Du bist hier::--Installation von Windows auf einem iMac/Macbook(Boot Camp)

Installation von Windows auf einem iMac/Macbook(Boot Camp)

Ich zeige Ihnen wie einfach es ist, Windows auf einem Mac über Boot Camp zu installieren und zu benutzen. 

Viele Besitzer eines Macs möchten auch Windows benutzen können, ohne einen zusätzlichen Rechner dafür zu gebrauchen. Gründe kann es viele geben, sei es die abrupte Umstellung, sodass man Windows vermisst, oder die Notwendigkeit, da diverse Software nicht für den Mac entwickelt wird. Oder eben einfach nur so. Wie auch immer: Es ist möglich! Doch hierfür muss man sich einen Mac angeschafft haben, welches die Intel-Technologie besitzt.

Windows über Boot Camp installieren

Zuerst öffnen Sie den Boot Camp-Assistenten, welches sich in Programme/Dienstprogramme befindet. 

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)
02-Boot-Camp-470.png?nocache=1303262212055

Es gibt eine kleine Einführung. Wenn Sie 100% sichergehen wollen, das nichts ungewolltes passiert und Ihre Daten erhalten bleiben, dann sollten Sie dem Tipp folgen und eine Sicherung der Festplatte anlegen, doch in der Regel sollte es keine Probleme geben. Ein Klick auf Fortfahren bringt uns auf die nächste Seite.

Treiber

03-Boot-Camp-470.png?nocache=1303262354332

Da trotz der Intel-Technologie die Hardware meist speziell für den Mac entwickelt worden ist, gibt es für diese keine Windows-Treiber von den Herstellern im Netz. Hierfür gibt es aber zum Glück von Apple bereitgestellte Treiber auf der Mac OS X-Installations-DVD auf einer speziellen Partition der DVD, sodass diese auch von Windows gelesen werden können. Wenn Sie eine DVD mitgeliefert bekommen haben, so können sie getrost den Punkt „Ich habe die Mac OS X-Installations-DVD, die mit meinem Mac geliefert wurde bzw. ich habe die Windows-Support-Software für diesen Mac auf eine CD, DVD oder externe Festplatte geladen.“ auswählen und auf Fortfahren klicken, andernfalls markieren Sie „Laden Sie die Windows-Support-Software für diesen Mac“ und klicken auf Fortfahren. Im folgenden Fenster wird das Programm Rechte von Ihnen verlangen, die Sie mit der Eingabe Ihres Kennwortes ihm erteilen. Daraufhin sollte die Support-Software geladen werden. Bitte brennen oder kopieren Sie diese Software auf ein externes Speichermedium, welches von Windows erkannt werden kann.

04-Boot-Camp-470.png?nocache=1303262637416

ACHTUNG: Wenn bei Ihnen die Support-Software nicht geladen werden konnte, werden Sie zwar Windows installieren, aber nicht im vollem Umfang nutzen können. In diesem Fall müssen sie eine andere Möglichkeit Windows zu benutzen in Erwägung ziehen.

Richtig Partitionieren

05-Boot-Camp-470.png?nocache=1303262442082

In diesem Fenster haben Sie die Möglichkeit, die Größe Ihrer zukünftigen Windows-Partition festzulegen. Dies lässt sich ganz einfach direkt mit dem Regler, die trennende Leiste zwischen Mac OS X und Windows, einstellen, oder aber Sie klicken auf den Button.

Ich empfehle Ihnen die Größe mit Bedacht festzulegen, erst recht, wenn Sie vorhaben dauerhaft mit Windows zu arbeiten. Denn dann installiert man mal diese mal jene Software und schon ist der Platz voll und damit die ganze Partition. Rechnen Sie mit mindestens 10 GB für Windows selbst, daher würde ich in meinem Fall etwa 40 GB einstellen.

Durch einen Klick auf Partitionieren erfüllt die Bezeichnung ihren Zweck und die Platte wird entsprechend partitioniert. Nun geht der Spaß mit der Installation von Windows los.

Windows Installieren

06-Boot-Camp-470.png?nocache=1303262570656

Folgen Sie der Anweisung. Packen Sie ihre Windows-DVD ins Laufwerk und klicken Sie auf „Installation starten“. Ihr Mac wird nun Neustarten und die Windows-Installation von der DVD laden.

ACHTUNG: Beim Windows-Setup wählen Sie bitte die Partition, die Sie dafür erstellt haben!(Das erkennen Sie unter anderem durch die Größe)

Nach dem Windows-Setup: Bitte bei Neustarts während der Windows Installation und auch in Zukunft beim Start die „alt“-Taste gedrückt halten, bis die möglichen Bootlaufwerke angezeigt werden. Von hier aus wählen Sie dann die Windows-Partition um Windows zu starten, oder eben Macintosh HD. Vergessen Sie nach der Installation von Windows nicht, die Windows Support-Software zu installieren. Ohne die Treiber werden Sie recht wenig mit der Hardware und somit mit Windows anfangen können.

Viel Spaß mit Windows auf Ihrem Mac

Von |2018-07-25T14:32:33+00:00April 20th, 2011|Kategorien: Windows 7|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar