Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Datumsformate in Formeln





Frage

Aus täglichen Dateien möchte ich automatisch einige Werte für einen Monatsreport ziehen. Die täglichen Dateien heissen "Bericht 20070502.xls" z.B. Ich würde gerne dynamisch auf das Datumsteil des Namens zugreifen können, indem ich das Datum einer Refenrenzzelle mittels (Ausschnitt): =Jahr(R2) & Monat(R2) & Tag(R2) zu greifen versuche .Nur kriege ich dann folgendes Ergebnis: 200752, wo ich ja 20070502 brauche. Wie kriege ich Excel dazu, mir Tag und Monat immer mit zwei Zahlen anzugeben? Vielen Dank Mads

Antwort 1 von Pistenschreck

Hi Mads

=TEXT(R2;"JJJJMMTT")

Gruss Werner

Antwort 2 von Madsg

Danke Werner. Supi!

Nur beseitigt es leider nur einen Teil meines Problems. Wenn ich in anderen Dateien nach Werten fische, sieht die Formel so aus: ='[Bericht 20070502.xls]Rohdaten'!$E$3. Innerhalb der eckigen Klammer kann ich aber nicht mit Formeln arbeiten, sprich: ='["Bericht " &TEXT(R2;"JJJJMMTT")&".xls"]Rohdaten'!$E$3 versteht Excel nicht. Was mich ich nu?

Danke nochma,
ciao
Mads

Antwort 3 von Pistenschreck

Hi Mads

Versuch mal das

=INDIREKT("'[BERICHT"&TEXT(R2;"JJJJMMTT")&".xls]Rohdaten'!E3")

Mit Ctrl Shift und Enter abschliessen. Das gibt dann die geschweiften Klammern {}.

Aber: IMHO muss diese Datei geöffnet sein, sonst bekommst Du #BEZUG!

Gruss Werner

Antwort 4 von Madsg

Mega, hat funktioniert!

Vielen Dank und Dir einen superschönen Tag!
Ciao
Mads

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: