Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Plauderecke

Downloads von Musik, Filmen, Spielen illegal???





Frage

Ist das downloaden von Spielen und Filmen und Musik aus dem Internet illegal? Oder ist nur das hochladen illegal und der Download nicht?? [*][sup][i] *Threadedit* 17:58:20 Admininfo: Bitte beachte [u][url=http://www.supportnet.de/groupfaqs/3]FAQ 2[/url][/u] für deine nächste Anfrage.[/i][/sup]

Antwort 1 von Aquarelle

Alle Spiele, Filme und Musiken, die du im Internet nutzen kannst, sind bereits auf deinen Rechner gedownloaded. Man muss deshalb unterscheiden zwischen legal und illegal. Darüberhinaus gibt es noch eine Grauzone, zu der solche Angebote wie Youtube gehören. Und das Problem ist, dass das, was heute noch legal ist, morgen schon illegal sein kann, umgekehrt selbstverständlich auch, obwohl seltener.

Antwort 2 von Flupo

Man kann nicht allgemeingültig sagen ob ein Download illegal ist oder nicht.
Es gibt auch durchaus legale Möglichkeiten, sich Filme (Beispiel) oder ähnliches herunterzuladen.
Bei den illegalen Sachen ist sowohl Up- als auch Download illegal. Den Strafverfolgungsbehörden sind nur die Anbieter wichtiger. Wenn nämlich keiner mehr was hochlädt, erledigt sich der Download von ganz allein.

Gruß Flupo

Antwort 3 von ..HaRY

Aber woher erkenne ich wenn ich im Internet einen Download von einem Film im Internet finde ob dieser Download legal ist oder nicht? Kann ich das irgendwie erkennen?

Antwort 4 von Aquarelle

Stell dir vor, du gehst über den Markt.
Da bietet man dir allerlei an: Obst, Eier, Gemüse, auch Kostproben und Freibier.
Da gibt es auch Bohnerwachsdosen und Ananasfrüchte.
Nimmst du da einfach eine mit?
Nein, du nutzt deinen mit gesundem Menschenverstand, der dir sagt: Das darfst du nicht ohne zu bezahlen.

Antwort 5 von ..HaRY

Es gibt ja auch kostenlose Downloads!!! Die auch legal sind!

Antwort 6 von TinTin

Direkt erkennen kann man es nicht. Du kannst es vorallem an den Seiten erkennen von denen Du etwas herunterladen möchtest. Bei www.spiegel.de, www.rtl.de o.ä. kannst du davon ausgehen, das die Inhalte legal sind. Sind die Seitenanbieter bekannt und als vertauenswürdig einzustufen, wird der Inhalt in 99% aller Fälle legal sein. Wenn du die Adresse einer Seite nicht direkt zuordnen kannst ist Vorsicht geboten.

Allegemein kann man sicher auch sagen, dass Film, Programme oder Musik, die aktuell sind und auch noch verkauft werden, in der Regel nicht legal kostenlos runtergeladen werden können.

Antwort 7 von Aquarelle

Von.de-Seiten downloaden ist im Normalfall legel.
Problematisch sind grundsätzlich nicht .der-Anbieter.
Denn die unterstehen anderen Rechtssystemen,
und diese Rechtssysteme sind nicht immer mit dem deutschen kompatibel.

Lies mal diesen Artikel samt Anhang.

Und dann treffen wir uns nächste Woche hier wieder.

Antwort 8 von uhi

Woran erkenne ich, ob eine Seite oder auf ein Link den ich bekomme, legal oder illegal ist? Woran sehe ich, ob die Seite verboten ist?

Antwort 9 von Aquarelle

Toplevel-Domain .de?
Dann eigentlich okey.

Antwort 10 von olliver_

wie sieht es mit serien aus die von einer person vom fernseher aufgenommen wurden und er läd diese hoch
ist das dann legal oder nicht
immerhin sind es ja tv aufnahmen und wenn ich meinen recorder zu hause einschalte und etwas aufnehme ist das ja auch erlaubt....?!

Antwort 11 von Aquarelle

Ist illegal, das eine wie das andere.

Antwort 12 von olliver_

ok, gut zu wissen!

danke

Antwort 13 von ..HaRY

Um nochmal zu Ollivers Frage zu kommen wieso gibt es denn dann Videorekorder und DVD Player der aufnehmen kann?? Wenn das doch illegal ist?

Antwort 14 von Aquarelle

DVD-Player können nicht aufnehmen.

Videorekorder sind Analoggeräte, hier war die Anfrage nach Digitalformaten.
Die Rechtsprechung für Digitalformate ist nicht gleich der für Analogformate.
Videorekorderaufnahmen darfst du auch weder online stellen, noch downloaden.

Antwort 15 von ..HaRY

DVD Player können ja aufnehmen ich kenne jemanden der mit seinem DVD Player aufnehmen kann und diese aufgenommenen Filme oder Serien auf DVD brennen kann...

Antwort 16 von Aquarelle

Dann hat der einen DVD-Recorder.

Damit darf er aus dem Fernsehen aufnehmen.
Die Aufnahmen darf er aber nicht online stellen.
Und du darfst die nicht downloaden, wenn er's dennoch tut.

Antwort 17 von TinTin

Wie sieht es eigentlich bei online tv recordern aus. Wie z.B.

  • *Threadedit* 17:56:16
    Admininfo: Anfrage/ Link/ Tool/ Tipp gemäß UrHG editiert. Siehe FAQ 3.
    Ist da illegal, legal oder grauzone. Weiss jemand, ob es zu dieser spitzfindigkeit schon urteile deutsche gerichte gibt?

  • Antwort 18 von Miss_Gecko

    @olliver

    Privat darfst du aufnehmen, was du möchtest. Du darfst es auch kopieren und an Familie, Freunde und Bekannte weitergeben. Tauschbörsen gelten aber nicht als Freundes- und Bekanntenkreis, daher ist auch die Weitergabe legal erstellter Privataufnahmen illegal.

    Soweit ich weiß (bin mir aber nicht sicher, ob das in dieser Form noch gilt), wurde für Hausdurchsuchungen ein Grenzwert von 7 Kopien pro Film etc. festgelegt. Hat man mehr auf Lager, wird kommerzielles Raubkopieren unterstellt, bei 7 oder weniger gelten sie als Privatkopien.

    Von den CDs und DVDs, die du im Laden kaufst, darfst du ebenfalls Privatkopien anfertigen, allerdings nur, wenn die Scheiben keinen Kopierschutz haben. Das Umgehen des Kopierschutzes ist nicht legal, wird aber nicht strafrechtlich verfolgt. Dafür kann es zivilrechtlich geahndet werden mit teilweise empfindlichen (und überhöhten) Schadensersatzforderungen.

    Viele Grüße
    Miss Gecko

    Antwort 19 von Aquarelle

    Grauzone bis illegal.
    Ein Link zum Lesen.

    Antwort 20 von TinTin

    Hat eine DVD, die ich kopieren kann einen Kopierschutz?

    Das ist dann wohl eine Frage für Rechtsphilosphen ;-)

    Antwort 21 von ..HaRY

    Wie ist den das mit den Downloads von Filmen und Spielen im Internet? Wie sind da die Strafen und wann kann ich aufgespürt werden wenn ich etwas downgeloaded habe?!?

    Antwort 22 von Aquarelle

    Kommt auf deinen Wohnort an.
    In Deutschland gibt es keine Todesstrafe.

    Antwort 23 von ..HaRY

    Wie ist das denn dann mit den Downloads von Filmen und Spielen im Internet ? Wann kann ich da wie erwischt werden sollte ich etwas downloaden was nicht legal ist und wie sind die Strafen auch wenn ich nicht wusste das ich etwas illegales downloade???

    Antwort 24 von ..HaRY

    sry hab ich außversehen 2 mal abgeschickt so ähnlich
    tut mir leid

    Antwort 25 von Miss_Gecko

    Meine Antwort 18 bezog sich auf Ollivers Frage in Antwort 10...

    @TinTin (Antwort 17):

    Der Stand meiner Recherchen zu den online-TV-Recordern von ca. Anfang dieses Jahres: So lange die deutschen Dienste online sind, macht sich kein Nutzer strafbar, wenn er sie nutzt. Meines Wissens hat RTL (oder Sat1?) gegen shift.tv geklagt und erreicht, dass die Sender der Senderfamilie aus dem Angebot genommen wurden.

    Seitdem soll es wohl Verhandlungen mit den Sendern geben, dass eine Pauschalabgabe analog zur Abgabe auf VHS- und DVD-Recorder geben soll.


  • *Threadedit* 17:57:37
    Admininfo: Anfrage/ Link/ Tool/ Tipp gemäß UrHG editiert. Siehe FAQ 3.
    ist kein deutscher Anbieter. Wie da die Rechtslage ist, weiß ich nicht.

    Insgesamt gilt: Keiner der online-TV-Recorder darf Aufnahmen vergangener Sendungen archivieren und on demand weitergeben. Der Aufnahmeauftrag muss vom Nutzer jeweils vor der Sendung getätigt werden.

    Viele Grüße
    Miss Gecko

  • Antwort 26 von Aquarelle

    Die Fragen danach, wie man aufgespürt und in welcher Höhe bestraft werden kann, sind nicht relevant. Wichtig ist allein, dass es verboten ist.

    Du bist noch keine 12 oder täusche ich mich?

    Antwort 27 von ..HaRY

    Was wäre wenn ich älter bin und was wenn nicht?

    Antwort 28 von Miss_Gecko

    @ HaRy zu Antwort 21/23:

    Lies doch mal den Artikel und die weiterführenden Links aus dem Link von Aquarelle in Antwort 7. Da stehen diese Dinge genau drin.



    Gruß
    Miss xxx

    Antwort 29 von ..HaRY

    Da sind doch über 200 Links?!? Welchen soll ich den da lesen??

    Antwort 30 von Aquarelle

    Wenn du jünger bis, habe ich Verständnis für die Anfragen.
    Wenn du älter bist, hast du ein Bildungsproblem.

    Wobei gilt: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

    Antwort 31 von Aquarelle

    Du solltest sie ALLE lesen und deshalb sehen wir uns ja auch erst nächste Woche wieder. Nun spute dich aber, sonst dauert's noch eine Woche länger. ;-)

    Antwort 32 von ..HaRY

    Ich bin jünger und du hast rech ,dass ich mich informieren wollte da das nun immer mehr aus meiner Klasse machen und sie meinten das wäre legal downzuloaden nur das uploaden is illegal

    Antwort 33 von Pico

    Antwort 34 von Miss_Gecko

    Nachtrag @ HaRy:

    Wenn du ab und zu ein paar Sachen illegal ziehst, wirst du dafür kaum vor Gericht kommen. Allerdings kann man sich unter Umständen schon mal eine Abmahnung mit Schadenersatzforderung von 3000,- Euro o.ä. einhandeln (habe von einem Fall im erweiterten Bekanntenkreis mitbekommen, letztes Jahr).

    Tipp: Um bei irgendwas zu besch***en ohne erwischt zu werden, sollte man sich mit der Materie besser verdammt gut auskennen. Andernfalls in Kauf nehmen, dass man auch erwischt werden kann - und die Konsequenzen tragen.

    Antwort 35 von ..HaRY

    Kann man sich den schützen wenn man nun etwas "versehentlich" downgeloaded hat was illegal ist?

    Antwort 36 von Aquarelle

    Und weil du so ehrlich bist, bekommst du noch einen ganz realistischen Tipp:

    Lass die Kameraden reden, die wissen auch, dass es illegal ist, machen nur auf Großkotz. Wir hier sind aber die wahren Profis. ;-)

    Und wer von euch doch illegal downloaded, dessen Eltern müssen schon mit ziemlicher Sicherheit bald eine irre Menge Geld abdrücken, nicht gerechnet die Nerven, die die Verfahren kosten.

    Lass also die Finger davon und lies lieber mehr hier im Supportnet. Denn hier ist es viel spannender. Stimmt doch oder?

    Antwort 37 von Aquarelle

    He, Miss Gecko. So kenn ich dich hier gar nicht.
    Was erzählst du dem Kleinen für einen S_c_h_e_i_ß ???

    Antwort 34 ist absolut unprofessionell.

    Geh mal in dich.

    Antwort 38 von ..HaRY

    Wie ist die Antwortet denn deiner Meinung nach professionel?? Apuarelle

    Antwort 39 von ..HaRY

    Noch eine Frage! Wie sieht das denn mit Filmen aus die mir meine Freunde geben? Mache ich mich strafbar oder so wenn ich diese habe? Oder ist dann nur mein Freund der sie heruntergeladen hat strafbar?

    Antwort 40 von Miss_Gecko

    Zitat:
    Kann man sich den schützen wenn man nun etwas "versehentlich" downgeloaded hat was illegal ist?


    Hallo HaRy,

    in einer der einschlägigen p2p-Tauschbörsen kannst du davon ausgehen, dass ca. 99% der Inhalte illegal sind. Wenn du davon also die Finger weg lässt und dich darüber hinaus an den Rat von TinTIn in Antwort 6 hältst, kannst du eigentlich nichts falsch machen.

    Viele Musiker bieten übrigens auf ihren offiziellen Homepages einzelne Lieder zum kostenlosen Download an. Im Normalfall kriegt man die offiziellen Homepages in den weiterführenden Links der Wikipedia (im Artikel zum jeweiligen Künstler / Band).

    Außerdem gibt es einige Seiten, die Linksammlungen haben, wo man überall kostenlose, legale Musik runterladen kann. Einfach mal googeln. Da dann Finger weg von Angeboten, für die man sich registrieren muss, da steckt meistens dann doch ein kostenpflichtiges Abo dahinter (immer das Kleingedruckte / die AGBs lesen!).

    Gruß
    Miss Gecko

    Antwort 41 von ..HaRY

    Gut werde ich machen und wie siehts mir der Frage in Antwort 39 aus?

    Antwort 42 von Aquarelle

    Professionelle Antwort:

    Auch nicht "ab und zu ein paar Sachen illegal ziehen".
    Nicht weil deine Eltern (und du) auch dafür vor Gericht kommen und Abmahnungen drohen könnten, sondern weil das verboten und unmoralisch ist.

    Professioneller Tipp: Im Internet bleibt niemand anonym.

    Antwort 43 von Aquarelle

    Antwort auf 39: Auch das lass sein.

    Antwort 44 von ..HaRY

    ok gut Vielen dank für die antworten!! Ihr könnt euch ja noch weiter unterhalten mit Tipps Tricks und so... :-D

    Antwort 45 von Miss_Gecko

    Zitat:
    He, Miss Gecko. So kenn ich dich hier gar nicht.
    Was erzählst du dem Kleinen für einen S_c_h_e_i_ß ???

    Antwort 34 ist absolut unprofessionell.

    Geh mal in dich.


    Hallo Aquarelle,

    das ist nichts anderes, als in deinen Links drinsteht ;-)

    Wenn einer meint, dass er unbedingt illegal Filme und Musik aus dem Netz ziehen soll, wird man ihn nicht dran hindern können. Dass so etwas nicht unbedingt strafrechtlich verfolgt wird, ist eine Sache. Eine Abmahnung mit Schadenersatzforderung oder eine Zivilrechtsklage ist aber auch nicht zu unterschätzen.

    Bloß weil die halbe Schule das macht und angeblich nie einer erwischt wird, kann es einen eben doch treffen. Wenn man dann auf einmal ein paar Tausend Euro berappen muss, braucht man sich darüber halt auch nicht zu beschweren.

    Wenn er oder seine Eltern keine 3000,- Euro (oder welchen Betrag auch immer) zu viel haben, soll er die Finger davon lassen.

    Das war eigentlich meine beabsichtigte Aussage. Und mit "verdammt gut auskennen" meine ich garantiert keine Schulkids, die 100 Mal nicht erwischt worden sind und deshalb meinen, erwischt werden eh immer nur die anderen.

    Hoffe, das konnte meinen Beitrag aus Antwort 34 etwas erhellen ;-)

    Viele Grüße
    Miss Gecko

    Antwort 46 von Miss_Gecko

    Zitat:
    Professioneller Tipp: Im Internet bleibt niemand anonym.


    Dem ist nichts hinzuzufügen!

    Antwort 47 von ..HaRY

    Kann ich denn wenn ich Filme von Freunden habe eigentlich erwischt werden???

    Antwort 48 von Aquarelle

    Hallo Miss Gecko.

    Wir sind uns ja nicht böse hier.
    Aber meine Kritik musst du schon einstecken. :-)

    Der HaRY scheint schon verstanden zu haben, dass er überhaupt nicht illegal handen soll.

    Und wenn das die Quintessenz dieses Threads ist, bin ich zufrieden.

    Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


    Ähnliche Themen:


    Suche in allen vorhandenen Beiträgen: