Du bist hier::--Handy Tarife im Vergleich

Handy Tarife im Vergleich

[imgr=01-Handy_Mobilfunk_Vertraege_im_Vergleich-470.png]01-Handy_Mobilfunk_Vertraege_im_Vergleich-40.png?nocache=1317971075294[/imgr]In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen einen ausführlichen Vergleich der aktuellen Mobilfunk-Tarife. Wir haben verschiedene Anbieter dahingehend unter die Lupe genommen, ob Kosten, Vertragsbindungen oder andere besondere Merkmale von den jeweiligen Anbietern dazukommen.

Anhand eines Beispiels haben wir die jeweils passenden Verträge der Anbieter zusammengefasst.

Aktuell finden sich einige Anbieter auf dem Markt sehr präsent wieder. Ob das automatisch auch einer der „richtigen“ Anbieter für Sie sein kann, muss nicht auf den ersten Blick ersichtlich sein. Einige Anbieter reizen mit gelockerten Vertragslaufzeiten, andere mit kostenlosen Optionen, die Sie dazu buchen dürfen.

Welcher Nutzer-Typ sind Sie?

Natürlich kennen Sie als Anwender und Nutzer eines Handys schon einige Punkte, die bei einer Auswahl für Sie wichtig sind.

Bei einem Beratungsgespräch in einem Handy-Shop werden sich noch einige Fragen ergeben, die für einen Vertragsabschluss wichtig sind.
– Nutzen Sie ein Handy jeden Tag mehrfach?
– Schreiben Sie viele SMS?
– Telefonieren Sie jeden Tag mehr als 10 Minuten?
– Telefonieren Sie in verschiedene Netze?
– Surfen Sie täglich im Internet?

Welche Endgeräte und Anbieter kommen in Frage?

Auch hier gilt es vorab wieder einiges zu klären. Möchten Sie mit Ihrem Handy im Internet surfen? Dann benötigen Sie natürlich ein Endgerät, welches dazu in der Lage ist.
Schreiben Sie sehr viele SMS, sollten Sie auf die Tastatur achten. "Passt die Größe, Form oder Art zu mir“? Möchten Sie das Handy auch gleichzeitig als Kamera und MP3-Player nutzen? Wie viel Wert legen Sie auf eine lange Akkulaufzeit oder gar auf die Optik des Endgerätes?

Der Allrounder Typ

Sind Sie der Allround-Typ, der mit dem Handy alles machen möchte? Telefonieren, SMS schreiben und im Internet surfen? Sie möchten nicht auf jede Minute achten, in der Sie telefonieren? Nicht über jede SMS nachdenken, die Sie versenden? Jedes Bild, welches Sie per App an Ihre Freunde schicken kostet ja Datenvolumen? Dafür bieten alle gängigen Anbieter eine All-in-One Flatrate an.

O2 – Germany[imgr=03-Handy_Mobilfunk_Vertraege_im_Vergleich_o2-470.png]03-Handy_Mobilfunk_Vertraege_im_Vergleich_o2-80.png?nocache=1318236958766[/imgr]

O2 Germany ist von der Abnehmeranzahl in Deutschland der "kleinste" Anbieter. Dennoch bietet O2 einige gute Tarife und vergünstigte Handyoptionen.

Blue Unlimited:

Komplette Flatrate in alle Netze, eine SMS-Flatrate in alle Netze und eine Internet-Flatrate mit 7,2 Mbit/s. Hier ist die Nutzung allerdings auf 1000 MB pro Monat beschränkt, danach wird die Geschwindigkeit auf ISDN-Niveau ( 64 kbit/s ) gedrosselt. Kostenpunkt: 60,00 Euro ohne Handy.

Falls Sie von einem oben beschriebenen Komplettpaket keinen Gebrauch machen würden, gibt es bei O2 auch günstigere, minutenbezogene, Tarife.

Blue 250:
250 Freiminuten und eine SMS-Flatrate in alle Netze. Dazu bekommen Sie eine Internet-Flatrate mit 7,2 Mbit/s. Hier ist die Nutzung allerdings auf 300 MB pro Monat beschränkt, anschließend wird die Geschwindigkeit auf ISDN-Niveau (64 kbit/s) gedrosselt. Kostenpunkt: 35,00 Euro ohne Handy.

Den Tarif Blue 100, mit denselben Optionen, jedoch nur mit 100 Freiminuten jeden Monat, bekommen Sie für 22,50 Euro pro Monat.

Hardware:
Bei O2 bekommen Sie zum Vertrag nicht direkt ein Handy dazu. Jedoch haben über die MyHandy-Option die Möglichkeit, eines in Raten abzukaufen.
Beispiel hier das iPhone 4 mit 16GB gibt es derzeit für 19 Euro Anzahlung und 24 Monatsraten zu je 22,50 Euro.

Vodafone

[imgr=04-Handy_Mobilfunk_Vertraege_im_Vergleich_vodafone-470.png]04-Handy_Mobilfunk_Vertraege_im_Vergleich_vodafone-80.png?nocache=1318236980544[/imgr]Vodafone ist einer der größten Mobilfunkanbieter in Deutschland. Auch dieser Anbieter kann mit einigen Angeboten zum Thema „Flatrate“ aufbieten. Das Rundum-Paket bei Vodafone nennt sich „Super Flat Internet Allnet“.

Eine komplette Flatrate in das Deutsche Fest- und Vodafonenetz und eine auf 2 GB begrenzte Internet-Volumen-Nutzung, ist enthalten. Auch hier fällt die Geschwindigkeit anschließend auf 64 kbit/s.
Bei Vodafone gibt es keine komplette SMS-Flatrate für alle Netze. Jedoch sind bei diesem Beispieltarif 3000 Frei-SMS und 1500 MMS in alle Netze inklusive. Die Anschlussgebühr liegt bei einmalig 24,95 Euro.
Der Preis bei Online-Abschluss liegt bei: 84,95 Euro ohne Handy.

Mit dem Tarif "SuperFlat Internet Wochenende" haben Sie einen günstigeren Tarif und zugeschnittene Tarifinhalte. Für 24,95 pro Monat haben Sie 60 Minuten in alle Netze sowie am Wochenende kostenfreies Telefonieren ins Vodafone- und Festnetz.

Hardware:
Bei Vodafone bekommen Sie im klassischen Sinne ein Endgerät zum Vertrag.
Beispiel: Das iPhone 4 mit 16 GB Speicher bekommen Sie aktuell für 1 Euro dazu. Dafür erhöht sich der monatliche Preis auf 94,95 Eurobei dem erstgenannten Tarifbeispiel.

T-Mobile

[imgr=04-Handy_Mobilfunk_Vertraege_im_Vergleich_t-mobile-200.png]04-Handy_Mobilfunk_Vertraege_im_Vergleich_t-mobile-80.png?nocache=1318237022769[/imgr]Das T-Mobile Netz ist für eine hervorragende Netzabdeckung und Erreichbarkeit bekannt. Ganz neu finden Sie bei T-Mobile die 4Fach Flatrate "Special Call&Surf Mobil"

Dieser Tarif beinhaltet eine SMS Flatrate in alle Netze, eine Internetflat mit 7,2 Mbit/s bis 300MB Übertragung und anschließend 64 kbit/s, eine Flatrate in das Telekomnetz und ein weiteres Netz Ihrer Wahl. Die Kosten liegen bei 29,95 Euro pro Monat. Die Vertragslaufzeit liegt bei mindestens 24 Monaten.

Hardware:
Auch bei T-Mobile haben Sie, ähnlich wie bei Vodafone, die Möglichkeit zu Ihrem Tarif ein subventioniertes Handy zu erwerben.
Beispiel: Das iPhone 4 mit 16 GB bekommen Sie für 149,95 Euro aktuell dazu.

Simyo

Der Anbieter Simyo wirbt mit einem altbekannten Spruch: "Weil einfach einfach einfach ist".
Das All-In-Angebot wird mit einem Maximalpreis[imgr=07-Handy_Mobilfunk_Vertraege_im_Vergleich_simyo-470.png]07-Handy_Mobilfunk_Vertraege_im_Vergleich_simyo-40.png?nocache=1318237125967[/imgr] pro Monat beworben. Sie zahlen nur was Sie verbrauchen –  Jedoch nie mehr als 39 Euro pro Monat. Der Preis gilt für SMS und Telefonate in alle Netze. Und für eine unbegrenzte Nutzung der Datenflatrate.

Hardware:
Auch bei Simyo können Sie ein Handy dazu kaufen. Ähnlich wie bei O2 bekommen Sie, für einen monatlichen Ratenpreis, ein gewünschtes Handy oder Smartphone dazu.
Beispiel: das iPhone 4 mit 16GB gibt es für 24x 31 Euro dazu.

Congstar

[imgr=06-Handy_Mobilfunk_Vertraege_im_Vergleich_congstar-200.png]06-Handy_Mobilfunk_Vertraege_im_Vergleich_congstar-80.png?nocache=1318237236926[/imgr]Ebenfalls ein bekannter Anbieter ist Congstar. Hier wird mit Vielfalt geworben. Jeder kann die Tarife und Optionen so buchen, wie er sie für sich selbst gern möchte. Allenfalls auf kleinere Kompromisse muss man sich einstellen.

Zusätzlich können Sie bei Congstar selbst entscheiden, ob Sie eine Vertragslaufzeit wünschen oder nicht. Wählen Sie eine, werden Sie dafür auch belohnt, beispielsweise durch einen Gutschein oder einen Freimonat.

Full Flat Tarif:
Bei diesem Tarif bekommen Sie auf Wunsch eine Telefon- und SMS-Flatrate ins deutsche Festnetz und in alle Handynetze. Auch ein unbegrenztes Datenvolumen zum Surfen im Internet erhalten Sie bei Congstar. Die SMS- und Internetoption wird jedoch zum Full Flat Tarif für jeweils 10 Euro noch dazu gebucht.

Das Gesamtpaket mit Vertragslaufzeit (24 Monate) kostet 79.95 Euro.

Wer auf einen Allround-Tarif verzichten möchte, kann bei Congstar den 9-Cent Tarif auswählen. Jede SMS, jede Minute in alle Netze kosten 9 Cent. Wählbar mit oder ohne Vertragslaufzeit und die Handy-Option ist ebenfalls gegeben.

Hardware:
Auch bei Congstar haben Sie die Möglichkeit ein Handy zu erwerben. Da es bei Congstar jedoch keine Möglichkeit gibt, ein iPhone von Apple zu bekommen, wählen wir hier das Beispiel Samsung Galaxy Ace S5830. Dieses bekommen Sie bei einer Anzahlung von 4,99 Euro und weiteren 24 Monateraten zu je 10 Euro dazu.

1und1

[imgr=08-Handy_Mobilfunk_Vertraege_im_Vergleich_1und1-200.png]08-Handy_Mobilfunk_Vertraege_im_Vergleich_1und1-80.png?nocache=1318238406149[/imgr]Auch der bekannte Internetanbieter hat einen Tarif für Handynutzer zu bieten. Hier bekommen Sie ebenfalls eine komplette Abdeckung aller Anwendungen und Optionen.

AllNet-Flatrate Internet Tarif
Hier bekommen Sie eine Flatrate ins deutsche Festnetz wie auch zu allen nationalen Mobilfunkanbietern. Ebenfalls haben Sie eine Surf-Flatrate inklusive. Mit 7,2 mbit/s surfen Sie in den ersten 500MB Volumen. Anschließend surfen Sie mit einer ISDN-Geschwindigkeit von 64 kbit/s.

Bei einer Laufzeit von 24 Monaten bekommen Sie diesen Tarif für jeweils 29,95 Euro pro Monat. Sie können diesen Tarif auch für 39,95 Euro pro Monat ohne Vertragslaufzeit erhalten.

Für weitere 10 Euro Aufpreis pro Monat bekommen Sie eine SMS-Flatrate in alle Netze dazu. (Preis mit SMS Flatrate dann 49,95 bzw. mit Vertragslaufzeit 39,95 Euro)

Hardware:
Bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten bekommen Sie (Beispiel gilt für den oben genannten Tarif) ein Handy für jeweils 10 Euro pro Monat dazu.
Das iPhone von Apple steht in dieser Auswahl nicht zur Verfügung.
Beispiel: Das Samsung Galaxy W bekommen Sie ohne Anzahlung bei diesem Tarifbeispiel dazu.

Fonic

[imgr=09-vergleich_handy_tarife_fonic-200.png]09-vergleich_handy_tarife_fonic-80.png?nocache=1318316840492[/imgr]Auch bei dem günstigen Anbieter "Fonic" findet sich ein Gesamtpaket. Für 29,95 Euro pro Monat bekommen Sie eine Flatrate für die Internetnutzung (bis 500MB Volumen, anschließend ISDN-Geschwindigkeit von 64 kibt/s). Dazu bekommen Sie 500 Frei SMS- und Gesprächsminuten.
Dazu wählen Sie selbst, ob Sie eine Vertragslaufzeit wünschen.

Hardware:
Auch bei Fonic bekommen Sie ein passendes Endgerät zu Ihrem Tarif, zum Beispiel aktuell das iPhone 4 mit 16 GB für 589 Euro. Alternativ bekommen Sie beispielsweise das Nokia 500 für je 10 Euro pro Monat (insgesamt 24 Monate).


Fazit:

Jeder Anbieter hat seine Vor- und Nachteile. Die Vertragsinhalte haben sich in den letzten Jahren deutlich gelockert. War es doch vor wenigen Jahren noch undenkbar, einen Vertrag ohne Mindestlaufzeit zu bekommen. Oder auch die Flatrate-Optionen haben sich erst seit wenigen Jahren etabliert. Insgesamt hat man mittlerweile angenehme Möglichkeiten, auch bei der Wahl eines Anbieters flexibel und uneingeschränkt zu bleiben.

Von |2018-07-25T14:05:53+00:00Oktober 14th, 2011|Kategorien: Telekommunikation|1 Kommentar

Über den Autor:

Ein Kommentar

  1. markuslokode 4. Dezember 2013 um 14:55 Uhr

    *xxxxxxxxx*

    [*]
    *Threadedit* 04.12.2013, 15:00:14
    Admininfo: Eigenwerbung gelöscht, siehe FAQ 5, #5

Hinterlassen Sie einen Kommentar