Du bist hier::--IP Scanner

IP Scanner

[imgr=advanced-ip-scanner-logo-40.png]advanced-ip-scanner-logo-40.png[/imgr]In dieser bebilderten Anleitung wird Ihnen gezeigt wie Sie ein Netzwerk nach Geräten durchsuchen. Mit dem Advanced IP Scanner können Sie sich kostenlos und schnell Geräte im Netzwerk anzeigen lassen.

Auf der Radmin Seite Link können Sie den Advanced IP Scanner herunterladen. Nach der Installation können Sie dieses Programm auf einen USB Stick kopieren und problemlos vom USB Stick starten.

Ein IP Scanner ist hilfreich um vor allem bei größeren Netzen sich sehr schnell alle Geräte auflisten zu lassen. Aber auch bei vergessen IP Adressen von Drucker oder Kameras ist dieses Tool nützlich.

Starten Sie nach der Installation das Programm.

Schritt 1:
Unter (1) trägt der Scanner automatisch die verwendeten Netzsegmente ein. Da ich drei Netzwerkadapter verwende, tauchen hier auch drei Seqmente auf. Bei einer installierten Netzwerkarte, sehen Sie auch nur einen Bereich. Starten Sie den Vorgang mit "Scan" (2).

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)
01-Netzwerktools-IP-Scanner-Scan-470.png

Schritt 2:
Der IP Scanner sendet an jede Adresse nun einen Ping. Mit dem Ping wird überprüft ob an der Adresse ein Host erreichbar ist. Ist dies der Fall, antwortet dieser und taucht somit in der Liste des Scanners auf.

02-Netzwerktools-IP-Scanner-Scannen-Lan-470.png

Schritt 3:
Wenn Sie nun den Haken vor einem Eintrag anklicken (1) können Sie sich die Freigaben (sofern es sich um einen Computer handelt) anzeigen lassen (2).

03-Netzwerktools-IP-Scanner-Freigaben-anzeigen-470.png

Mit einem Rechtsklick auf eine Freigabe können Sie diese im Explorer öffnen.

Schritt 4:
Zusätzlich gibt es ein Feature um einen Computer herunterzufahren. Wählen Sie einen Computer aus (1) drücken Sie die Shutdown Taste (2), geben Sie den Computernamen gefolgt von einem Backslash und dem Benutzernamen ein (3). Bei Bedarf eine Nachricht (4) und abschließend "Shutdown" (5).

04-Netzwerktools-IP-Scanner-Computer-herunterfahren-470.png

Es folgt eine Meldung über den Verlauf des Shutdown-Vorgangs.

04a-Netzwerktools-IP-Scanner-Computer-herunterfahren-470.png

Auf dem entferntem Computer erscheint ein Hinweis mit dem Text und das der Computer in Kürze heruntergefahren wird.

04b-Netzwerktools-IP-Scanner-Computer-herunterfahren-470.png

Dies können Sie übrigends auf dem herunterfahrenden Rechner abbrechen in dem Sie das Ausführen Fenster (Windows-Taste + R) öffnen und "shutdown -a" eingeben. Generell können Sie das Herunterfahren auch über das "shutdown" Kommando in der Befehlszeile eingeben.

Von |2018-07-25T14:32:51+00:00März 24th, 2011|Kategorien: NW-Sonstiges|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar