Du bist hier::--Jahr 2000

Jahr 2000

Grüss Euch, liebe Mitmenschen, über die Probleme, die beim
kommenden Jahreswechsel auftreten können, wird viel gesagt.
So erklärt z. B. MS ausführlich, was unter Umständen mit
einem BIOS passieren kann. Was ich jedoch generell bisher
vergeblich gesucht habe, ist ein Testprogramm, das man über
seine Hardware laufen lassen kann und das einem dann sagt,
ob und ggf. wo es am 1.1.2000 klemmen könnte. Auf meiner
früheren Kiste mit Win 3.11 hatte ich so ein Progrämmchen,
das ich aber leider unter Win 98 nicht lauffähig war.

Weiss jemand, wo man ein solches Testprogramm finden kann? Ausser auf das BIOS kann das Jahr 2000 sich allenfalls noch
auf die Software auswirken, aber eher nicht auf die
Hardware, weil normale Hardware-Komponenten nicht mit dem
Systemdatum arbeiten (von einer DCF-77-Uhr einmal
abgesehen).

Statt eines Testprogramms empfehle ich den Selbstversuch,
weil die meisten Testprogramme auch nicht anderes tun:
setze das Systemdatum auf den 31. 12. 1999 und die Zeit auf
23.57 Uhr. Schalte den Computer aus und nach fuenf Minuten
wieder ein. Nun ist einer dieser Faelle eingetreten:

a) Das BIOS zeigt das richtige Datum an. Dann hast du kein
Problem.

b1) Das BIOS zeigt das falsche Datum an. Eine Korrektur von Hand wird nach einem Neustart beibehalten. Dann ist das
Problem einfach loesbar.

b2) Das BIOS zeigt das falsche Datum an. Eine Korrektur von Hand wird nicht beibehalten. Dann brauchst du ein BIOS-Update. Vermutlich ist es aber guenstiger, den ganzen
Computer auszumustern. Man kann ihn auch mit einem falschen
Datum weiterbetreiben, wenn es auf die Datumanzeige nicht unbedingt ankommt.

Um deine Software zu testen, solltest du das Systemdatum
ins Jahr 2000 setzen und deine Programme aufrufen. Auch
hier gilt, dass zunaechst nur die Software ein Problem
haben kann, die Datumsfunktionen verwendet. Ein
Hilfsmittel, das alle gaengigen Programme sicher auf
das Jahr-2000-Problem untersuchen kann, gibt es nicht. Bei
marktgaengigen Programmen kannst du aber generell davon
ausgehen, dass

a) neuere Versionen keine Probleme mehr haben und

b) Software-Hersteller ihre Programme selbst pruefen und
ggf. Updates herausgeben werden.

Von |2018-07-25T14:51:44+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Plauderecke|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar