Du bist hier::--iPhone Siri Sprachsteuerung im Supportnet Test (mit Video)

iPhone Siri Sprachsteuerung im Supportnet Test (mit Video)

Einleitung

Mit der iPhone Siri Sprachsteuerung hat man die Möglichkeit, die Texteingabe wesentlich zu vereinfachen. Denn es ist nicht notwendig, jede SMS von Hand zu tippen, man kann sie einfach diktieren. Aber auch abgesehen davon kann mit Siri die tägliche Bedienung sehr komfortabel gestaltet werden, denn das Programm weiß auf jede Frage eine Antwort.

No YouTube Video ID Set

Wenn man wissen möchte, wie die Temperaturen sich aktuell gestalten, wird einfach Siri gefragt, man muss nicht mehr selbst danach suchen.

[imgr=iphone-siri-sprachsteuerung-einstellungen.png]iphone-siri-sprachsteuerung-einstellungen-200.png?nocache=1350552256280[/imgr]Siri aktivieren

Damit Siri genutzt werden kann, sind zuerst einige Einstellungen notwendig. In jene kommt man einfach über die allgemeinen Einstellungen des Handys, dort wird dann das Programm angewählt.  Hier wird Siri mit einem Klick aktiviert und ist an sich dann auch sofort einsatzbereit. Für eine effiziente Bedienung sollte auch die Sprache noch eingestellt werden.

Unter „Meine Infos“ können die eigenen Informationen eingerichtet werden. Darunter fallen beispielsweise der eigene Name, Kontakte und spezielle Nummern.

Siri nutzen

Um Siri zu öffnen, wird einfach im unteren Bereich auf den Home-Button geklickt, schon öffnet sich ein neues Fenster und man kann das Programm nutzen. Begrüßt man Siri, wird man mit eigenem Namen angesprochen und direkt auch begrüßt. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, mit Siri zu kommunizieren, man kann beispielsweise einfach fragen, wie die aktuelle Wetterlage aussieht, und bekommt eine enorm übersichtliche Antwort. Denn Siri gibt nicht nur Auskunft über die aktuellen Temperaturen, sondern liefert auch eine anschauliche Tabelle mit vielen Informationen.

iphone-siri-sprachsteuerung-bedienung-470.png?nocache=1350552365305

Damit Siri auch ständig funktioniert, muss eine Internetverbindung gewährleistet werden, diese ist zwingend notwendig, damit das Programm die benötigten Informationen beziehen kann.

Siri kann nicht nur mit Fragen gelöchert werden, es besteht auch die Möglichkeit, über Siri eine SMS oder auch E-Mail zu verfassen. Dafür wird Siri einfach informiert, an wen man eine SMS schreiben möchte und schon öffnet sich das Fenster. Jetzt wird die Nachricht diktiert und danach kurz überprüft, wenn alles stimmt, reicht ein Befehl, die Nachricht abzuschicken und die SMS macht sich auf die Reise zum Empfänger.

Fazit

Das war es auch schon, noch einfacher, schneller und komfortabler kann man keine E-Mail oder SMS schreiben. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig und enorm zeitsparend. Gerade wenn man unterwegs ist, bietet Siri absoluten Komfort, der das tägliche Arbeiten sehr simpel gestaltet.

Von |2018-07-25T13:48:32+00:00Oktober 24th, 2012|Kategorien: PDA/Mobile|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar