Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / BS-Sonstige

Mit wieviel BIT arbeiteten die DOS Systeme?





Frage

Hallo Leute Kann mir das jemand genau sagen, den bei google bekomme ich einmal 16 und einmal 32 BIT.... Danke und Gruss

Antwort 1 von Flupo

Die MS DOSen waren 16bit Systeme, die später auch für 32bit Prozessoren erweitert wurden.

Gruß Flupo

Antwort 2 von Zemmel

Hi !

Wenn man sich die ersten IBM PCs anguckt, muss man sagen, dass das noch nicht mal "richtige" 16-Bit-Rechner waren.
Der dort verwendete Intel 8088 rechnete intern zwar mit 16 Bit, hatte aber nur einen 8 Bit breiten Datenbus.

Gruß

Klaus

Antwort 3 von gondor

Cool viel Dank für die Hilfreichen Antworten!

Gruss

Antwort 4 von Estron

86-DOS (alle zu MS-DOS-kompatiblen) waren für (intern-) 16-Bit-Prozessoren ausgelegt. Ende der 80er und in den 90ern kamen aber immer mehr sogenannte DOS-Extender auf, um das knappe Speichermanagment in DOS zu umgehen. Ein Großteil dieser Extender benötigte und benutzte 32-Bit-CPUs und erweiterte das darunterliegende DOS nebenbei also sozusagen zu einem 32-Bit-DOS.

Wirkliche 32-Bit-DOS-Implentierungen gibt es nur sehr wenige, die einzige, über die ich ein wenig weiss, ist FD-32 (FreeDOS 32-Bit). Das befindet sich noch in einer sehr frühen Alpha-Phase und ist dementsprechend zu nichts wirklich zu gebrauchen.
Die meisten DOS sind 16-Bit-basiert.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: