Du bist hier::--Google Mail: Alle Einstellungsmöglichkeiten (mit Video)

Google Mail: Alle Einstellungsmöglichkeiten (mit Video)

logo-google-mail-alle-einstellungsmoeglichkeiten.png?nocache=1326361963192Das kostenlose Mail-Programm Google Mail findet immer mehr Anhänger. Das Supportnet-Team zeigt Ihnen in diesem Artikel, wie Sie dieses einfache, aber dennoch umfangreiche Programm richtig konfigurieren.

Einleitung

Das Supportnet berichtete bereits, wie Sie sich ein Google Mail Konto anlegen und wie Sie mit der kostenlosen Mail-Alternative von Google arbeiten können. Erstaunlicherweise bietet Google Mail einige Einstellungsmöglichkeiten. Auf diese Einstellungen von Google Mail gehen wir hier nun ein.

Allgemein

Unter diesem Reiter ist beispielsweise die Einstellung „Nachrichtenzahl pro Seite“ (1) ganz interessant. Hier können Sie einstellen, wie viele Mails und wie viele Kontakte Ihnen pro Seite angezeigt werden sollen. Besonders bei kleinen Bildschirmen/Displays kann es sinnvoll sein, diese Anzahl zu minimieren.
Wer gerne mit der Tastatur arbeitet, kann die Tastaturkürzel (2) aktivieren. So können Sie beispielsweise mit dem Plus-Zeichen (+) eine Nachricht als wichtig markieren, mit dem Minus-Zeichen (-) als unwichtig. Wer alle Kürzel kennen möchte, kann ganz einfach auf „Weitere Informationen“, unter „Tastenkürzel“ klicken. Schreiben Sie öfters E-Mails zu einem gleichen Thema, so können Sie die Konversationsansicht aktivieren (3).  Durch diese Ansicht werden alle E-Mails mit dem gleichen Thema gruppiert, wodurch eine bessere Übersicht entsteht.

01-google-mail-alle-einstellungsmoeglichkeiten-allgemein-470.png?nocache=1326361269758

Scrollen Sie in den allgemeinen Einstellungen herunter, so können Sie auch eine Signatur für Ihre E-Mails einstellen. Aktivieren Sie hierzu die Signaturoption (1) und fügen Sie dann anschließend eine persönliche Signatur in das Editor-Feld (2) ein. Sind Sie krank, im Urlaub oder anders verhindert, können Sie auch eine Abwesenheitsnotiz einrichten. Aktivieren Sie dazu diese Option und geben dann die gewünschten Daten in das darunter liegende Feld (3) ein.

02-google-mail-alle-einstellungsmoeglichkeiten-allgemein-signatur-470.png?nocache=1326361334260

Labels

Hier finden Sie die Label-Einstellungen. Labels sind sozusagen Ordner in Ihrer linken Menüleiste. Bereits aktivierte Labels sind beispielsweise „Gesendet“ und „Entwürfe“. Sie können also bestimmte E-Mails in gewünschte Ordner packen, bzw. sie gewünschten Labels zuordnen. Sie können so auch einfach ein eigenes Label wie beispielsweise Beruf erstellen. Somit könnten Sie alle E-Mails von der Arbeit diesem Label zuordnen und haben diese dann immer „griffbereit“.

03-google-mail-alle-einstellungsmoeglichkeiten-labels-470.png?nocache=1326361403858

Konten und Import

Hier können Sie beispielsweise über „E-Mails und Kontakte importieren“ Ihre E-Mails und Kontakte von anderen E-Mailkonten importieren. Nach der Auswahl dieser Option müssen Sie einfach nur Ihre E-Mailadresse und danach das dazugehörige Kennwort eingeben. Natürlich funktioniert dies nur, wenn Sie einen Anbieter wie beispielsweise Yahoo!, Hotmail, AOL, GMX oder Web.de haben. Wichtig ist, dass es POP3-Konten sind.
Über den Punkt „E-Mail senden als“ können Sie weitere E-Mailadressen hinzufügen, die als Absenderadressen fungieren sollen. So können Sie beispielsweise mit Ihrer Google Mail-E-Mail-Adresse eingeloggt sein, Mails aber als xy@xy.xy versenden. Voraussetzung ist natürlich, dass diese neue Adresse existiert und Ihnen gehört. Wählen Sie den Punkt „Weitere E-Mail-Adresse hinzufügen“ aus, um eine E-Mail-Adresse hinzuzufügen. Anschließend werden Sie nach der E-Mailadresse und dem zugehörigen Kennwort gefragt, sofern diese Adresse Ihrem Google-Konto noch nicht hinzugefügt wurde.
Sie können über diesen Reiter natürlich auch weitere POP3-E-Mail-Konten hinzufügen, sowie anderen Nutzern Zugriff auf Ihr Postfach gewähren.

04-google-mail-alle-einstellungsmoeglichkeiten-konten-und-import-470.png?nocache=1326361559529

Filter

Über Filter können Sie Filter bzw. Regeln definieren, welche ähnlich sind wie bei Outlook. Sie können also angeben, was mit einer bestimmten E-Mail passieren soll. So können Sie beispielsweise E-Mails von Ihrem Chef gleich an das Label „Beruf“ weiterleiten.

05-google-mail-alle-einstellungsmoeglichkeiten-filter-470.png?nocache=1326361611934

Weiterleitung und POP/IMAP

Finden Sie die Web-Oberfläche von Google Mail ok, aber wollen lieber Outlook weiterhin nutzen, so ist dies auch kein Problem. Über den Punkt „Konfigurationsanleitung“ (1) können Sie die Daten einsehen, welche Sie für die Konteneinstellungen in Outlook benötigen. Selbige können Sie auch für die IMAP-Einstellungen einsehen (2).

06-google-mail-alle-einstellungsmoeglichkeiten-weiterleitungen-470.png?nocache=1326361682165

Chat

Haben Sie Google Talk in Ihre Weboberfläche von Google Mail integriert, so können Sie diese Funktion hier aktivieren (1). So können Sie mit anderen Google Talk Nutzern bequem über die Weboberfläche chatten. Kamera und Mikrofon-Einstellungen finden Sie hier ebenfalls.

07-google-mail-alle-einstellungsmoeglichkeiten-chat-470.png?nocache=1326361734922

Web-Clips

Aufgrund der geringen Nachfrage hat Google die Einstellungen hier deaktiviert. Sie können hier Ihre bereits eingerichteten Web-Clips lediglich aktivieren oder deaktivieren.

08-google-mail-alle-einstellungsmoeglichkeiten-webclips-470.png?nocache=1326361765317

Labs

Wer die Oberfläche von Google Mail noch etwas erweitern möchte, der ist hier genau richtig. Über die Aktivieren/Deaktivieren-Buttons können Sie bestimmte Erweiterungen ein- bzw. ausschalten.

09-google-mail-alle-einstellungsmoeglichkeiten-labs-470.png?nocache=1326361804121

Posteingang

Hier gibt es nicht besonders viele Einstellungsmöglichkeiten. So können Sie hier beispielsweise Ihre Ansicht des Posteingangs verändern, einstellen, ob wichtige E-Mails markiert werden sollen oder ob der Filter im Posteingang ignoriert werden soll.

10-google-mail-alle-einstellungsmoeglichkeiten-posteingang-470.png?nocache=1326361846805

Offline

Bei dem Reiter „Offline“ gibt es nur einen Punkt. Sie können hier einen eigenen Client von Google Mail auf Ihren Rechner herunterladen und installieren.

11-google-mail-alle-einstellungsmoeglichkeiten-offline-installieren-470.png?nocache=1326361883361

Designs

Wie der Name schon sagt, können Sie hier ein Design auswählen um Ihre Weboberfläche anzupassen. Einfach ein Design anklicken und schon wird es übernommen.

12-google-mail-alle-einstellungsmoeglichkeiten-designs-470.png?nocache=1326361918892

Fazit

Die Einstellungsmöglichkeiten, die Google bei seinem Mailprogramm bietet, sind vielseitig. Sie reichen von komplexen Einstellungen bis hin zu einfachen Designoptionen.

Da einige Einstellungen und Optionen dpch etwas komplexer sind, haben wir diese in einem Video noch einmal erklärt und ausprobiert:
No YouTube Video ID Set

Von |2012-01-12T12:08:51+00:00Januar 12th, 2012|Kategorien: E-Mail/Outlook|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar