp: hilfe und support seit easycleaner-einsatz verschwunden





Frage

hilfe und support seit easycleaner-einsatz verschwunden

Antwort 1 von Usefull-User

Hallo Corny!

Mach es mit einer Systemwiederherstellung rückgängig! ;-)


Grüßchen....:-)

Antwort 2 von corn

vielen dank für antwort, aber ohne hilfefunktion keine aktivierung eines wiederherstellungspunktes möglich - außerdem auch für mich momentan nicht sinnvoll, da nach wochenlangen bemühen um die funktionalität meines dsl-anschlusses über fritz-box DAS nun wenigstens funktioniert - und bei wiederherstellung hätte ich nur ein problem gegen ein zweites getauscht

Antwort 3 von kromgi

mein vorschlag. XP reparieren, ohne dass die programme geändert werden.

ist so ein kleiner befehl mit unattend! wenn es interessant ist für dich, sag bescheid, dann schaue ich heute abend mal nach und schicke dir ne mail dazu!

kromgi

Antwort 4 von SevenOffNein

Hallo,
Zitat:
Durch den Einsatz von Registry-Cleanern, insbesondere EasyCleaner, kann es passieren, daß "Hilfe und Support" sich nicht mehr starten läßt. Durch die Korrektur der Registry kann man diesen Fehler beheben. Sofern Windows im Verzeichnis c:\Windows installiert ist, kann einfach die Datei hilfe.txt heruntergeladen werden Achtung: Eventuell muß in den Zeilen 5, 7, 9 und 11 der Laufwerksbuchstabe "C:" durch den entsprechenden ersetzt werden. Danach die Datei in hilfe.reg umbenennen und per Doppelklick der Registry hinzufügen.0 Um das Problem beim erneuten Einsatz von EasyCleaner zu vermeiden, sollte bei dem Aufruf des Punktes "Registry säubern" der Begriff Help bei "Ignoriere" hinzugefügt werden.

>>Quelle<<

Gruß
Seven

Antwort 5 von kromgi

das geht auch! :-)

Klasse Tipp!!!!

kromgi

P.S. man lernt immer wieder interessante sachen!

Antwort 6 von Pausenfueller

Hallo corn(y),
wenn du dann mit Hilfe von Svens Hinweis dein Problem behoben hast, denke mal kurz über Sinn oder Unsinn solcher Tools nach. Du hast jetzt wesentlich mehr Zeit dafür aufgewendet, einen einzigen Fehler des EasyCleaners auszubügeln, als dir der ungeheuere Performancegewinn durch eine schlankere Registry bis zu deinem Lebensende je wieder einbringen wird. Und dabei ist noch nicht gesagt, dass der Cleaner dir nicht noch weitere Eier gelegt hat, die nur noch nicht aufgefallen sind.
Auch scheinbar sinnlose und vermeindlich verwaiste Reg-Einträge können für den Ablauf von installierten Programmen notwendig sein, nicht immer lässt sich ein Reg-Eintrag einer bestimmten Anwendung zuordnen und das ist das Risiko bei solch automatisierten Putzaktionen.
Gruß
Pausenfüller