Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Security/Viren

Was ist die beste kostenlose Firewall





Frage

Hallo zusammen, ich hab folgenden Computer (siehe Daten unten). Nun möchte ich ihn zusätzlich vor Eindringlingen schützen. Was ist dafür die beste kostenlose Firewall von diesen hier: Winxp (Integrierte Firewall) ZoneAlarm Firewall Kerico Firewall Skoda Firewall Oder habt ihr noch einen anderen Vorschlag. Oder sollte ich sogar ein bisschen Geld dafür ausgeben? Hier meine Computerdaten: Computer: Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition OS Service Pack Service Pack 2 DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c) Computername HANNES Benutzername Ich Motherboard: CPU Typ Mobile Intel Pentium M 715, 1500 MHz (15 x 100) Motherboard Name Unbekannt Motherboard Chipsatz Intel Odem i855PM-333 Arbeitsspeicher 1280 MB (PC2700 DDR SDRAM) BIOS Typ Phoenix (10/08/04) Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1) Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1) Anzeige: Grafikkarte ATI MOBILITY RADEON 9700 (64 MB) Grafikkarte ATI MOBILITY RADEON 9700 (64 MB) 3D-Beschleuniger ATI Mobility Radeon 9600/9700 (M10/M11) Monitor Plug und Play-Monitor Monitor Generic Television Multimedia: Soundkarte Intel 82801DBM ICH4-M - AC'97 Audio Controller [B-1] Datenträger: IDE Controller Intel(R) 82801DBM Ultra ATA Storage Controller - 24CA Festplatte TOSHIBA MK6021GAS (60 GB, 4200 RPM, Ultra-ATA/100) Optisches Laufwerk TEAC DV-W22E (DVD:2x/1x/8x, CD:16x/10x/24x DVD-RW) S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK Partitionen: C: (NTFS) 57223 MB (2047 MB frei) Eingabegeräte: Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2) Maus HID-konforme Maus Maus Synaptics PS/2 Port Pointing Device Netzwerk: Netzwerkkarte Intel(R) PRO/Wireless 2200BG Network Connection (192.168.1.57) Netzwerkkarte Realtek RTL8139/810x Family Fast Ethernet NIC Modem Actiontec MDC AC'97 Modem v2122D Peripheriegeräte: Drucker FreePDF XP USB1 Controller Intel 82801DBM ICH4-M - USB Controller [B-1] USB1 Controller Intel 82801DBM ICH4-M - USB Controller [B-1] USB1 Controller Intel 82801DBM ICH4-M - USB Controller [B-1] USB2 Controller Intel 82801DBM ICH4-M - Enhanced USB2 Controller [B-1] USB-Geräte Standard-USB-Hub USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device) Akku Microsoft ACPI-konforme Kontrollmethodenbatterie Akku Microsoft-Netzteil

Antwort 1 von tomsan

Hmmm, viel Infos...

Aber kurze Suche hätte wohl ergeben:
- "beste" PF ist Geschmackssache
- PF schützt nicht wirklich
- lieber ein paar Euro ausgeben und eine Hardwarefirewall nehme (zB in den meisten (WLAN)Routern integriert)


Mit ner PF kann man gut Programmen das "nach Hause telefonieren" austreiben. Schutz gegen aussen bieten sie nicht.

:-)
Tomsan

Antwort 2 von Elefunty

bist du hinter nem router?
nutzt du den nur @home oder auch woanders (mit inet)
gehst du über kabel oder funk ins internet?

Keriko und skoda kenne ich nicht.
Zone alarm ist ziehmlicher mist, sie tut zwar ihren dienst, jedoch nimmt sie ihn etwas zu ernst.(za blockt sehr viel, auch viel erwünschtes(z.b. internen netzwerktraffic(Dateifreigabe und so)))
Win firewall hat das nicht, ist aber meiner meinung nach etwas oberflächlich

sonst hatte ich nochmal sygate benutzt, und wenn ich eine firewall wieder nehmen würde, dann die. Die ist son mittelding und für kostenlos eig ganz gut.

mittlerweile hab ich keine firewall mehr, da ich einen router habe(für die klugshicer, ja ich weiß dass das kein 100 prozentiger schutz ist, und programme noch "nach ause telefonieren" können), und mich die firewalls nur gestört haben..

ganz gute kombi wäre wenn router: router fw + win fw und ohne router sygate...

Ele

p.s. dies ist meine persönliche meinung, und keine richtlinie. meine empfehlungen sind lediglich eine empfehlung/Hinweis und keine anleitung.

Antwort 3 von Elefunty

mist, tomsan war schneller (und hat auch recht- ich wollte mit meinem ps das gleiche sagen)

übrigens ist es nciht gut seine festplatte in nur eine partition zu legen...
man sollte sie lieber aufteilen in mehrere parts.

Ele

Antwort 4 von DAYWORKERXXL

Hi , Dein System wird wohl so nicht mehr lange funktionieren. Die automatischen Hinweise das die HD bald nicht mehr ausreichend Platz hat sind entweder abgeschaltet oder wurden mehrfach nicht beachtet. Für eine Erklärung oder Begründung zu Antwort 3 wäre ich sehr Dankbar oder war das nur so ein Vorschlag. DAYWORKERXXL

Antwort 5 von Luke_Filewalker

Hi

Also bei DER Fragestellung kann ich gar nicht anders und empfehle Dir das absolute beste auf dem Gebiet: Die ultimative Lösung ;)

Die integrierte Firewall von Windows ist besser als gar nix, aber das wars auch schon. Die von XP kann keinen ausgehenden Traffic kontrollieren. <- Für mich ein absolutes KO Kriterium für eine Desktop Firewall.

ZA war lange Zeit ein ziemlicher Käse, mittlerweile ist es brauchbar. Ich setze es in Firma als zusätzliche FW ein, primär jedoch zum testen von Netzwerkcode. Ansonsten brauch ich sowas hier in der Firma prinzpiell gar nicht da Hardwarerouter, Proxys, mehrere Netzebenen usw. aber das ist eine andere Geschichte. ;)

Ansonsten verwende ich seit Jahren die Norton Firewal. Die 2006er und erst recht die 2007er ist wieder richtig gut.

Aber bei der Sicherheit nur auf eine Desktop Firewall zu setzen, ist mit Sicherheit das falsche Konzept! Erst die Kombination aus selbst denken, Hardware Router/Firewall, Virenscanner, unnötige Dienste abschalten UND einer Personal Firewall bringt viel Sicherheit.

Antwort 6 von johannes11

Erst mal Entschuldigung das ich so spät antworte, hat aber Probleme ins Internet zu kommen.

So nun zu den Antworten:
Ich sitzte hinter einem Router von Netgear (DG834GB) auf dem ich auch eine Firewall habe die aktiviert ist.

Ich glaube ich schließe auch euren Antworten das die Lösung so wie ich sie im Moment habe mit WinXP FW und FW auf dem Router nicht so schlecht ist, wenn ich nicht noch zusätzlich Geld ausgeben will.
Die kostenlosen FW bringen anscheinend nicht so viel.

Gruß,
Johannes

Antwort 7 von Luke_Filewalker

Nun, was ich bisher von den kostenlosen FW's weiss, sie werden nicht ganz so schnell oder gar nicht automatisch aktualisiert. Bei den bezahlten ist meist, so jedenfalls bei Norton, eine automatische Aktualisierung der PF im Abo mit drin.

Norton hat in diesem Zusammenhang schon seit Jahren einen Rahmenvertrag mit T-Online. Das bedeuted man kann als Mitglied eine Art Lifetime Abo für Internet Security, oder die einzelnen Programme Antivirus oder Personal Firewall abschliessen. Dies hat den immensen Vorteil das die Lizenz quasi permanent aktiv ist und nicht wie üblich nach einem Jahr verlängert werden muss. Eben solange man die monatlichen Gebühren dafür bezahlt. Und kündigen kann man die Dienste auch jederzeit monatlich. Ausserdem hat man die Wahl ob man beim Erscheinen einer neuen Version die CD zugeschickt haben möchte, oder direkt herunterlädt. Seit einiger Zeit bietet T-Online das auch für nicht-Mitglieder an. Das ist etwas das sich eig. auch mal ruhig die anderen "grossen" abgucken könnten.

Ansonsten ist als erster Schutzwall ein Hardware Router mit integrierter Firewall die erste Wahl. Trotzdem würde ich niemals auf eine zusätzliche PF verzichten, da ich auch immer genau wissen will, welches Programm Zugriff aufs Internet nimmt.