Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

lüftersteuerung über 3-polige cpu-fan-buchse...





Frage

hi! - gigabyte mainboards m56s-s3 besitzen die buchse "[b]cpu-fan[/b]", und zwar [b]4-polig[/b]: [b]1. gnd, 2, +12V, 3. sense, 4. speed control[/b] - 4200+ EE cpu's enthalten einen kühler mit lüfter mit ebendiesem 4-poligen stecker, ich möchte aber gerne einen alpine 64 kühler/lüfter verbauen, der aber leider nur 3 pole hat (im mainboard-handbuch ist gezeigt, wie ein 3-poliger stecker unter umgehung des pins 4=speed control in die 4-polige cpu-fan buchse zu stecken ist). frage, da pin 4 der mainboard-cpu-fan-buchse nun nicht genutzt werden kann: geht damit die automatische lüfterregelung verloren? weil,... andererseits: alpine schreibt im beipackzettel, dass über das bios eine lüftersteuerung mit einer cpu-zieltenperatur möglich sein soll, wobei ich allerdings diesen punkt im bios nicht finden kann... mfg

Antwort 1 von Gonozal8

Hi,
in deinem Fall wird der Kühler nicht mehr geregelt. Einige Boards haben noch eine entsprechende Funktion über die der Einfachheit halber die Spannung des Lüfters reduziert wurde. Auf Boards mit dem 4-poligen Stecker ist das aber einheitlich über den 4ten Pin geregelt.
Du solltest also entweder mit damit leben dass dein Kühler nimmer runterregelt oder einen anderen kaufen/benutzen.

Gruß Gonozal

Antwort 2 von mfg

hi, ist das board zu modern, so dass es nur noch mit 4-poligen lüftersteckern die cpu-temp. konstant hält?
wo sitzt da eigentlich die regelung mit dem pin 4? auf dem board? rein hardware-gesteuert oder per bios oder os?

ich habe ja kürzlich halb berlin abgeklappert, um solche 4-poligen lüfter zu finden, war aber nix, alle 3-polig (bis auf ein gigantisches teil, vor dem der 4200+ EE gewiss angst bekommen würde...^^), und so bin ich auf den allseits erhältlichen und bewährten "alpine 64" gekommen.
was mich eben hoffen lässt: im handbuch des gigabyte mainboard ist bei der beschreibung des anschlusses "cpu-fan" ein foto explicit mit 3-poligem lüfterstecker in der 4-poligen cpu-fan buchse zu sehen (als wären 4-polige lüfterstecker eher die ausnahme), und der kühlerhersteller schreibt ebenso explicit von der regelung über pin nummer 3 (=sense-anschluss) per bios.

Antwort 3 von mfg

hmm....
ist das gros aller lüfter tatsächlich ungeregelt?

Antwort 4 von KM.

Hi mfg, es scheint so!
Ich kombiniere mittlerweile diesen preiswerten geregelten Lüfter mit diversen, gerade billig zu bekommenden Kühlkörpern aus (geräuscharme Montage des Lüfters mit Gummistoßdämpfern aus ausrangierten CDROM-Laufwerken...;-)
KM

Antwort 5 von mfg

hallo km,
die lösung wäre grundsätzlich prima!
aber 70mm sind mir echt zu klein, 100mm "lüdume" wäre das minimum und für meinen kühli passend ... :-|
mfg

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: