Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Emailanzeige bei Anmeldebildschirm ausschalten - ohne Tweak UI





Frage

Hallo Leute, ich richte gerade meinen Rechner erstmals in einer Mehrbenutzerumgebung ein. Betriebssystem ist Windows XP SP2. Nun wird mir im Anmeldebildschirm bei meinen beiden Benutzerkonten jeweils die (falsche) Anzahl ungelesener Emails angezeigt. Diese Anzeige möchte ich bitte verschwinden lassen. Ich habe nun in eurem Forum dazu nur diesen Artikel gefunden http://www.supportnet.de/threads/1618866, wo auf das Tool Tweak UI verwiesen wird. Da ich (zwecks Vermeidung von Zumüllen meines Rechners) nur die nötigste Software installieren will, hier meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit, die nervige Mailanzeige im Anmeldebildschirm verschwinden zu lassen, ohne dafür spezielle Software zu installieren? Z. B. durch eine Änderung in der Registry müsste das doch möglich sein? Herzlichen Dank schon mal für Eure Antworten!

Antwort 1 von Lustiger

Hallo,
ja geht in der Registry:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\
Windows\CurrentVersion\UnreadMail
In der rechten Fensterhälfte den Schlüssel 'MessageExpiryDays'
Wert auf '0' setzen um die Anzeige ungelesener Nachrichten am Anmeldebildschirm zu verhindern.
mfg
Lustiger

Antwort 2 von qwertzy0815

Hallo Lustiger,

danke erstmal für die superschnelle Antwort.

Ich hab mir nun mal meine Registry vorgenommen und bin dem Pfad beschriebenen Pfad gefolgt. Leider gibt es dort keinen Schlüssel oder Wert mit dem Namen "MessageExpiryDays".

Im Ordner (?) "UnreadMail" befindet sich lediglich der Eintrag "(Standard)" und ein Unterordner mit dem Namen meiner Standard-Emailadresse. Dieser wiederum enthält u. a. den Eintrag "MessageCount", dessen Wert der Anzahl meiner im Anmeldebildschirm angezeigten Emails entspricht.

Ich hab außerdem ergebnislos die gesamte Registry nach der Zeichenkette "MessageExpiryDays" durchsucht.

Da ich von der Registry gerademal soviel weiß, dass sie groß, kompliziert und es sehr schlecht ist, wenn sie böse mit mir ist, hab ich selbsttätig keine Veränderungen vorgenommen, ich Schisser!

Soll ich den Wert einfach neu erzeugen?

Antwort 3 von Massaraksch

Zitat:
Soll ich den Wert einfach neu erzeugen?

Jawoll. Aber als DWORD-Wert. Siehe hier (mit Bildchen):

http://www.windowspage.de/windowsxp/sonstiges/messageexpirydays.html

Massaraksch

Antwort 4 von qwertzy0815

Wunderbar! Hübsches Bildchen!
Hat alles einwandfrei geklappt.

Also nochmals Dank für die schnellen und kompetenten Hilfen!

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: