Du bist hier::--LG stellt OLED und 3D TV auf der IFA 2012 vor (mit Video)

LG stellt OLED und 3D TV auf der IFA 2012 vor (mit Video)

LG 84 Zoll DU TV und 3D OLED TV

Nicht nur Smartphones und Tablet-PCs waren auf der IFA 2012 in Berlin das große Highlight. Auch aus anderen Branchen wurden interessante neue Produkte vorgestellt. Besonders eindrucksvoll präsentierte sich der Hersteller LG mit einigen neuen Fernsehgeräten. Neben vielen Geräten für den Hausgebrauch wurden auch LG 84 Zoll DU TV und 3D OLED TV vorgestellt. Wie LG erklärt, basieren beide Geräte auf Technologien, die die Fernseher in Zukunft noch größer und weitaus hochauflösender machen.

No YouTube Video ID Set

TV-Gigant LG 84 Zoll DU TV

Absoluter Hingucker auf der IFA 2012 in Berlin war zweifelsohne das riesige 84 Zoll-Gerät aus dem Hause LG. Nachdem der Fernseher bereits in einigen andren Ländern vorgestellt wurde, durften auch deutsche Kunden erstmals einen Blick auf das Fernsehgerät mit 4K-Auflösung werfen. Damit wird vierfache HD-Auflösung unterstützt. Die Beispiel- und Demovideos, die von LG auf der IFA gezeigt wurden, machten einen ultrascharfen und schier unglaublichen Eindruck. Der LG DU TV besitzt eine Bildschirmdiagonale von 84 Zoll, was knapp 216 Zentimetern entspricht.

Verbaut ist natürlich auch die LG 3D-Technik und die Smart-TV-Funktionalität.

01-lg-84-zoll-du-tv-470.png?nocache=1348658785484

Preise im fünfstelligen Bereich erwartet

Der Fernseher LG 84 Zoll DU TV wird bereits in Korea verkauft. Dort kostet das Gerät umgerechnet etwa 17.500 Euro. Wann es den 84-Zoller auch in Deutschland zu kaufen gibt, steht noch nicht fest. Gerechnet wird aber mit einem Termin noch im Jahr 2012.

Auch zum Preis konnte sich LG bisher noch nicht äußern. In jedem Fall werde eine Summe im fünfstelligen Bereich fällig. Für den 2,16 Meter-Display rechnet man mit etwa 15.000 Euro. Ob LG den Fernseher nur selbst vertreiben, oder auch Händler damit beliefern wird, ist ebenfalls unklar.

Zukunft des Fernsehens

LG bezeichnet das Modell LG UD 3D selbst als „Zukunft des Fernsehens“. Durch die enorm hohe und scharfe Bildqualität ist ein ganz neues Fernseherlebnis geschaffen worden. Der Bildkontrast erreicht fast unendliche Werte und ist mit nichts zu vergleichen.

Besonders am LG UD 3D ist auch das Schwarzbild. Wenn ein tiefes Schwarz angezeigt werden soll, dann schaltet der Fernseher diese LED Bildpunkte einfach ab. Erst dadurch ist Schwarz auch echtes Schwarz und muss nicht technisch dargestellt werden.

LG 3D OLED TV für den Hausgebrauch

Mit immerhin noch 55 Zoll lädt der LG OLED TV die Besucherinnen und Besucher der IFA 2012 zu einem neuen Fernseherlebnis daheim ein. Das Gerät ist für die eigenen vier Wände gedacht und kann dort trotz der Größe in der Auflösung punkten. Selbst die weiteren Top-Line-Modelle von LG wirken ohnmächtig gegenüber dem LG OLED TV.

Das Gerät bietet eine Full HD Auflösung und ist enorm dünn. Lediglich 4 Millimeter ist der Bildschirm dick. Das iPhone 4S beispielsweise kommt schon auf 9 Millimeter. Dennoch ist ein sattes Schwarz mit leuchtenden Farben kombiniert worden. Das Fernsehen auf dem LG 3D OLED TV macht in jedem Fall wirklich Spaß.

02-lg-3d-oled-tv-470.png?nocache=1348659002231

Preise um 8.000 Euro

Noch in diesem Jahr soll der Fernseher LG 3D OLED TV in den Handel kommen. Preislich wird man sich wahrscheinlich unter der 10.000 Euro-Grenze bewegen. Angestrebt seien laut LG etwa 8.000 Euro. Das Gerät wird es aber nicht in hohen Stückzahlen geben. Interessenten sollten sich deshalb schnell entscheiden und möglichst rasch zuschlagen.

03-lg-tv-front-470.png?nocache=1348658950982

Von |2012-09-27T09:43:36+00:00September 27th, 2012|Kategorien: Audio/mp3/Video|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar